Fleisch- und Geflügelrezepte

Lendensteak mit Pfeffer

Lendensteak mit Pfeffer

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 4 € / Person
  • 270 kcal pro 100 g.

Wie man Pfeffer Schweinefilet macht.

Ich präsentiere Ihnen einen Klassiker, eines dieser Fleischrezepte , die wir alle mit Hochzeitsfeiern verbinden. Ein Gericht, das in Vergessenheit geraten ist, aber eines der einfachsten und schnellsten Rezepte ist, die mit Lendenstück zubereitet werden.

Für dieses Gericht bereite ich es gerne mit Schweinefilet zu, da es immer ein sehr saftiges und weiches Fleisch ist, das mit einer Sauce aus eintauchendem Brot begleitet wird und nicht aufhört.

Vergessen Sie also nicht, ein gutes Brot zu kaufen, um es in eine herrliche Sauce zu tauchen und zu verteilen, genauso viel oder mehr als das kürzlich veröffentlichte Lendenstück in Käsesauce .

Sie finden die Pfeffersauce, die viele Fleischsorten begleitet, von Kalbfleisch (das Entrecote ist luxuriös, obwohl das Lendenstück am häufigsten verwendet wird) bis zu Huhn, Fasan, Truthahn und natürlich Schweinefleisch. Es passt aber auch zu Fischen wie Lachs, Garnelen oder Pedro Subijanas berühmtem Wolfsbarsch.

Sein Ursprung ist nicht sehr klar, aber sie sagen, dass es in den 1920er Jahren in Paris erfunden wurde, um Steaks mit viel Pfeffer mit einer Sahnesauce und den Säften, die das Fleisch versiegeln, zu begleiten.

Dann war der Sprung, ihn mit grünem Pfeffer zu begleiten, der natürlichste, und natürlich wurde er als eines der Starrezepte der 80er Jahre berühmt.

Wer erinnert sich nicht an dieses Gericht auf der Speisekarte seines Lieblingsrestaurants? Machen Sie mit, ein Rezept, das sicherlich jeder zu Hause mögen wird.

Zubereitung des Fleisches. Das Lendenstück

  1. Das erste ist, die Lendenstücke zu kaufen, sie müssen etwas groß sein, zwischen 500 und 600 Gramm. Nun, wir wollen Medaillons von ungefähr 3 cm machen. etwa.
  2. Wenn Sie einen vertrauenswürdigen Metzger haben, ist es am besten, ihn zu reinigen, überschüssiges Fett zu entfernen, aber ein wenig zu lassen.
  3. Schneiden Sie die Medaillons auch diagonal, um sie größer und dicker zu machen. Aber zu Hause kann man es ohne Probleme machen, es ist sehr einfach.
  4. Wir trocknen die Medaillons gut mit Küchenpapier, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  5. Sobald wir die Medaillons fertig haben, würzen wir nach Geschmack. Aber mit etwas mehr Pfeffer als gewöhnlich muss es der Sauce Geschmack verleihen.

Zubereitung der Rinderfilets

  1. Wir stellen eine große Pfanne auf das Feuer und fügen die Hälfte des Olivenöls und der Butter hinzu.
  2. Die Hälfte der Zwiebel fein schneiden und bei schwacher Hitze, die fast durchscheinend ist, einige Minuten braten. Wir ziehen uns zurück
  3. Fügen Sie in derselben Pfanne den Rest des nativen Olivenöls hinzu und wenn es heiß ist, versiegeln wir das Fleisch. Mit anderen Worten, lassen Sie es auf beiden Seiten bei einer hohen Temperatur passieren. So lassen wir die Säfte des Fleisches intakt, damit es später zarter und schmackhafter wird.
  4. Wenn die Medaillons eine goldene Farbe haben, nehmen Sie sie aus der Pfanne. Ohne vom Herd zu nehmen, den Brandy dazugeben und ablöschen.
  5. Mit anderen Worten, wir reinigen die Pfanne von den Fleischsäften, während der Alkohol des Brandys verdunstet. Eine Möglichkeit, unserer zukünftigen Sauce viel Geschmack zu verleihen.

Zubereitung der Sahnesauce und abschließende Präsentation der Lendenstücke

  1. Um die Sauce mit dem Pfeffer zuzubereiten, geben wir die Sahne in einen Topf und fügen den getrockneten oder eingelegten grünen Pfeffer hinzu. Wir erhitzen ohne zu kochen, um die Sahne zu infundieren und dass der Geschmack des Pfeffers fängt.
  2. Sobald Sie sehen, dass es zu kochen beginnt, stellen Sie die Hitze ab und decken Sie den Topf (Deckel oder Teller) ab und lassen Sie ihn 10 Minuten ruhen. Wir behalten uns vor.
  3. Während die Sahne ruht, erhitzen Sie die Fleischbrühe in einem anderen Topf und reduzieren Sie sie bei starker Hitze um die Hälfte. Es werden die 10 Minuten Rest der Creme sein.
  4. Die abgesiebte Sahne in die Pfanne geben, in der wir die Lendenstücke vorbereitet haben, um die Pfefferkörner zu entfernen. Wir reservieren einige für das Ende der Platte.
  5. Bei mittlerer Hitze erhitzen und sobald die Sahne zu sprudeln beginnt, die Fleischbrühe und die Zwiebel reduzieren. Nach 2 Minuten, wenn wir sehen, dass die Sauce dicker wird, fügen wir die Lendenstücke mit dem Saft hinzu, den sie in der Quelle freigesetzt haben. Wir lassen es etwas mehr reduzieren und lassen es gut in der Sauce einweichen. Wir schalten die Heizung aus, gerade genug, damit das Fleisch wieder die Temperatur erreicht und an seinem Punkt ist.
  6. Bei Bedarf korrigieren wir Salz und fügen ein paar Pfefferkörner hinzu.

Es bleibt nur, um Ihre Lendenstücke mit einer Seite Bratkartoffeln oder weißem Reis zu begleiten . Zu Hause meist nur mit Brot zum Eintauchen. Der Protagonist, das Fleisch .

Wenn Sie es immer noch nicht klar haben, lasse ich Sie Schritt für Schritt in Fotos dieses Rezepts für Lendenstücke in Pfeffersauce . Verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein.

Tipps für ein Kürbisfiletfilet

  • Grüner Pfeffer für die Sauce ist ein Pfeffer, den wir normalerweise in kleinen Gläsern mit Essig in jedem Supermarkt finden. Es ist ein Pfeffer, der nicht scharf ist und ein sehr angenehmes Aroma hat.
  • Sie können die Sahne oder Milchcreme durch Kondensmilch oder sogar Kokosmilch ersetzen, wenn Sie innovativ sein möchten. Es kann sogar mit einer leichten Bechamelsauce aus Vollmilch begleitet werden.
  • Das Reduzieren der Brühe ist wichtig, um den Geschmack der Sauce zu erhöhen. Wie die Art und Weise, die Säfte des Fleisches zu nutzen, das mit dem Brandy in der Pfanne klebt. Es bringt nicht nur Geschmack, sondern auch Farbe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.