Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Santiagos Kuchen

Santiagos Kuchen

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 1,1 € / Person
  • 280 kcal pro 100 g.

Wie man einen Santiago-Kuchen zubereitet .

Eines der Dessertrezepte, das Sie in keinem Rezept dieses Preises verpassen dürfen, der  Mandelkuchen oder -kuchen oder Compostelana Santiago .

Galizien ist das Epizentrum der Desserts mit Mandeln, obwohl wir uns nicht im Mandelland befinden. Bereits seit dem Mittelalter gibt es Hinweise auf Desserts mit dieser Frucht.

Früher war die Mandel ein Luxus, der nur wenigen vorbehalten war, aber diejenigen, die es sich leisten konnten, machten daraus Desserts.

Die erste Torte von Santiago erscheint 1577 während eines Besuchs von D. Pedro de Porto in Compostela dokumentiert.

Das erste Rezept stammt von Luis Bartolomé de Leybar im Buch Cuaderno de Confitería ( 1835 Epigraph von „Tarta de Almendra“ ).

Álvaro Cunqueiro sagte uns bereits : „Überraschenderweise gibt es heute in Galizien kaum Mandelbäume, die großen Kosten, die Galizien traditionell aus Mandeln gemacht hat. Alle galizischen Kuchen, die Compostela, die Mondoñedo, haben Mandeln. In Südgalizien, in Ribadavia, in Allariz werden weiterhin hervorragende Mandeln hergestellt. Einige Villen, wie Villalba, stellen für die Feierlichkeiten der Schutzheiligen ausgezeichnete Mandelkekse her, die hart aus der Kruste herauskommen, aber weich, manchmal fast puddingartig im Inneren. Vivero und Ortigueira sind berühmt für ihre Colinetas, eine Art Tortenform mit Mandeln… endlose Desserts “

Die Hauptzutaten sind Mandeln, Zucker und Eier, alle zu gleichen Teilen. Es ist kein billiger oder leichter Kuchen, aber wenn Sie Mandeln mögen, ist dies Ihr Kuchen, ehrlich gesagt köstlich.

Ich überlasse Ihnen “La Compostelana”, eine der reichsten und typischsten galizischen Süßigkeiten. Ich hoffe es gefällt dir und du wagst es, ein kleines Stück Galizien in deine Küche zu bringen.

Vorbereitung der Basis des Santiago-Kuchens

  1. Der Kuchen ist sehr einfach und vor allem schnell zuzubereiten, in 10 Minuten haben Sie alles zusammengebaut und der Ofen funktioniert nur. Ich würde also sagen, es ist ein Kuchen, den ein Kind machen kann.
  2. Wichtig ist die Qualität der Zutaten, mit denen wir arbeiten werden. Die Mandel, die ich verwendet habe, ist vom Typ Marcona, aber Sie können die auswählen, die Ihnen am besten gefällt.
  3. Hier haben Sie 2 Möglichkeiten, eine bereits gemahlene Mandel direkt zu kaufen oder den gesamten Vorgang selbst durchzuführen. Wenn Sie das Mehl kaufen, das bereits verarbeitet wurde, müssen wir es nicht rösten, dh Sie speichern die Schritte 1, 2 und 6 des nächsten Blocks des Rezepts.

Mahlen und rösten Sie die hautlose Mandel. Unser Mandelmehl

  1. Lassen Sie uns die hautlose Mandel in einem Fleischwolf mahlen. Es ist am besten, wenn es in zwei Chargen ist, um zwei verschiedene Gewichte zu erhalten.
  2. Einer sehr gemahlen, fast Mehl und der andere etwas dicker, so dass er sich beim Essen zeigt. Wir legen die gemahlene Mandel für ca. 10 Minuten bei ca. 120 ° C in den Ofen.
  3. Auf diese Weise bringen wir die Mandel dazu, ihre Öle und Aromen freizusetzen. Gleichzeitig verschwindet ein Teil der Feuchtigkeit, die die rohe Mandel normalerweise hat. Sie können es auch in einer Pfanne tun, indem Sie die Mandel bei niedriger Temperatur rösten.
  4. Während die Mandel röstet, den Zucker und die Eier in eine Schüssel geben. Wir haben alles gut geschlagen, bis sie ein wenig blanchieren. Wir behalten uns vor.
  5. Wir waschen die Zitrone, trocknen sie und reiben die Hälfte davon.
  6. Fügen Sie die Schale hinzu, einen halben Schuss (25 ml) der Flüssigkeit, die Sie mögen. Ich habe den Kräuterlikör meines Vaters hinzugefügt. Auch einen halben Löffel gemahlenen Zimt zur Eimischung geben.
  7. Lassen Sie die geröstete Mandel abkühlen und fügen Sie, wenn es warm ist, die aromatisierte Eiercreme hinzu.
  8. Mit einem Spatel gut mischen, ohne zu schlagen. Rühren Sie einfach die Zutaten um, damit die Mandel gut zur Eiercreme passt.

Backen des Santiago-Kuchens und Abschlusspräsentation

  1. Wir heizen den Ofen auf 180 ° C vor (oben, unten und Luft).
  2. Wir verteilen die abnehmbare Form von 28 cm. mit der Butter und gießen Sie die Mischung hinein.
  3. Wir geben den Kuchen 35 Minuten lang bei 180 ° C im mittleren Tablett in den Ofen, bis die Oberfläche gut gebräunt ist.
  4. Die letzten 10 Minuten mit einem Stück Aluminiumfolie, damit es uns nicht verbrennt. Wie ich in vielen anderen Rezepten erwähnt habe, ist jeder Ofen eine Welt.
  5. In einigen Fällen dauert der Kuchen 40 Minuten, in anderen weniger. Versuchen Sie ab und zu eine Gabel, um zu sehen, ob der Kuchen fertig ist. Die Gabel sollte immer sauber herauskommen.
  6. Wenn der Kuchen gut gebacken ist, nehmen Sie ihn heraus und lassen Sie ihn abkühlen. Ungefähr zehn Minuten später entformen wir uns.
  7. Wir legen eine Schablone aus einem Kreuz von Santiago oder einer Pilgerkammuschel. Mit Puderzucker garnieren. Um es makellos zu machen, ist es am besten, den Puderzucker mit einem Sieb zu sieben.
  8. Wir bewegen es mit kleinen Handgelenkimpulsen auf der Oberfläche des Kuchens. Es bleibt nur, dass Sie die Vorlage vorsichtig vom Kreuz entfernen. Sie haben bereits eines der bekanntesten Desserts in Galizien.

Und wie ich Ihnen immer sage, hören Sie auf, ein Stück Galizien in Ihre Küche zu legen. Essen und vor allem teilen!

Achten Sie darauf , alle leckeren Süßigkeiten in unserem genießen Nachtischrezepte . 

Außerdem teile ich ein Detail aus meiner Kindheit, ein Foto des Rezepts von Hand und eine kleine Zeichnung, die ich meiner Mutter als Kind gegeben habe.

Ich habe kürzlich alle Rezepte aus Ihrem lebenslangen Rezeptbuch fotografiert. Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.   

Tipps für eine leckere Santiago-Torte

  • Die authentische Santiago-Torte wird aus Mandelmehl in verschiedenen Gewichten hergestellt und mit Ei und Zucker gemischt.
  • Seit relativ kurzer Zeit wird es auf einer Schablone aus dem Cruz de Santiago mit Puderzucker bestreut. Sie finden es auch bei der Pilgerschale (1924, Compostela-Gebäck „ Casa Mercedes Mora “).
  • Die, die ich heute präsentiere, ist mit einem Hauch von Zimt, Zitronenschale und Kräuterbrand (Zutat von meiner Mutter hinzugefügt). Ich fügte hinzu, dass galizische Note von Kräutertrester. Das Geheimnis, das meine Mutter und das Buch von Álvaro Cunqueiro „gemacht“ haben.
  • Für dieses Rezept habe ich eine 28 cm abnehmbare Keramikform verwendet. Das Beste in Kuchenformen. Zumal beim Tragen der eingebauten Keramikplatte nur die Form entformt und vorbereitet werden muss.
  • Sie können aber auch spezielle Formen finden, um diesen Kuchen zuzubereiten. Mit ihnen wird es etwas feiner als meins und die Mandel wird knuspriger.
  • Wenn Sie diesen Formdurchmesser nicht haben (das Übliche zu Hause ist 22 oder 23 cm), machen Sie sich keine Sorgen, es wird auch für Sie funktionieren, aber etwas dicker.

Leave a Reply

Your email address will not be published.