Fleisch- und Geflügelrezepte Rezepte für besondere Anlässe

Filet Wellington

Filet Wellington

Die Info.

  • Halb
  • 60 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 5,5 € / Person
  • 289 kcal pro 100 g.

Wie man ein Wellington-Lendenstück zubereitet .

Heute haben wir ein Partyrezept auf dem Tisch, das eines Königs würdig ist. Ich spreche von dem köstlichen Wellington-Lendenstück .

Auf dem Blog haben Sie viele Fleischrezepte parat, um Ihre Gäste zu überzeugen, aber ohne Zweifel hebt sich diese Zubereitung von den anderen ab.

Obwohl es wie ein schwieriges Rezept erscheint, ist die Realität, dass es ein viel einfacheres Rezept ist, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Ich versichere Ihnen, dass es Sie in Erstaunen versetzen wird, wenn Sie mit diesem Gericht auf dem Tisch erscheinen.

Es handelt sich um ein Fleischgericht, normalerweise Rindfleisch, Rindfleisch oder Rinderfilet , das zusammen mit einer Reihe von Zutaten wie Senf, Foie Gras und einer Pilz-Schnittlauch- Sauce, Duxelle, im Ofen gekocht wird Blätterteigblatt.

Sie können eine etwas kostengünstigere Option für dieses Rezept finden, ein Wellington-Lendenstück aus Schweinefilet anstelle von Kalbfleisch, was das Ergebnis in keiner Weise beeinträchtigt.

Eine großartige Option in dieser möglichen Auswahl an Rezepten ist zweifellos das Lendenstück in Blätterteig , besser bekannt als “Lendenstück Wellington” , ein bekanntes und traditionelles Gericht in der angelsächsischen Welt. Gerade in den USA wurde es sehr beliebt, da es eines der Lieblingsgerichte von Präsident Richard Nixon war.

Heute hat Gordon Ramsay, der berühmte Koch in Nightmare in the Kitchen” und “Top Chef”, mit seinem eigenen Rezept für Sirloin Wellington einen großen Beitrag zur Verbreitung geleistet.

Mit diesen Referenzen können wir uns bereits in die besondere Geschichte von Sirloin Wellington einordnen , das seinen Namen vom britischen Militärmann Arthur Wellesley, dem ersten Herzog von Wellington, erhält.

Seine große Leistung war der Sieg über Napoleon Bonaparte in der Schlacht von Waterloo. Seine Faszination für diese Zubereitung war so groß, dass er von Köchen verlangte, zu allen Mahlzeiten oder Banketten zu kochen, bei denen er der Gastgeber war.

Es ist ein sehr leckeres Rezept, das ich Ihnen empfehlen möchte, zu Hause zuzubereiten. Es wird sicherlich Teil Ihres Party-Repertoires.

Das Fleisch für das Wellington-Lendenstück vorbereiten

  1. Wir beginnen mit der Reinigung des Lendenstücks. Wir müssen die Rippen und Fettreste, die das Fleischstück bedecken, vom Fleisch entfernen.
  2. Es ist wichtig, dass wir ein Stück Fleisch auswählen, das sich an die Abmessungen des Blätterteigblatts anpasst, das wir haben.
  3. Wenn es sehr lang oder sehr dick ist, können wir die beiden Blätter immer ergänzen, um es zu wickeln.
  4. In einem Topf einen Spritzer Olivenöl oder Butter erhitzen.
  5. Wir bräunen das Lendenstück von allen Seiten, um es so gut wie möglich abzudichten und so zu vermeiden, dass die meisten Säfte beim Backen freigesetzt werden. Wir behalten uns das versiegelte Fleisch vor.

Vorbereitung der Begleitung für die Wellington-Filetfüllung

  1. Im gleichen Auflauf mit dem gleichen Öl den Schnittlauchwürfel anbraten.
  2. Lassen Sie sie 6 oder 7 Minuten kochen und fügen Sie die sauberen und gehackten Pilze hinzu. Wir kochen noch 10 Minuten, salzen und vom Herd nehmen.
  3. Den Schnittlauch mit den Pilzen, der Duxelle, in das Glas des Mixers geben und die Mischung zerdrücken. Wir behalten uns vor.
  4. Verteilen Sie die Foie so auf dem Fleisch, dass das Lendenstück vollständig mit der Foie bedeckt ist. Wir behalten uns vor.
  5. Wir verteilen ein transparentes Papier auf einer Arbeitsfläche.
  6. Wir platzieren den Serrano-Schinken so, dass er die gesamte Entwicklung des Lendenstücks einnimmt.
  7. Es muss so verteilt werden, dass wir das Fleisch auf der gesamten Oberfläche zu Schinken rollen können, wenn wir es darauf legen.
  8. Den Schinken mit Hilfe einer Küchenbürste mit dem Senf bestreichen.
  9. Wir verteilen die Duxelle über die gesamte Oberfläche des Schinkens auf dem Senf.
  10. Wir müssen darauf achten, dass eine der Seiten frei bleibt, damit sich die Creme ausbreiten kann, wenn sie im Lendenstück aufgerollt wird.
  11. Wir legen das mit Foie bestrichene Lendenstück darauf, das wir reserviert haben.
  12. Mit Hilfe von Transparentpapier machen wir eine Rolle mit dem Fleisch, das wir mit Schinken, Senf und Duxelle bedeckt lassen.

Backen und abschließende Präsentation des Lendenstücks

  1. Wir verteilen den Blätterteig auf einem Ofenpapier und legen die Fleischrolle darauf. Als wäre es ein Päckchen, schlossen wir die Lendenrolle mit dem Blätterteig. Wir platzieren den Verschluss unten, indem wir die Teigpackung drehen.
  2. Befolgen Sie Schritt für Schritt die Fotos oder das Video, damit Sie das Rezept viel einfacher befolgen können.
  3. Wir heizen den Ofen auf 200ºC vor,
  4. Wir schlagen das Ei und malen mit einem Pinsel den Blätterteig . Auf diese Weise helfen wir, die Fugen zu verkleben und ihnen beim Kochen im Ofen eine goldene Note zu verleihen.
  5. Wir backen das Wellington-Lendenstück 30 oder 35 Minuten bei 200 ° C mit Hitze oben und unten ohne die Option eines Ventilators. Wie Sie wissen, ist jeder Ofen eine Welt und “eilt” auf andere Weise, also die Reichweite von 5 Minuten.
  6. Es würde nicht schaden, wenn Sie versuchen würden, das Rezept vorher vorzubereiten, wenn Sie es für einen besonderen Tag machen möchten, wie bei allem, was Sie nicht geboren sind, wenn Sie alles wissen.
  7. Ich habe dieses Lendenstück mehr als 10 Mal vorbereitet und es wird jedes Mal besser. Ziel ist es, dass der Blätterteig außen gut geröstet und das Fleisch zart und saftig ist.
  8. Nach Ablauf dieser Zeit nehmen wir das Lendenstück aus dem Ofen und lassen es 10 Minuten vor dem Servieren ruhen.

Es ist ein viel einfacheres Rezept zuzubereiten, als es zunächst scheinen mag.

Wenn Sie nicht möchten, wie Sie dieses Rezept für Lendenbraten in Blätterteig oder Wellington zubereiten , klicken Sie Schritt für Schritt auf die Fotos.

Tipps zum Lendenstück von Wellington

  • Es ist perfekt als Beilage zu sautiertem Gemüse, wildem Spargel oder Paprika. Das Ergebnis ist ein Gericht, das Ihre Gäste beeindrucken wird, ein ganzes Rezept für lecker.
  • Dies ist das Originalrezept mit Rinderfilet oder Rindfleisch.  Für die Füllung werden wir uns an den Geschmack von Wellington halten und ” Duxelles ” verwenden. Eine Sauce aus gut gehackten Pilzen und Schalotten, Senf und Foie Gras Pastete.
  • Ich empfehle dieses Wellington-Lendenstück als Vorspeise oder als Hauptgericht. Begleiten Sie sie mit einer Beilage aus Gemüse wie Paprika oder Spargel. Oder vielleicht geröstete oder gebratene Kartoffeln , Tomatensalat oder wie die Engländer es nehmen, mit einer roten Fruchtsauce oder Blaubeermarmelade.
  • Es ist ein ziemlich einfaches Rezept. Es ist sehr gelungen, so dass Ihre Gäste mit dem Endergebnis begeistert sind. Mit einer fantastischen Präsentation, die einen Sonntagstisch verdient. Die Kombination von heißer Pastete mit Lendenstück ist spektakulär.

Leave a Reply

Your email address will not be published.