Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Vogelfutter. Ostern süß

Vogelfutter. Ostern süß

Die Info.

  • Einfach
  • 45 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,3 € / Person
  • 315 kcal pro 100 g.

Wie man Vogelfutter für Ostern macht.

Die Vogelfutter sind typische Osterbonbons in der Stadt Sanlúcar de Barrameda in der Provinz Cádiz. Ähnliches gilt für die Gañotes von Ubrique (Cádiz).

Sie sind so eine lokale Süßigkeit, dass sie im Rest des Landes kaum bekannt sind, aber heute werden wir Abhilfe schaffen, indem wir das Rezept mit Ihnen teilen, damit Sie sie zu Hause nachbauen können.

Der Vogelfutter wird aus einem Teig aus Mehl, Ei, Zitrone und Anis hergestellt, in eine Diamantform geschnitten und gebacken, glasiert und vor dem Verzehr trocknen gelassen.

Sie können in verschiedenen Größen hergestellt werden, aber wir mögen sie als Biss. Weißt du … ” große Parfums kommen in kleinen Gläsern .”

Sie sind sehr einfach zuzubereiten, obwohl die Glasur ihre eigene hat und es bequem ist, unsere Anweisungen genau zu befolgen, damit sie köstlich herauskommt.

Sie wissen bereits, dass die Arbeit mit Zucker kompliziert ist, wenn Sie kein Küchenthermometer zur Hand haben. Zögern Sie also nicht, eines zu kaufen, wenn Sie es noch nicht haben. Dieses kleine Gerät erspart Ihnen viel Ärger in der Küche.

Wir haben es wirklich genossen, diese traditionelle Süßigkeit aus Cadiz Ostern zu entdecken.

Perfekt für nach dem Abendessen, Kaffee oder Aufguss im Dienst, French Toast , Pestiños und andere traditionelle Ostersüßigkeiten .

Zubereitung des Teigs und Form des Vogelfutters

  1. Mischen Sie in einer tiefen Schüssel das Eigelb mit der Zitronenschale und dem Anis. Wir schlagen, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  2. Fügen Sie das Weizenmehl auf einen Schlag hinzu und rühren Sie um. Anfangs können wir einen Holzlöffel oder ähnliches verwenden.
  3. Wir müssen unsere Hände fertig benutzen (also stellen wir sicher, dass wir sie sehr sauber haben), weil der Teig dick wird.
  4. Kneten, bis es gut kompakt und homogen ist.
  5. Streuen Sie die Arbeitsfläche leicht und strecken Sie den Teig mit Hilfe einer Walze, bis er sehr fein ist.
  6. Wir könnten dies auf einem Blatt Pergamentpapier tun, aber der Teig ist nicht klebrig, so dass wir gut auf der Theke arbeiten können.
  7. Wir verwenden ein scharfes Messer oder einen Pizzaschneider, um Diamanten aus dem Teig zu schneiden und sicherzustellen, dass sie eine ähnliche Größe haben.
  8. Wir verbinden die Reste, strecken den Teig erneut mit dem Nudelholz und schneiden weitere Diamanten.

Backen der kanarischen Setzlinge

  1. Wir legen die Lutschtabletten auf ein Backblech, das mit Pergamentpapier oder einer Silikonmatte bedeckt ist.
  2. Es ist nicht notwendig, zu viel Abstand zwischen ihnen zu lassen, da sie nicht wachsen, so dass sie nicht haften bleiben.
  3. Im auf 180 ° C vorgeheizten Ofen bei Hitze auf und ab etwa 15 Minuten kochen lassen oder bis sie anfangen zu bräunen und die Spitzen sich leicht nach oben krümmen.
  4. Während der Teig im Ofen kocht, bereiten wir den Sirup vor, um den Vogelfutter zu glasieren.

Sirup zur Glasur und endgültige Präsentation des Vogelfutter

  1. Dazu geben wir Zucker und Wasser in einen Topf und stellen ihn ins Feuer.
  2. Wir kochen, ohne zu rühren oder zu berühren, bei mittlerer Hitze, um einen Sirup zu bilden, der den weichen Kugelpunkt erreicht, dh 120-125ºC.
  3. Nehmen Sie den Topf vom Herd und glasieren Sie den Vogelfutter, tauchen Sie ihn in den Sirup und lassen Sie ihn auf einem Metallgestell oder auf geschwefeltem Papier trocknen.
  4. Wenn der Sirup abkühlt, wird er undurchsichtig und verwandelt sich in eine Glasur. Dann ist der Kanariensamen verzehrfertig.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Rezept für Kanariensaat ab Ostern zubereiten . Verpassen Sie kein Detail, damit sie köstlich aus Ihnen herauskommen.

Tipps für leckeren Ostervogelsamen

  • Es gibt Vogelfutterrezepte, die kein Aniskorn enthalten. Sie können auf diese Zutat verzichten, wenn Sie sie nicht haben oder nicht mögen.
  • Um ein wenig mehr Geschmack zu verleihen, können Sie auch Orangenschale verwenden.
  • Die Spitze des Sirups ist das Wichtigste in diesem Rezept. Wir empfehlen daher, die Temperatur mit einem Küchenthermometer zu messen.
  • Schalten Sie das Feuer aus, wenn es 120 ° C anzeigt, und entfernen Sie die Schaufel. Die Restwärme lässt sie etwas mehr aufsteigen. Wenn wir über 125 ° C gehen, kommt die Glasur nicht heraus und wir müssen von vorne beginnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.