Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Baskischer Kuchen mit Sahne gefüllt

Baskischer Kuchen mit Sahne gefüllt

Die Info.

  • Halb
  • 60 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 1,3 € / Person
  • 315 kcal pro 100 g.

Wie man baskischen Kuchen macht . Heute werde ich ein süßes Rezept zubereiten , das zu Hause für Furore sorgt, den baskischen Kuchen.

Dieses Rezept wurde mir von einem guten Freund gegeben, der wie ein guter Baske die Gastronomie der Region perfekt kennt. Zu Hause bereitet ihre Großmutter viel vor, sie ist eine Expertin und sie hat uns ihr Rezept gegeben, eine Ehre.

Der baskische Kuchen oder Euskal Pastela ist ein typisches Dessert im Baskenland, obwohl es von dem Französisch Baskenland, mit klarem Einfluss von Französisch – Küche kommt, in Frankreich nennen sie Gâteau Basque . Es ist ein etwas mühsames Rezept, aber ich versichere Ihnen, dass es sich lohnt, wenn Sie es einmal probieren, wird es zu einem Ihrer Lieblingsdesserts.

Der Ursprung dieses Kuchens im 14. Jahrhundert liegt in der baskisch-französischen Region Lapurdi. Damals war seine Ausarbeitung weit von dem entfernt, was wir heute wissen. Die Füllung, die auf Früchten wie Feigen oder Schwarzkirschen basiert, hat sich zu dem entwickelt, was uns die heutigen Konditoren bieten. Die Wurzeln dieses Desserts sind so wichtig, dass wir sogar ein Museum finden können, in dem eine historische Tour durch die baskische Gastronomie gemacht wird, insbesondere über dieses typische Dessert. Eine wichtige Position unter den baskischen Backwaren haben und zwischen ihnen konkurrieren

Ursprünglich wurde es nur mit Mehl hergestellt, dann begann es mit Früchten (normalerweise mit Kirschen oder Kirschmarmelade) gefüllt zu werden und später wurde es mit Gebäckcreme gefüllt .

Derzeit finden wir baskischen Kuchen mit vielen Arten von Cremes, Obst, Mandeln, Likören, … sogar Schokolade. Ich präsentiere Ihnen das klassischste und traditionellste Rezept, innen saftig und außen knusprig, eine Freude, die Sie immer wieder probieren können.

Zubereitung des traditionellen baskischen Kuchenteigs

  1. Wir nehmen die Butter etwa 15 Minuten vor Beginn des Kochvorgangs aus dem Kühlschrank, damit sie zart und leicht handhabbar bleibt (Salbe).
  2. Wir beginnen mit der Zubereitung des Teigs. Ich versichere Ihnen, dass die Zubereitung sehr einfach ist, aber wenn er mit dem Nudelholz gedehnt wird, kann er etwas kleben bleiben.
  3. Um dies zu vermeiden, verteilen Sie Mehl auf der Oberfläche, auf der Sie arbeiten möchten, und etwas mehr auf dem Knödel. Auf diese Weise wird es etwas konsistenter und erleichtert Ihnen die Arbeit.
  4. In einen großen und tiefen Behälter geben wir die Eier, das Eigelb und den Zucker.
  5. Mit dem Mixer schlagen, bis alle Zutaten gut integriert sind.
  6. Fügen Sie die Butter hinzu, die zuvor in Tacos geschnitten wurde. Wir schlagen kräftig, bis wir eine Creme haben.
  7. Wir sieben das Mehl und die Hefe und fügen sie der vorherigen Creme hinzu. Mischen und kneten, bis eine homogene Paste entsteht. Wir machen eine Kugel, wickeln sie in transparente Folie und lassen sie mindestens eine Stunde im Kühlschrank, damit sie aushärtet.

Wie macht man die Füllung. Zubereitung der Gebäckcreme

  1. Während wir bereiten die Konditorcreme . Wir stellen einen kleinen Topf mit etwas mehr als der Hälfte der angegebenen Milch (250 oder 300 ml) auf, den Rest reservieren wir.
  2. Fügen Sie die Zimtstange hinzu und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze. In einen tiefen Behälter geben wir den Zucker, das Maismehl und gießen die reservierte Milch ein. Gut mit den Stangen mischen.
  3. Als nächstes gießen wir den Rum ein, fügen die 3 Eigelb und das ganze Ei hinzu und nehmen mit einem Topf etwas von der heißen Milch und fügen sie ebenfalls hinzu. Wir mischen.
  4. Die Mischung in den heißen Milchauflauf geben und kräftig umrühren, bis sie dick wird. Wir hören nicht auf zu rühren, um Klumpen zu vermeiden. Wenn es fertig ist, nehmen wir es vom Herd, entfernen die Zimtstange und lassen es abkühlen (warm sind wir es wert
  5. Die Gebäckcreme hat nicht viel Rätsel, aber Sie müssen darauf achten, dass es keine Klumpen gibt. Es muss glatt sein, damit es richtig geschätzt werden kann. Im vorherigen Video haben Sie alle Tipps, um es perfekt für Sie zu machen. Zögern Sie nicht, es zu besuchen.
  6. Wenn Sie es jemals vorbereitet haben, werden Sie sehen, dass jeder Lehrer seine Broschüre hat. Einige fügen Vanille, Likör, Zimtpulver usw. hinzu. Ich werde es so vorbereiten, wie es diese baskische Expertenfamilie angedeutet hat.
  7. Obwohl ich normalerweise ein wenig Zucker hinzufüge, muss ich zugeben, dass es mir mit dem Rezept, das mein Freund mir gegeben hat, genauso gut oder besser gefällt.

Backen und Abschlusspräsentation des baskischen Kuchens

  1. Wir heizen den Ofen auf 200 ° C vor, mit Auf- und Abheizen. Wir fetten die Form, die wir verwenden werden, mit etwas Butter ein.
  2. Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank und haben eine glatte Oberfläche, die mit Mehl bedeckt ist, damit wir den Teig leichter handhaben können. Wir brechen den Teig in zwei Stücke.
  3. Wir verlängern das erste Stück, glätten es mit der Walze und setzen es als Basis ein und lassen die Kanten hervorstehen, um sich dann mit der Oberseite zu verbinden. Wenn der Teig an Ihnen haftet, können Sie ein wenig Mehl hinzufügen, um das Kneten zu erleichtern.
  4. Wir geben die Gebäckcreme auf den Teig. Ich habe nicht alles herausgebracht, was herausgekommen ist, weil es übertrieben schien, aber wenn Sie es sehr mögen, können Sie es hinzufügen, dafür ist es gemacht.
  5. Wir glätten das zweite Teigstück mit dem Nudelholz und legen es auf die Gebäckcreme, wobei wir die Oberkanten mit dem Grundteig verbinden.
  6. Das Eigelb schlagen und die Oberseite des Kuchens bemalen. Wir legen den Kuchen in den Ofen und lassen ihn etwa 20 Minuten lang oder bis die Oberseite golden ist. Wir nehmen es heraus und lassen es abkühlen, bevor wir es ausformen.
  7. Zum Schluss streuen wir etwas Puderzucker darüber. Wir teilen uns in einzelne Stücke und gehen zum Tisch, um zu genießen.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, diese Süßigkeit zuzubereiten, da ich garantieren kann, dass sie Sie sehr angenehm überraschen wird. Eines der bekanntesten Desserts des Baskenlandes entlang der Reiskuchen , der Carolinas,  der Pantxineta  und der Brötchenbutter Bilbao.

Genießen Sie alle leckeren Süßigkeiten in unseren Dessertrezepten Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Leave a Reply

Your email address will not be published.