Reisrezepte

Suppenreis mit Kaninchen

Suppenreis mit Kaninchen

Die Info.

  • Halb
  • 70 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 1,7 € / Person
  • 262 kcal pro 100 g.

Wie man mit Kaninchen einen suppigen Reis macht . Wir lieben Rezepte mit Reis und diese Art der Zubereitung darf auf dem Blog, einem suppigen Reis, nicht fehlen.

Zu Hause bereiten wir oft Kaninchen zu, es ist ein sehr gesundes Fleisch mit sehr wenig Fett, das wir leidenschaftlich lieben. Und ich denke auch Sie, das Kaninchen in Knoblauch , der Kanincheneintopf in Bier oder das Kaninchen im Ofen haben viele Besuche. Mit dem, was ich heute von einer anderen Reissorte mit Kaninchen gedacht habe , in diesem Fall Brühe.

Die Idee dieses Reises war es, einen Reis mit einem Teil des Gemüses, das ich im Kühlschrank hatte, und einem Kaninchen, das sie mir gaben, zuzubereiten. Mein Onkel Paco jagt gern und zeigt uns von Zeit zu Zeit ein oder zwei Feldkaninchen zu Hause.

Diese Art von Fleisch ist trockener und faseriger, daher muss das Kaninchen mehr kochen. Es hat normalerweise auch einen stärkeren Geschmack, als wir im Supermarkt kaufen können, was Reis viel mehr Geschmack verleiht.

Es ist ein kraftvolles Gericht, das auch in diesem Fall sehr gesund ist. Perfekt für ein einzelnes Gericht und der Sonntag ist die perfekte Gelegenheit, die Familie einzuladen und diesen Reis mit Kaninchen und Gemüse zu probieren.

In einem großen Auflauf gekocht, bilden Reis, Kaninchen und Gemüse die perfekte Verbindung, die zu einem sehr nahrhaften und gesunden Gericht führt. Wir integrieren die Dame und einen guten SOS-Reis, spezielle Reisgerichte.

Der komplizierteste Teil des Rezepts ist der Anteil an Wasser, den wir dem Reis hinzufügen werden. Es ist wichtig, den Reis, den Sie verwenden, so zu kontrollieren, dass er perfekt für Sie ist und die Sorte kennt, mit der Sie den Absorptionsgrad des Reises kontrollieren.

Ansonsten hat es nicht viel Wissenschaft, wir kochen einen guten Fonds, weil die Brühe vielleicht die wichtigste ist und schließlich fügen wir den Reis hinzu.

Vorbereitung des Kaninchens und des Gemüses vor der Herstellung des suppigen Reises

  1. In meinem Fall haben sie mir das Kaninchen schon sauber gebracht, ohne Fell. Obwohl ich beim Hacken hart arbeiten musste. Dafür machen wir einen Schnitt mit einem guten Messer, ich mag den Kopf nicht mit dem, was ich normalerweise werfe. Wir putzen und hacken das Kaninchen gut in kleine Stücke, fast ohne ein Messer zu benutzen, um später zu essen. So finden wir keine großen Fleischstücke in einem Reis.
  2. Wenn Sie es im Supermarkt kaufen möchten, müssen Sie diesen Schritt nicht ausführen. Ihr vertrauenswürdiger Metzger schneidet es Ihnen gerne in ein Plissee in der gewünschten Größe. Sie verkaufen aber auch schon Tabletts mit sauberem Kaninchen und bereiten sich auf die Herstellung von Reis vor.
  3. Zwiebel und grünen Pfeffer in kleine Stücke schneiden und die Knoblauchzehen schälen (sie werden ganz sein).
  4. In eine Schüssel geben wir das mit Weißwein, Zwiebel, Pfeffer, Knoblauchzehen, Thymian, Lorbeerblatt, Rosmarin, Salz, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und einem guten Schuss nativem Olivenöl extra gehackte Feldkaninchen und ein Spritzer Weinessig. Wir reservieren mindestens 12 Stunden im Kühlschrank.
  5. Wir geben die ñoras in eine Schüssel mit heißem Wasser, um sie zu rehydrieren. Wir werden sie für etwa 30 Minuten stehen lassen, bis sie vollständig hydratisiert sind. Wir behalten uns vor.
  6. Nach dieser Zeit entfernen wir das Fleisch und geben die Brühe von der Mazeration ab. Wir reservieren das Gemüse und geben die Brühe ab (die wir für den Reis verwenden werden).
  7. Während das Gemüse kocht, bereiten wir den Rest der Zutaten zu. Wir entfernen die ñoras aus dem Wasser und entfernen die inneren Samen. Mit der Spitze eines Messers oder eines Teelöffels trennen wir das innere Fleisch.

Vorbereitung des Kaninchens für Reis

  1. Der nächste Schritt ist, wie ein Kanincheneintopf einen guten Boden für Reis zu machen. Würzen Sie das Kaninchen erneut und geben Sie es in extra breites Olivenöl in einen breiten Topf.
  2. Bei schwacher Hitze anbraten, um es gut zu versiegeln, und dann bleibt das saftige Fleisch übrig. Wenn es von allen Seiten gut gebräunt ist, entfernen und aufbewahren.
  3. In den gleichen Auflauf, in dem wir das Kaninchen gebräunt haben, einen guten Strahl natives Olivenöl extra hinzufügen. Wir stellen das Gemüse zum Kochen (wir kochen bei schwacher Hitze, bis es weich wird und anfängt zu bräunen).
  4. Die Kaninchenstücke in den Auflauf geben und alles gut anbraten. Wenn wir sehen, dass sowohl die Zwiebel als auch die Paprika fast gekocht sind, fügen wir die geschälte und gehackte Tomate hinzu.
  5. Es ist Zeit, das Fruchtfleisch der ñoras und des Paprikas von La Vera einzuführen. Diese verleihen unserer Brühe Farbe, Aroma und Geschmack. Wir fügen alle Zutaten sehr gut zusammen und gießen die Brühe mit dem Wein und Essig, die wir aus der Mazeration herausgesiebt haben. Wir fügen auch die Lorbeerblätter, Thymian und Rosmarin hinzu.
  6. Wir köcheln mindestens eine halbe Stunde. Wenn mehr Flüssigkeit benötigt wird, können wir etwas Wasser hinzufügen, um das Kaninchen herzustellen. Bei so kleinen Kaninchenstücken sollte es für ein Feldkaninchen ausreichen. Obwohl es sich lohnt, ab und zu zu versuchen, wie das Fleisch ist. Wenn es sich um ein Supermarktkaninchen handelt, benötigen Sie die Hälfte dieser Zeit, um es ebenfalls zu versuchen.

Zubereitung von Brühe Kaninchenreis

  1. Wir haben bereits einen Qualitätsfonds voller Geschmack für unseren Reis. Dies ist ein wesentlicher Schritt in jedem Reis, egal wie er hergestellt wird.
  2. Wir können noch mehr Geschmack geben, indem wir eine gute hausgemachte Brühe aus Gemüse oder Fleisch hinzufügen, obwohl wir in diesem Fall nur Wasser verwendet haben, haben wir bereits genug vom Grundgeschmack.
  3. Die Brühe oder das Wasser in den Auflauf geben. In Reisbrühe verwenden wir im Allgemeinen Getreide nach Bomba-Art und fügen mindestens das 4-fache Wasser oder Brühe hinzu. Wenn wir mehr Wasser hinzufügen, wäre es, als wäre es eine Suppe, und wenn es weniger wäre, wäre der Reis von mild bis trocken. Dieser Reis hängt von vielen Faktoren ab, aber wenn Sie unseren Rat befolgen, ist er perfekt.
  4. Wir entfernen das Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin. Sie haben ihre Rolle bereits erfüllt. Wir stellen die Temperatur auf hoch und wenn es anfängt zu kochen, fügen Sie den Reis hinzu.
  5. Wir entfernen, um es zu werfen, und wenn es bricht, um wieder zu kochen, senken wir auf mittlere Hitze. Auf diese Weise erreichen wir, dass der Reis locker ist und einige Körner nicht aneinander haften.
  6. Wir kochen ungefähr 18 Minuten, es ist die perfekte Zeit, weil es noch nicht vollständig fertig ist.
  7. Zwischen dem Reis erreicht der Tisch und wir servieren ihn, der Reis ruht und erreicht den Teller an seiner Stelle. Idealerweise sollte der Reis, wie Sie auf dem Foto sehen, leicht cremig sein, fast cremig.
  8. Dies ist dem Gemüse zu verdanken, das beim Kochen pochiert wurde. Guten Appetit!

Tipps und Empfehlungen für einen guten Suppenreis

  • Der Brühenreis muss sofort serviert werden, um zu verhindern, dass die Brühe den Reis passiert.
  • Ein kurzkörniger, runder, perlmuttfarbener Reis, der für jeden Teil Reis 4 Teile Brühe benötigt. Das, was ich in diesem Rezept verwendet habe, ist ein Rundkornreis, eine Bomba-Sorte, aus der valencianischen Gemeinschaft.
  • Die Besonderheit dieses Reises ist, dass er sein Anfangsvolumen beim Kochen mit zwei multipliziert, ohne seine Form zu verlieren. Darüber hinaus macht der hohe Gehalt an Amylose (eine Art Stärke) die Körner nach dem Kochen locker, was uns für dieses Gericht interessiert.
  • Wir müssen uns nur über die Garzeit des Reises im Klaren sein, damit er an seinem Platz bleibt.
  • Fügen Sie auch den erforderlichen Wasseranteil hinzu, damit die wunderbare Brühe nach Beendigung des Gerichts vom Kochen übrig bleibt. Es ist ein perfekter Reis, um mit Brot zu begleiten und rechtzeitig zu genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.