Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

French Toast Eclairs gefüllt mit Sahne. Schritt für Schritt Rezept

French Toast Eclairs gefüllt mit Sahne. Schritt für Schritt Rezept

Die Info.

  • Halb
  • 20 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,9 € / Person

Es ist Zeit für French Toast! Ich präsentiere Ihnen einige Torrijas in Form eines Canutillo und gefüllt , eine neue Sichtweise für den berühmten französischen   Ostertoast . Ein originelles und traditionelles Rezept für die typischste Süßigkeit zu Ostern. Dieses Dessert besteht aus einer in Milch getränkten Scheibe Brot, die mit Ei überzogen, in Olivenöl gebraten und mit Zucker, Zimt und etwas Trockenobst nach Geschmack gewürzt ist. Ich habe krustenloses Brot ohne Kruste verwendet, damit es etwas weniger süß ist als bei Brioche-Brot und mit einer glatteren Textur als das französische Toastbrot . Die Geschichte des French Toast ist sehr merkwürdig, sie reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück und war anscheinend ein geeignetes Lebensmittel für die Genesung von Patienten. Was denken Sie?

Dieses Rezept, das ich heute präsentiere, ist ein sehr einfaches Dessert, fast wie ein Frischkäse, aber mit einem milderen Geschmack. Als Basis verwenden wir eine Scheibe geschnittenes Brot, der wir die Form eines Stocks oder Canutillo geben, um es mit reichhaltiger Gebäckcreme zu füllen. Imagination to Power, Sie können Kastaniencreme, Katalanisch, Schokolade, Orange, Sahne, Käsecreme … Sie können sogar mehrere verschiedene Füllungen kombinieren, als wären sie Krapfen aller Heiligen. Probieren Sie es aus, es wird Ihnen gefallen. Ich überlasse Ihnen diese Modernisierung des French Toast, ein einfaches Rezept für den Fall, dass Sie an diesen Daten etwas anderes probieren möchten.

Zubereitung der Gebäckcreme

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Zutaten zuzubereiten, mit denen wir die Milch würzen werden. Wir waschen die Zitrone sehr gut und schälen ihre Haut auf feine Weise, ohne viel Weiß, das das Dessert dann bitter macht. Wir öffnen die Vanilleschote und entfernen die Samen, die wir reservieren, um sie später der Milch hinzuzufügen.
  2. Wir erhitzen die Milch bei mittlerer Hitze fast bis zum Siedepunkt. Wir senken die Temperatur und nehmen sie vom Herd, fügen die Vanillesamen, die Zitronenschale und schließlich die Zimtstange hinzu. Wir lassen alles 5 Minuten ruhen (die Milch hineingießen), während wir die Eier schlagen.
  3. Wir trennen das Eigelb vom Weiß und geben es mit dem Zucker (100 g) in eine Schüssel. Wir schlagen kräftig mit einem Elektromixer oder einigen Stäben, bis wir eine schaumige Mischung erhalten.
  4. In die Schüssel mit der Eigelbcreme und dem Zucker das feine Maismehl geben. Um besser zu mischen, können wir uns ab Schritt 2 mit etwas heißer Milch bedienen. Wir haben alles sehr gut geschlagen.
  5. Die Milch mit Vanille, Zitronenschale und Zimt erneut 10 Minuten auf mittlerer Temperatur erhitzen. Nach dem Kochen passieren wir ein Sieb, um Verunreinigungen zu entfernen, entfernen die Hälfte in einer Schüssel und tränken dann die Scheiben geschnittenen Brotes.
  6. Wir stellen den Auflauf mit dem Rest der Milch bei schwacher Hitze auf und fügen die Mischung aus Eiercreme, Zucker und feinem Maismehl hinzu. Wir entfernen kontinuierlich mit einigen Stäben (ich habe gerade einige Silikonstangen gekauft, die sehr gut sind) ohne Klumpen und achten darauf, dass es nie kocht. Wenn es sich zu verdicken beginnt, vom Herd nehmen und noch eine Minute weiterbewegen. Denken Sie daran, dass die Creme zwar etwas flüssig ist, sich aber beim Abkühlen verdickt.
  7. Wir füllen einen Spritzbeutel, lassen ihn eine halbe Stunde ruhen und lagern ihn dann im Kühlschrank, bis er abkühlt. Wir behalten uns vor, die Canutillos de Torrija zu füllen.

Zubereitung der Creme Eclairs

  1. Wir wählen einen bequemen Behälter, um das geschnittene Brot einzutauchen und es mit der von uns reservierten und kalten Milch zu füllen. Fügen Sie den Portwein hinzu und schlagen Sie ihn mit einer Gabel, um die Flüssigkeiten gut zu mischen.
  2. Schlagen Sie die Eier, bis sie ein wenig schäumen, und fügen Sie zwei Esslöffel aufgegossene Milch hinzu, schlagen Sie sie erneut und legen Sie sie auf einen anderen Teller, auf dem die Scheiben vor dem Braten bequem angefeuchtet werden können.
  3. Wir stellen eine Pfanne mit Olivenöl auf und erhitzen sie bei mittlerer Hitze.
  4. Während das Öl erhitzt wird, baden wir die geschnittenen Brotscheiben in der Milch. Wir drehen es so, dass sie gut imprägniert sind, aber nicht tropfen. Zerdrücken Sie jede Scheibe ein wenig mit einem geschlitzten Löffel, um überschüssige Milch zu entfernen.
  5. Um die Scheibe in ein Canutillo zu rollen, habe ich einige schwarze Aluminiumwalzen verwendet. Die Canutillos haben die Form und Dicke der verwendeten Rolle. Sie können auch eine konische verwenden, um Kegelformen herzustellen (wie die typischen gebratenen Stöcke aus Galizien). Sie sind leicht in spezialisierten Küchengeschäften zu bekommen, selbst in einigen großen Bereichen werden sie auch verkauft.
  6. Wir stellen uns in einen freien Bereich der Theke, wo wir Platz zum Arbeiten und Aufrollen haben. Wir beginnen damit, den Toast von unten auf den Metallzylinder zu rollen, und dank der Milch haftet er leicht am Canutillo. Aufrollen und mit einem kleinen Ei versiegeln. Drücken Sie so, dass es gut an den Zylinderwänden haftet und führen Sie es durch das geschlagene Ei und den Mandelhasch. Von dort direkt in die Pfanne mit sehr heißem Öl.
  7. Wir braten die Eclairs auf allen beiden Seiten, bis sie golden sind. Wir benutzen eine Gabel, um die Rolle zu umgehen. Wir entfernen auf einem Teller mit saugfähigem Küchenpapier, um das überschüssige Öl zu entfernen.
  8. Wir entfernen die Aluminiumperle kurz vor dem Füllen, damit Sie die perfekte Form haben. Dank des Frittieröls haben Sie kein Problem beim Entfernen. Sie werden feststellen, dass es leicht herauskommt (aber achten Sie darauf, sich nicht zu verbrennen).
  9. Füllen Sie den Spritzbeutel durch beide Löcher mit Sahne, bis sie voll sind.
  10. Wir füllen eine breite Schüssel mit Zucker und Zimtpulver (etwa zwei Teelöffel Zimtpulver pro 100 g Zucker) und mischen gut mit einer Gabel. Wir überziehen die French Toast Eclairs mit dieser Mischung, die gut imprägniert sind.
  11. Abkühlen lassen und bei Raumtemperatur oder kalt schmecken, einfach lecker.

Tipps und Empfehlungen:

  • Viele Köche verwenden für dieses Rezept Sonnenblumenöl, weil sie verhindern, dass sich beim Braten die typischen Klumpen bilden. Ich empfehle Olivenöl extra vergine, das den Geschmack des French Toasts verbessert und ihm einen anderen Punkt verleiht, zusätzlich dazu, dass es perfekt brät.
  • Die Milch sollte Raumtemperatur haben, da das Brot bei Nässe im nassen Zustand schmilzt.
  • Wir müssen die Eclairs ein wenig mit Sahne füllen, bevor wir sie essen. Denken Sie nicht daran, sie zu füllen und am nächsten Tag zu essen, da die Creme die Struktur des French Toasts weicher macht und sie nicht gut sind. Wenn sie zum Beispiel zum Essen bestimmt sind, füllen Sie sie eine Stunde vorher und sie werden großartig sein.
  • Eine andere Präsentationsoption besteht darin, die Sahneperle durch ein wenig Puderzucker zu laufen. Auf diese Weise vermeiden Sie überschüssigen Zucker. Beide Optionen (Zucker und Zimt oder Puderzucker) sind köstlich.
  • In meinem Fall habe ich eine große Pfanne verwendet, aber wenn die, die Sie haben, mittelgroß oder klein ist, verwenden Sie nicht viel Öl, damit die Öltemperatur konstant bleibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.