Reisrezepte

Viel Reis. Valencianisches traditionelles Rezept

Viel Reis. Valencianisches traditionelles Rezept

Die Info.

  • Halb
  • 60 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 3,5 € / Person
  • 245 kcal pro 100 g.

Wie man einen   Banda-Reis zubereitet .

Ein traditionelles Reisrezept , das im gesamten Levante triumphiert.

Bis vor kurzem habe ich mich nicht mit dieser Art von Rezepten getraut, da es sich um Reis handelt, der gefangen werden muss. Wissen Sie auch sehr gut, welche Zutaten Sie verwenden sollen, und respektieren Sie die Tradition.

Dies sind einige der Räumlichkeiten, nach denen die Freunde von Wikipaella suchen, die mich ermutigt haben, die besten Reisgerichte in ihrer Gemeinde zuzubereiten und zu veröffentlichen.

Wie Paella funktionieren diese Arten von Rezepten am besten, wenn Sie sie mit Freunden oder der Familie, Bier in der Hand und gutem Gespräch genießen.

Der Banda-Reis hat einen sehr bescheidenen Ursprung, die Fischer haben ihn mit den Fischresten zubereitet.

Eine Art Ranch, die auf dem Boot serviert und an Deck gegessen wurde. Es bestand aus 2 Lieferungen, eine mit den Rückwürfen von gekochtem Fisch bei der Herstellung der Brühe, gewürzt mit allem i oli oder Salmorreta . Und dann der separate Reis (ein Banda auf Valencia), der mit dem Fischfond in einem Kessel gekocht wurde.

Die Reisrezepte für Banda , die wir in der valencianischen Gemeinschaft finden können, sind vielfältig. Aber ich versichere Ihnen, dass sie nichts mehr mit dem zu tun haben, was in der Vergangenheit zubereitet wurde, es war eher wie ein Brühenreis als eine Paella . Für diesen Reis haben wir dem La Fallera Pump Reis vertraut , der uns ein so gutes Ergebnis liefert.

Obwohl die aktuelle beeindruckend ist, voller Meeresgeschmack und ich versichere Ihnen (ich habe ein paar gegessen) in jeder Region, es ist mehr in jeder Stadt, sie haben ihr eigenes Rezept. Es passiert mit den meisten traditionellen Rezepten, mit einer Basis, in jedem Haus wird es normalerweise auf eine Weise zubereitet.

Auf dem Blog werden Sie andere Rezepte mit Reis, aus finden gebackener Reis , Meeresfrüchte Fideuá , schwarzer Reis , Reis mit Huhn und Kaninchen  oder eine Brühe Reis .

Jedes Jahr, wenn wir den Sommer in Dènia verbringen , habe ich zweifellos die besten Reisgerichte gegessen.

Für sie ist es ein raffiniertes und sehr gut zubereitetes Gericht, eine Kunst, und dort haben sie mir beigebracht, wie man es zubereitet, wie ich es hier präsentiere, ohne Zwiebeln, Knoblauch, ñoras oder viele Zutaten. Deshalb ermutige ich Sie, es zuzubereiten und mich wissen zu lassen, ob Sie diese Reissorte mögen.

Zubereitung der Brühe oder des Fumets für den Reis

Wir werden immer mit dem Fischfond oder Fumet beginnen und dann wird der Rest des Reises gehen.

  1. Wir schälen die Garnelen, entfernen den Kopf und die Schale, die sie schützt.
  2. Wir beginnen mit dem Kopf, der am schmackhaftesten ist, und machen eine einfache Drehung, die wir leicht abnehmen können. Wir behalten sie uns zum Braten oder Kochen vor und bekommen so ein gutes Meeresfrüchte-Fumet oder eine Brühe.
  3. Dann von der Unterseite des Bauches, wo die Beine sind. Wir entfernen mit den Händen die verschiedenen Ringe oder Schalen, die den Körper zusammen mit den Beinen bedecken.
  4. Wir stellen einen Auflauf mit einem guten Strahl Olivenöl auf und braten die Muscheln und Köpfe. Vom Herd nehmen und einen Teelöffel Paprika hinzufügen. Gut mischen und das Wasser hinzufügen, ungefähr 2 Liter.
  5. Wir lassen es für ca. 15 Minuten machen. Wenn wir Seeteufelknochen oder andere Fische haben, bauen wir sie ein.
  6. Wir können sogar alles mit einem Chinesen zerdrücken oder in das Sieb drücken, um mehr Geschmack zu bekommen. Wir belasten alles gut und halten es für den Reis warm.
  7. Sobald die Garnelen geschält sind, müssen wir den Darm (einen schwarzen Faden, den sie im Inneren haben) entfernen, den wir entfernen müssen. Wir behalten uns vor.

Endgültige Zubereitung des Banda-Reises

  1. In einer Paellapfanne natives Olivenöl extra hinzufügen und den Tintenfisch (zuvor in Würfel geschnitten) hinzufügen.
  2. Bei mittlerer Hitze anbraten, dann die Garnelen oder Garnelen (die wir reserviert haben) in Würfeln hinzufügen. Wir braten gut, damit die Aromen zusammenkommen.
  3. Sobald sie gefärbt sind, fügen Sie die geriebene, hautlose Tomate zum Banda-Reis hinzu.
  4. Mit den restlichen Zutaten braten, dauert dieser Vorgang bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten, wobei ständig gerührt wird. Zu diesem Zeitpunkt riecht es bereits so gut, dass Sie es ohne Reis essen würden.
  5. Wir führen den Reis ein und kombinieren alles vorsichtig, so dass er gut mit dem Eintopf imprägniert ist und den Geschmack aufnimmt, wobei wir rühren, bis der Reis perlmuttartig ist.
  6. Bei mittlerer Hitze noch 5 Minuten einwirken lassen. Für das Bombenreisproblem betragen die genauen Maße zweieinhalb Teile Wasser pro 1 Reis.
  7. Wir fügen den Safran (zuvor geröstet) und den süßen Paprika hinzu, braten ihn vorsichtig und vermeiden Verbrennungen, da er sonst bitter werden kann.

Präsentation und Socarrat von Reis ein Banda

  1. Sobald der Reis den gesamten Geschmack der Zutaten aufgenommen hat, das Fumet in die Paella geben.
  2. In diesem Fall gibt es 600 g Reis, mit denen wir 1 Liter Wasser hinzufügen müssen.
  3. Wir erhöhen die Temperatur auf das Maximum, bis sie zu kochen beginnt. Dann senken wir es in zwei Hälften und lassen es nach und nach machen, dieser Vorgang dauert zwischen 15 und 20 Minuten.
  4. Es hängt alles vom Feuer ab, sie sind normalerweise 15 Minuten für Brühe Reis und 18 Minuten für trockenen Reis.
  5. Nach der Hälfte des Kochvorgangs probieren wir die Brühe und korrigieren sie mit Salz. Nach fünfzehn Minuten muss die Flüssigkeit aufgebraucht sein und der Reis muss noch etwas hart sein. Es ist, wenn sich der berühmte Socarrat zu bilden beginnt.
  6. Vom Herd nehmen und 5 Minuten mit sauberen Tüchern bedeckt stehen lassen.
  7. Der Reis wird fertig gemacht und der Socarrat wird aus dem Feuer vervollständigt. Und das war’s, servieren Sie es frisch und großzügig.

Sie können alle Fotos Schritt für Schritt dieses Rezepts für Reis zum Binden sehen.

Tipps für ein Reis zu leckerem Band

  • Um einen guten Reis für das Band zuzubereiten, brauchen wir keine Eile, deshalb empfehle ich ihn als Wochenendreis.
  • Um den Darm von den Garnelen zu entfernen, helfen wir uns mit einem Zahnstocher oder mit der Spitze eines Messers. Mit dem Zahnstocher stechen wir das sichtbare Ende des Darms und ziehen daran. Es sollte ganz herauskommen, als wäre es ein Faden, ohne dass die Garnele geöffnet werden muss, damit es während der Zubereitung keinen Saft und keine Aromen verliert. Es wird geworfen, weil es bitter schmeckt und Sand oder das Letzte bringen kann, was die Garnele gegessen hat.
  • Sie können das Fumet mit vielen Steinfischen, Galeeren, den Köpfen und Schalen von Garnelen oder Garnelen und etwas Gemüse machen.
  • Der Arroz a Banda ist ein sehr leckerer Fischreis, vielleicht der beste, den ich mag. Traditionell wird es normalerweise mit einem guten All i Oli oder Aioli (Ajoaceit) serviert .
  • Und streng mit der Tradition sein, auch mit dem Fisch, mit dem es zubereitet wurde “a banda”, was auf Valencianisch separat oder beiseite bedeutet.
  • Sobald der Reis über die Paella verteilt wurde, sollte er so wenig wie möglich entfernt werden. Andernfalls setzt es seine Stärke frei und am Ende ist das Korn nicht locker.

Leave a Reply

Your email address will not be published.