Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Galizische Lebkuchen

Galizische Lebkuchen

Die Info.

  • Einfach
  • 90 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,3 € / Person
  • 345 kcal pro 100 g.

Wie man galizische Lebkuchen macht .

Heute bringe ich Ihnen eines dieser galizischen Dessertrezepte , die einen sehr hohen Stellenwert in meinem Rezeptbuch haben sollten, die Donut-förmigen Süßigkeiten, die Lebkuchen genannt werden .

Es ist eine einzigartige Süßigkeit in Galizien, deren Rezept in vielen Fällen das bestgehütete Geheimnis ist.

Jeder Konditormeister in der Stadt behält das Rezept für seine Lebkuchen, das vom Vater zum Sohn übergeht und sich Jahr für Jahr als Gold in Stoff wiederholt.

Deshalb habe ich hart gearbeitet und nachgeforscht, um ein gutes Rezept für dieses galizische Dessert zu erhalten, damit es beim ersten Mal richtig herauskommt und Sie genau an das erinnert, das sie in der Region Melide herstellen.

Es ist ein weiterer Ausflug in mein geliebtes und die meisten traditionellen galizischen Gebäck Repertoire, auf der Höhe von frittierten Krapfen  oder meiner Mutter gebratene Milch , die überlegene Torte von Santiago , die berühmten Pfannkuchen oder dem traditionellen bica de Laza , so dass wir auch gehören Mein Rezept für die berühmten Lebkuchen .

Die Zutaten für die Zubereitung sind einfach, Eigelb, Mehl, Butter und ein Hauch von Anis. Eines der Geheimnisse bei der Herstellung dieser Pasten ist die Glasur.

Der Punkt ist heikel, wir müssen die traditionelle durchscheinende Schicht nach dem Trocknen bilden, ohne den Lebkuchen vollständig zu bedecken, damit er gesehen werden kann.

Wir werden eine trockene und harte Paste haben, die ihren Geschmack mit der Süße ergänzt, die das Sahnehäubchen liefert.

Vorbereitung der Basis. Geknetet und geformt

  1. In einer Schüssel die geschmolzene Butter, das Eigelb und den Anis mischen. Wir integrieren das Mehl nach und nach und integrieren es mit den restlichen Zutaten.
  2. Wir werfen den Teig auf eine Arbeitsfläche und kneten ihn etwa 10 Minuten lang.
  3. Bis wir einen glatten Teig haben, der nicht an den Händen oder der Arbeitsplatte haftet.
  4. Lassen Sie den Teig 1 Stunde ruhen und beginnen Sie, die Lebkuchen zu formen.
  5. Mit kleinen Teigportionen bilden wir dünne Zylinder, die wir zu Ringen aufrollen.

Backen von galizischen Lebkuchen

  1. Wir legen die Lebkuchen auf eine Auflaufform und backen mit dem zuvor auf 220 ° C erhitzten Ofen 10 Minuten lang. Auf und ab erhitzen, Pfanne zentrieren.
  2. Wir nehmen die Lebkuchen aus dem Ofen.
  3. Wir lassen sie auf einem Gestell abkühlen, bis sie vollständig kalt sind, bevor wir sie in ein Bad mit der Glasur geben.
  4. Sobald es kalt ist, haben wir zwei Möglichkeiten, oder mit Puderzucker oder normalem Weißzucker bestreuen.
  5. Und dann geben wir Zucker auf einen Teller und baden den Lebkuchen in den Zucker, so dass er haftet, von hier zu einer Quelle oder direkt zum Mund.

Glasur und abschließende Präsentation der Lebkuchen

  1. Oder wie in Melide mit einer Glasur. Dazu stellen wir einen kleinen Topf auf das Feuer und fügen den Zucker und das Wasser hinzu. Lassen Sie den Sirup 5 Minuten kochen, reduzieren Sie ihn und stellen Sie die Hitze ab.
  2. Wir geben alle Lebkuchen durch den Sirup. Wir legen alle bereits kalten Lebkuchen in eine Schüssel und gießen sie mit dem Sirup.
  3. Mit einer Gabel entfernen wir die Lebkuchen im Sirup, damit sie alle gut imprägniert sind, und legen sie auf ein Gitter. Wir warten, bis der Sirup getrocknet ist, bevor wir ihn verzehren.
  4. Es ist wichtig, dass wir in dem Moment, in dem wir die Lebkuchen mit Sirup gießen, agil sind. In wenigen Sekunden verfestigt sich der Sirup und wir müssen bereits alle Lebkuchen gut gebadet haben.

Ich versichere Ihnen, dass das Ergebnis fantastisch und natürlich köstlich ist.

Auf diese einfache Weise können wir eine typisch galizische Süßigkeit genießen, einen köstlichen und delikaten Snack für einen Snack, einen Snack oder einfach, um uns einen köstlichen Leckerbissen zu geben.

Sie können alle Fotos des Lebkuchenrezepts   Schritt für Schritt in diesem Album sehen, verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Kuriositäten über Lebkuchen

  • Es ist alles ein galizischer gastronomischer Schatz, der es wert ist, zu Hause vorbereitet zu werden, oder fast besser, wenn man sich am Tag seiner Party Melide nähert, um ihn zu genießen.
  • Jedes Jahr, am zweiten Sonntag im Mai, werden seit 25 Jahren das Melindre Festival und das traditionelle Gebäck von Terra de Melide in Melide gefeiert.
  • Bei dieser Party wird das typische Gebäck der Region in der Abbildung von drei seiner Starprodukte hervorgehoben. Der Versuch, den traditionellen Arbeitsweisen des lokalen Gebäcks, des Lebkuchens, der Reichen und der Mandeln zu huldigen .

Leave a Reply

Your email address will not be published.