Reisrezepte

Reifenreis. Peruanisches Rezept

Reifenreis. Peruanisches Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,8 € / Person
  • 272 kcal pro 100 g.

Wie man einen Chaufa-Reis macht .

Die Fehlgenerierung zwischen dem peruanischen und dem chinesischen kreolischen Essen .

Da es sich bei vielen von ihnen um kleine Lebensmittelgeschäfte handelte, wurden Produkte mit Einfluss beider Kulturen angeboten.

Ich bringe Ihnen eines der am meisten konsumierten Reisrezepte in Peru. Eines der typischsten peruanischen Gerichte, typisch für die Chifa-Küche , Produkt dieser Kreuzung von Kulturen, Chaufa-Reis .

Im Blog Sie werden finden Sie einige Rezepte auch Reis in Lateinamerika erfolgreich chinesischen Reis ,  der Reis arabischen Peruaner oder der berühmten kubanischen Reis .

Zubereitung von Reis

  1. Wir fangen an, den Reis zu kochen, bis er al dente ist, ziemlich hart,
  2. Dieser Punkt ist wichtig, da der Reis am Ende des Prozesses einen Bratmoment hat.
  3. Wir stellen den Auflauf ins Feuer. Fügen Sie das Wasser und den Reis zusammen hinzu.
    Wenn es anfängt zu kochen, lassen Sie den Reis etwa 4 Minuten lang, bis das Wasser verdunstet ist.
  4. Wenn wir sehen, dass sich keine Wasserblasen auf der Oberfläche des Reises befinden, senken wir die Hitze auf 3, nicht auf die minimale oder mittlere Temperatur, und decken den Topf ab.
  5. Wir lassen es für 14 Minuten so. Lass dich ausruhen. Wenn Sie Zweifel haben, schauen Sie sich unbedingt das Video an, das ich Ihnen unten zeige.
  6. Meine Empfehlung ist, den Reis ohne Salz zu kochen. Dann werden wir Sojasauce hinzufügen, die dem Rezept Salz hinzufügt, so dass der Chaufa, wenn er mit dem Reis verbunden wird, salzig wird. Damit muss man vorsichtig sein.
  7. Übertreiben Sie das Kochen des Reises nicht. Wenn er verkocht ist, ist er zu weich und dient nicht für das Rezept. Wir reservieren den Reis.

Zubereitung von Chaufa-Reis

  1. Wir waschen und hacken den Rest der Zutaten, um sie fertig zu haben, wenn wir sie in den Wok geben.
  2. Wir reinigen das Huhn von möglichen Fettresten und schneiden es in Würfel.
  3. Wir waschen und hacken den roten Pfeffer und die chinesische Zwiebel. Den Ingwer schälen, reiben und aufbewahren.
  4. Wir schlagen die Eier in einer Schüssel und in einem Wok oder, falls dies nicht der Fall ist, in einer Pfanne. Wir erhitzen zwei Esslöffel Sonnenblumenöl.
  5. Wenn es sehr heiß ist, machen wir ein Omelett mit den Eiern. Wir nehmen das Omelett heraus, hacken es und reservieren.
  6. Wir fügen zwei weitere Esslöffel Sonnenblumenöl hinzu. Sobald es sehr heiß ist, fügen Sie den geriebenen Ingwer und das gehackte Huhn hinzu.
  7. Wenn Sie frische Wurststücke hinzufügen möchten, ist es auch toll. In vielen Gebieten Perus finden Sie diesen Reis mit Würstchen .
  8. Wir braten das Fleisch, bis wir sehen, dass es anfängt zu bräunen. Wir ziehen uns zurück und reservieren.

Letzte Zubereitung und Präsentation von Chaufa-Reis

  1. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Sonnenblumenöl und die 2 Esslöffel Sesamöl hinzu.
  2. Wenn das Öl wieder heiß ist. Den gehackten Pfeffer und die chinesischen Zwiebeln hinzufügen.
  3. Wir braten bei starker Hitze, ohne mit dem Rühren aufzuhören, bis wir sehen, dass das Gemüse anfängt zu rösten. Es wird al dente sein, ziemlich schwer.
  4. Wir verwenden das von uns reservierte Huhn und den Reis sowie die Sojasauce. Ohne aufhören zu rühren, kochen wir den Wok sehr heiß, damit die Aromen integriert werden.
  5. Da Sojasauce eine große Menge Salz enthält, werden wir bis zu diesem Zeitpunkt keine hinzufügen.
  6. Sobald die Zutaten die Sojasauce genommen haben, testen wir, ob es notwendig ist, weitere hinzuzufügen.
  7. Wir beenden das Hinzufügen des Omeletts und integrieren es mit den restlichen Zutaten. Wir servieren den Chaufa-Reis im Moment sehr heiß.

Es ist ein sehr komplettes Gericht, das perfekt als einzelnes Gericht passen kann.

Perfekt zum Mittag- oder sogar Abendessen. Es ist ein Klassiker der peruanischen Küche, der es wert ist, zu Hause zubereitet zu werden, ein ganzes Rezept für leckeres Essen.

Wenn Sie es immer noch nicht klar haben, lasse ich Sie Schritt für Schritt in Fotos dieses Rezepts für Chaufa-Reis oder gebratenen Reis,   damit sie ja oder ja herauskommen, zögern Sie nicht, folgen Sie diesen Fotos.

Über seinen Ursprung …

  • Mitte des 19. Jahrhunderts beginnt die Ankunft der chinesischen Bevölkerung in Peru. Sie kamen im Allgemeinen mit einem Achtjahresvertrag, bei dem sie für einen großen Lord arbeiten mussten.
  • Nach dieser Zeit wurden sie freigelassen, um ihre eigenen Geschäfte zu haben. Diese Geschäfte waren der Beginn dessen, was wir heute Chifa-Küche nennen. 
  • Der Ursprung des Namens stammt aus dem Chinesischen und bedeutet gebratener Reis . Es ist eine Mischung aus Gemüse, chinesischen Zwiebeln, Eiern, Fleisch und Reis, die am Ende gebraten werden.

Tipps für einen molligen Chaufa-Reis

  • Chinesische Zwiebeln sind in jeder Version, die aus diesem Gericht hergestellt werden kann, allgegenwärtig. Aber natürlich werden wir nicht immer ein Geschäft für chinesische Produkte zur Hand haben, und diese sind möglicherweise etwas schwer zu finden. Ich sage Ihnen, dass wir sie durch anderes Gemüse ersetzen können.
  • Sein Geschmack liegt zwischen Schnittlauch, Schnittlauch und Lauch, so dass wir diese leicht ersetzen können. Es ist ein sehr einfach zuzubereitendes und sehr leckeres Gericht.
  • Wir müssen nur bedenken, dass die Absicht ist, Gemüse und Reis zu braten. Deshalb ist es wichtig, dass die Temperatur, bei der wir es kochen, hoch ist, damit es nicht gekocht statt gebraten bleibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.