Fleisch- und Geflügelrezepte Rezepte für besondere Anlässe

Pularda vollgestopft. Weihnachtsrezept

Pularda vollgestopft. Weihnachtsrezept

Die Info.

  • Schwer
  • 200 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 6 € / Person
  • 306 kcal pro 100 g.

Wie man eine gefüllte Pularda zubereitet .

Dieses Fleischrezept ist perfekt, um diese Weihnachtszeit zu feiern. Das Ergebnis ist beeindruckend und das weiche Fleisch der Pularda ist exquisit.

Seine Textur und sein Geschmack, die es meiner Meinung nach reicher machen als gefüllte Puten , sind heutzutage seit einigen Jahren so in Mode.

Die Pularda  ist ein typischer Vogel in unseren Gerichten auf Weihnachtsfeiern, der direkt mit dem Villalba-Kapaun konkurriert .

Es ist eine Henne, die keine Eier legt und daher ist ihr Fleisch zarter und saftiger. Da es Fett in die fleischigen Teile und nicht unter die Haut wie bei gewöhnlichen Hühnern infiltriert hat.

Das Ergebnis ist erstklassig, wenn Sie alle unten aufgeführten Schritte ausführen. Und wenn es an Weihnachten kein Budget gibt, denken Sie daran, dass gebratenes Huhn  oder Freilandhuhn oder Pitu Caleya ebenfalls gute Optionen sind.

Die Pularda ist perfekt für die Zubereitung im Ofen. Viel traditioneller in der französischen und katalanischen Küche, seit einigen Jahren haben wir es auf Märkten im ganzen Land und in Galizien, wo einige fast verschwundene Arten wie der Gallo de Mos geborgen werden .

“… Ludovico el Moro, Leonardos Freund, aß Hirschsesadas mit Honig, und die Bearnese befahlen, die Pyrenäenhirsche mit Pulardas aus Bayona zu füllen.”
Reise durch die Berge und Schornsteine ​​Galiziens: Galizische Jagd und Küche · José María Castroviejo, Álvaro Cunqueiro.

Ein weiteres Zitat von Freund Cunqueiro, in dem er die Pularda als einen Vogel bezeichnet, der mehr Teil der Füllung ist als zu füllen. In Allariz finden wir das Beste in Galizien, ohne die Bayonne-Pulardas zu beeinträchtigen. 

Sie können auf dem Foto sehen, dass der Freund großartig war, zum Glück kommt die Pularda fertig, leer und sauber. Auf der anderen Seite müssen Sie versuchen, das Bauchfett gut zu entfernen, es wird dazu dienen, die Füllung zu bedecken und es mit seinem eigenen Fett zu kochen.

Vor dem Kochen der gefüllten Pularda

  1. Sobald wir die saubere Pularda haben, ist sie bereit für den lustigsten Schritt des gesamten Prozesses. Wir wählen den Schnaps, den Sie am liebsten kochen. Sie können auch andere Arten von Spirituosen verwenden: Cognac, Brandy, Portwein, Rum, Brandy … Ich überlasse es Ihrer Wahl.
  2. Sie müssen einige Spritzen kaufen, die eine feine Nadel haben. Sie sind in jeder Apotheke leicht zu bekommen.
  3. Normalerweise kaufe ich ein paar und habe sie im Medizinschrank, weil sie manchmal zum Kochen nützlich sind. Wir füllen ein Glas mit der Flüssigkeit und laden die Spritze.
  4. Wir injizieren die Pularda, als ob es nicht kosten würde. Klicken Sie immer etwas mehr auf die Brüste, da diese dazu neigen, trockener zu werden.
  5. Ich versichere Ihnen, dass das Fleisch perfekt ist und die Wirkung des Ofens dazu beiträgt, die Flüssigkeit innerhalb desselben Tieres zu karamellisieren. Das Ergebnis ist beeindruckend.
  6. Sobald wir die Pularda total alkoholisiert haben. Wir müssen es außen und innen pfeffern. Es ist sehr wichtig, dass Sie es mit genügend Salz tun, nicht mit einer Prise, sonst wird es langweilig.
  7. Die Äpfel schälen und in mehr oder weniger gleiche Quadrate schneiden. Wir möchten, dass sie ungefähr einen Zentimeter groß sind, damit sie in der Füllung zusammenkommen und Geschmack und Aroma verleihen. Wir behalten uns vor.

Vorbereitung der Füllung der Pularda

  1. Wir bereiten die Füllung in einer Pfanne vor, wo wir die Zwiebel, die Apfelstücke und den Lauch pochieren. Wir haben zuvor den Lauch in große Stücke geschnitten. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen.
  2. Wir schneiden die Pilze in Viertel, wir möchten, dass sie beim Verzehr sichtbar werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre Lieblingspilze viel besser zu verwenden. Wir geben sie in die Pfanne und kombinieren sie mit der fein gehackten Schweineschulter oder dem Schinken.
  3. Wir entfernen alles sehr gut und integrieren alle Zutaten. Wenn Salpimentar die Füllung ist, denken Sie daran, dass der Lacón bereits Salz hat. Sie müssen also den Punkt kontrollieren. Testen Sie, ob Sie etwas mehr hinzufügen müssen oder nicht.
  4. Jetzt müssen wir nur noch die Sultaninen-Trauben, die Pflaumen in kleinen Würfeln und die dehydrierten Waldfrüchte, die Pinienkerne und ein gutes Glas Pedro Ximenez einführen.
  5. Wir lassen es die Füllung für ca. 10 Minuten reduzieren, es wird in der Pularda gemacht.
  6. Dies ist eine füllende Idee, aber Sie können eine andere mit Ihren Lieblingszutaten improvisieren: Kastanien, Foie … Phantasie an die Macht je nach Budget, das wir haben.
  7. Hier können wir optional das Gemüse verwenden, das uns am besten gefällt. Kürbis, Tomaten, Karotten, rote und grüne Paprikaschoten verleihen der Füllung Saftigkeit.
  8. Die Füllung, die wir verwenden, verleiht ihm Aromen und das Fleisch absorbiert einen Teil des Geschmacks, komm schon, ein Luxus. Wir entfernen alles sehr gut und sammeln die Zutaten. Mit einem Löffel füllen wir die Pularda unter Druck, bis wir ein Loch von der Größe einer Zitrone haben.

Pularda Füllung

  1. Um es zu schließen, haben Sie drei Möglichkeiten: entweder mit einer ganzen Zitrone bedecken oder mit Küchenfaden nähen oder mit dem zuvor reservierten Fett bedecken.
  2. Mit einer Nadel und einem Küchenfaden nähen wir die Öffnung des Kapauns, durch die wir die Füllung eingeführt haben, und versuchen, sie so geschlossen wie möglich zu halten. Es ist wichtig zu versuchen, die Haut bei diesem Vorgang nicht zu brechen.
  3. Wir teilen den Pedro Ximenez, mit dem wir die Pularda baden wollen, in zwei Teile, die Hälfte geht zum Backblech und die andere Hälfte in eine Schüssel, um den Vogel zu baden. Die übrig gebliebene Flüssigkeit aus dem Backen des Tieres wird in ein Sauciere gegeben, damit jeder gießen kann, was er will. Ich versichere Ihnen, dass diese Sauce herrlich ist.
  4. Wir heizen den Ofen für ca. 15 Minuten auf 150 ° C vor. Wie Sie auf den Fotos sehen können, geht das Backblech nach unten. Es hat eineinhalb Finger Wein, zu dem wir einige Lorbeerblätter und Olivenöl extra vergine hinzufügen.
  5. Auf diese Weise hat der Ofen genügend Feuchtigkeit, damit die Pularda nicht wie ein Stein bleibt. Der Ofenrost befindet sich auf der nächsten Ebene des Tabletts unterhalb der mittleren Position des Ofens.
  6. Wir legen die Pularda, die mit einem Spritzer nativem Olivenöl extra bestrichen ist, auf das Gestell.

Backen und Abschlusspräsentation

  1. Wir backen 45 Minuten bei 150 ° C für jedes Kilo plus 30-40 letzte Minuten Bräunung in Abhängigkeit von Luft und einem weichen Grill, um zu kontrollieren, dass wir nicht verbrennen.
  2. Dies dauerte 3 Stunden im Ofen bei 160 ° C (die ersten zwei Stunden mit Aluminiumfolie oben).
  3. Wir müssen es mit dem Wein waschen, den wir alle 30 Minuten reserviert haben. So vermeiden wir, dass das Tier trocken bleibt und die Haut uns verbrennt.
  4. Der Prozess ist nicht schwierig, aber mühsam, aber es lohnt sich.
  5. Es sind 2-3 Stunden, in denen wir fernsehen, ein Buch lesen oder uns online verlaufen können. Stellen Sie die Küchenuhr oder den Timer so ein, dass Sie alle 30 Minuten benachrichtigt werden.
  6. Zum Garnieren entschied ich mich für einen einfachen Endiviensalat mit leichtem Dressing. Ich versichere Ihnen, dass es reichlich Füllung geben wird und wir einen Esslöffel unter den Gästen verteilen können.
  7. Sobald wir alles vorbereitet haben, tierisch und garnieren. Wir lassen die Pularda schon im Ofen. Wir nehmen die Brühe aus dem unteren Tablett, geben sie ab und gießen sie in einen Topf.
  8. Wir lassen es etwa zehn Minuten lang auf starke Temperatur reduzieren, bis wir eine dicke und sehr aromatische Sauce haben.
  9. Zum Verputzen geben wir ein Stück Pularda, einen Teil der zu viel zubereiteten Füllung und einen guten Endiviensalat.
  10. Wir legen die Sauce in ein separates Saucenboot, damit jeder hinzufügen kann, was er will. Es ist herrlich.
  11. Wenn Sie Bratkartoffeln mögen, werden sie nicht einmal gemalt. Auch eine Beilage aus Erbsen und Pilzen mit Sauce der Pularda.

Einfach toll, ein 11-Punkte-Rezept, das Ihre Gäste beeindrucken wird.

Denken Sie natürlich nicht daran, frühere Gerichte zuzubereiten, es muss sich um ein einzelnes Gericht handeln. Mit einem guten Dessert, Kaffee oder Tee und gut gewässert mit dem Wein, den Sie am meisten mögen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.