Fleisch- und Geflügelrezepte

Wie man ein perfektes gegrilltes Steak macht

Wie man ein perfektes gegrilltes Steak macht

Die Info.

  • Einfach
  • 15 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 8 € / Person
  • 250 kcal pro 100 g.

Gegrilltes Rindfleisch ist unzählige Male eine der beliebtesten Zubereitungen, von einer kleinen Hommage an den Alltag.

Die Vorbereitung scheint sehr einfach zu sein, nicht wahr? Es scheint, dass ein Stück Fleisch, eine Pfanne, manchmal ein wenig Öl und eine Prise Salz ausreichen würden, um den Teller fertig zu haben und etwas Höchstes für viele Menschen, die Fleisch lieben.

Aber dieser Prozess, der so einfach erscheint, wie ich sagen würde, kann bis ins Unendliche ausgetrickst werden, um endlich eine Steinplatte auf dem Teller zu erhalten.

Wenn Sie ein gegrilltes Steak mit der Gewissheit zubereiten möchten, dass es ja oder ja herauskommt, werde ich Ihnen in diesem Beitrag einige Tipps geben, um Fehler zu vermeiden und dass unsere Steaks hart sind, viel Wasser freisetzen oder kalt sind.

Das Endergebnis sollte ein einfaches und exquisites Hauptgericht sein. Die Zubereitung des Fleisches ist sehr subjektiv, es hängt stark vom Geschmack jedes einzelnen ab, aber wenn wir diese grundlegende Kochtechnik beherrschen wollen, wollen wir ein gegrilltes Steak , wir wollen es nicht kochen, anbraten oder grillen, ein grundlegendes Thema.

Wie man ein gegrilltes Steak zubereitet

  1. Das Fleisch sollte niemals kalt sein. Die erste Regel, die wir immer beachten müssen, ist, dass das Fleisch vor dem Kochen Raumtemperatur haben muss.
  2. Wenn wir ein Filet kochen, wenn es aus dem Kühlschrank kommt, kann es nicht saftig sein, da das Fleisch nicht gleichmäßig kocht. Bevor Sie es in die Pfanne werfen, tupfen Sie es mit saugfähigen Papiertüchern trocken.
  3. Die Bratpfanne oder die Pfanne muss sehr heiß sein und es muss verstanden werden, dass sie antihaftbeschichtet sein muss. Ich sage Ihnen immer, dass eine gute Pfanne oder Bratpfanne in Ihrem Leben Ihrer Küche einen Levelpunkt verleiht. Eine gute Bratpfanne oder Bratpfanne aus Aluminium oder Aluminiumguss ist perfekt. Sie können auch Gusseisen verwenden, aber Sie müssen die Temperatur sehr gut kontrollieren, damit das Fleisch so hergestellt wird, wie wir es möchten.
  4. Verwenden Sie eine Pfanne mit der gleichen Größe wie das Steak, um zu verhindern, dass sich das Öl in den Bereichen der Pfanne erwärmt und verbrennt, die nicht mit dem Fleisch in Kontakt kommen.
  5. In einem Gas- oder Induktionsherd wird die Temperatur besser geregelt, da sie konstant ist. Der rauchige Geschmack, der auf einem Grill den Hauch von Feuer verleiht, ist Milch, aber Sie müssen die Kohlen gut kontrollieren, damit das Fleisch Sie nicht verbrennt. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist die Pfanne eine gute Option.
  6. Wir können Olivenöl verwenden, um das Entrecote zu kochen, aber wenn das Stück, das wir kochen wollen, überschüssiges Fett enthält, ist es ideal, dieses zu verwenden, um die Bratpfanne zu verteilen. Wenn nicht, sollten wir ein paar Tropfen Olivenöl hinzufügen. Es beginnt bei etwa 200 ° C zu brennen, daher ist es ideal, das Fleisch kurz vor Erreichen dieser Temperatur hinzuzufügen.
  7. Viele Menschen versuchen, Steaks zu schlagen oder sie mit Marinaden und zusätzlichen Flüssigkeiten zu marinieren, um sie zu erweichen. Keine Notwendigkeit, Entrecots sind eine der weichsten Arten von Filets, daher müssen sie nicht extra weich gemacht werden.
  8. Wenn Sie eine Marinade mit einer sauren Base in einem Steak verwenden, besteht die Gefahr, dass die Außenseite des Kalbs zu einem Teig wird. Wenn Sie also dazu neigen, diese Art von Marinade zuzubereiten, vermeiden Sie zumindest solche, die Essig, Salz oder andere Zitrussäfte enthalten.
  9. Wir müssen nur herumgehen und natürlich können Sie nicht klicken. Fleisch sollte immer zuerst auf der einen Seite und dann auf der anderen Seite gemacht werden. Viele Menschen widmen sich dem Schwindelgefühl der Filets, indem sie jedes Gesicht mehrmals auf den Teller geben, wodurch das Stück die Saftigkeit verliert.
  10. Der Kochpunkt ist Geschmackssache und variiert stark je nach Dicke des Stückes. Wenn wir das unterkochte Fleisch wollen, müssen wir jede Seite des Stücks bei starker Hitze kochen und es aus dem Feuer nehmen, bevor das Innere fertig ist. Wenn wir es auf den Punkt bringen wollen oder sehr fertig sind, werden wir dasselbe tun, aber nachdem wir jede Seite gebräunt haben, werden wir die Hitze senken und das Fleisch für eine Weile drinnen lassen, um es nach unserem Geschmack zu machen. Verwenden Sie zum Umdrehen immer eine Küchenzange.

Und wenn Sie einen perfekten Braten mit einer Note wünschen, sollten Sie diese Empfehlungen nicht verpassen

  1. Für ein Stück wie dieses (280 g) kochen wir es auf jeder Seite 5 Minuten lang, für Stücke mit größerer Dicke müssen wir die Zeit verlängern. Ich bringe hier nicht die Bibel, wie man Fleisch kocht, es ist nur ein Tipp und natürlich variiert es je nachdem, wie Sie Fleisch mögen.
  2. Wir verwenden eine Pinzette, um das Fleisch nicht zu durchbohren und seine Säfte zu verlieren. Um zu wissen, ob es fertig ist, drücken Sie mit den Fingern auf das Filet. Die Filets, die leicht oder mittelgroß sind, sind weich. Das gut gemachte Medium fühlt sich fester und dennoch elastisch an. Wenn das Fleisch verkocht ist, wird es beim Berühren fest, Sie werden nicht verbrennen, das versichere ich Ihnen.
  3. ¿ Und das Salz ? Es gibt viele Theorien rund um Salz, aber das Wichtigste ist, es nicht vor der Zubereitung von Fleisch wegzuwerfen. Es gibt diejenigen, die es vorziehen, das Salz hinzuzufügen, wenn wir das Filet zum ersten Mal drehen, und diejenigen, die es vorziehen, wenn das Stück bereits plattiert ist.
  4. Mein Rat ist, es am Ende zu tun. Das Salz, wenn wir es am Anfang hinzufügen, führt dazu, dass die essentiellen Säfte des Fleisches verloren gehen, was es trockener und noch härter macht.
  5. Wenn Sie Salz auf ein Steak geben, nimmt es die Feuchtigkeit des Fleisches auf, und wenn Sie es mit Salz auf die Bratpfanne geben, trübt die Feuchtigkeit auf der Oberfläche des Salzes das Fleisch, anstatt es bräunen zu lassen.
  6. Viele Leute würzen Fleisch gerne vorher, die beste Option sind aromatische Kräuter: Oregano, Petersilie, schwarzer Pfeffer, Rosmarin oder Thymian.
  7. Da das Fleisch direkt der Hitze ausgesetzt ist, bildet es eine knusprige und goldene Schicht, in der alle Säfte enthalten sind. Sie sagen, wenn Sie es tun, bevor es schmackhafter ist, aber ich versichere Ihnen, wenn das Stück gut ist, ist es das Beste, es am Ende von allem hinzuzufügen und es zu schaffen, alle zuvor geleistete Arbeit zu verbessern.
  8. Schließlich, eines der wichtigsten Dinge, lassen Sie das Fleisch einige Minuten ruhen, bevor Sie es schneiden und servieren, damit alle Säfte im Fleisch neu verteilt werden und der Druck abfällt. Auf diese Weise gehen diese Säfte nicht verloren und das Fleisch wird saftiger.
  9. Mit diesen Tipps und einer guten Begleitung haben Sie einen schönen Abend. Weitere Informationen finden Sie im Beitrag Gegrilltes Entrecote mit Kartoffeln . Wie Sie sehen können, ein schnelles, einfaches und geschmacksintensives Gericht.

Die besten Beilagen für unser Fleisch

  • Als Begleitung empfehle ich die nützlichste und gebrauchteste Beilage unseres Landes, Kartoffeln .
  • Ob gegrillte Jamie Oliver Kartoffeln , ob Pommes Frites , einige Kartoffeln mit Soße , gekochte Bratkartoffeln , gedünstete Kartoffeln Kartoffeln im Ofen , Kartoffelbedeutung , gefüllte Kartoffeln , begleitet von Salsa , in Salat  oder Kartoffeln sind einfach eine Kartoffelpüree und eine einfache und erfolgreiche Ressource, um dieses Rezept perfekt zu begleiten.
  • Genießen Sie alle Fleischrezepte , die wir auf dem Blog haben. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Rezepte viel glücklicher zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.