Fleisch- und Geflügelrezepte Nudelrezepte Rezepte Kartoffeln, Saucen und Beilagen

Gnocchi oder Gnocchi mit Tomatensauce. Gnocchi am 29 ..

Gnocchi oder Gnocchi mit Tomatensauce. Gnocchi am 29 ..

Die Info.

  • Halb
  • 120 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,5 € / Person
  • 326 kcal pro 100 g.
  • · ·

Wie man Gnocchi für Tag 29 zubereitet .

Es bleiben noch ein paar Tage, um den Monat zu beenden, aber ich möchte, dass Sie den Brauch kennen , am 29. eines jeden Monats Gnocchi zu essen .

Eine weit verbreitete Tradition im südlichen Kegel, insbesondere in Argentinien und Uruguay. Beide Länder waren im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert das Ziel großer italienischer Einwanderung.

Auf dem Blog finden Sie Informationen zur Zubereitung von hausgemachten Gnocchi sowie das Rezept für authentische Bolognese-Sauce , eine Kombination, die in Argentinien erfolgreich ist und die Sie aus erster Hand kennenlernen sollen.

Es gibt viele Versionen dieses Rezepts. Die am weitesten verbreitete und bekannteste besagt, dass einige Bauern am 29. Juli ihr Essen, einige einfache Kartoffelgnocchi , mit San Pantaleón teilten

Der Heilige belohnte sie mit einem reichhaltigen Jahr des Fischens und hervorragenden Ernten, obwohl es eher nach Legende als nach wahrer Geschichte klingt. Ein wahrscheinlicherer Ursprung bringt sie um das Jahr 1690 in eine Stadt im Piemont (Italien) .

Der Totalverlust der Weizenpflanzen veränderte in diesen Jahren die Art und Weise, wie ihre Landwirte ernährt wurden. Die Kartoffeln, die früher an Tiere verfüttert wurden, waren die Rettung einer bestimmten Hungersnot.

Seitdem treffen sie sich am 29. eines jeden Monats (Tag des Heiligen Schutzpatrons) auf dem Hauptplatz, um den Ernten zu danken und verschiedene Rezepte mit Kartoffeln zu essen, darunter die berühmten Gnocchi.

Aber ohne Zweifel spricht die aktuelle Geschichte mehr von ihrem wirtschaftlichen Preis und von der Krise. Der 29. ist einer der letzten Tage des Monats. Menschen mit niedrigem Einkommen, die ihr Gehalt zu Beginn des Monats erhalten, haben kein anderes Geld, als billige Rezepte zu essen, einschließlich  Gnocchi mit Tomatensauce .

Die Tradition verlangt, dass jeder mit vollen Tellern am Tisch sitzt und vor dem Essen Geld (Geldscheine oder Münzen, abhängig von der Macht der Familie) unter jeden Teller legt, um im nächsten Monat Glück, Wohlstand und viel Überfluss anzuziehen.

In einigen Häusern ist es am Ende üblich, das gesamte Geld den bedürftigsten Gästen oder der Gastgeberin für die Zubereitung der Gnocchi für den folgenden Monat zu geben. Es scheint mir eine große Tradition zu sein, die ich mit euch allen teilen wollte, ich hoffe es gefällt euch.

Zubereitung von Gnocchi mit zwei Saucenmöglichkeiten

Im heutigen Rezept habe ich die Zubereitung von Gnocchi zusammengefasst. Wenn Sie keine Details Schritt für Schritt verpassen möchten oder Tipps und Tricks kennen, lesen Sie unbedingt, wie man hausgemachte Kartoffelgnocchi zubereitet .

  1. Wir waschen die Kartoffeln gut und kochen sie, ohne sie in reichlich kochendem Wasser zu schälen. Ca. zwischen 20-25 Minuten, abhängig von der Härte der Kartoffeln und ihrer Größe.
  2. Sie werden mit der Haut gekocht, um zu verhindern, dass sie beim Kochen Wasser aufnehmen.
  3. Nach einiger Zeit stechen wir die Kartoffeln mit einer Gabel oder ähnlichem ein, um zu überprüfen, ob sie bereits fertig sind. Wir nehmen sie aus dem Auflauf und lassen sie 10-15 Minuten ruhen, um sie ohne Verbrennungsgefahr handhaben zu können.
  4. Schälen Sie sie und setzen Sie sie wieder ein, um weitere 10 Minuten abzukühlen. Mit einem Brei oder einer Gabel die Kartoffeln zerdrücken, um ein homogenes Püree zu erhalten. Es ist wichtig, dass keine Klumpen vorhanden sind.
  5. Wir bemehlen den Tisch oder die Theke, an der wir mit den Zutaten arbeiten.
  6. Mit dem Püree machen wir einen Vulkan und fügen in das Loch das Salz, ein wenig gemahlene Muskatnuss (nach Geschmack) und das geschlagene Eigelb von zwei Eiern hinzu.
  7. Wir mischen nach und nach mit den Fingern. Wir nehmen das Mehl in kleinen Mengen auf. Wir mischen und kneten weiter mit unseren Händen und fügen das Mehl hinzu, das wir brauchen.
  8. Abhängig von der Luftfeuchtigkeit der Kartoffeln benötigen wir möglicherweise mehr Mehl, um die endgültige Textur zu erreichen.

Abschlusspräsentation der Gnocchi am 29 ..

  1. Wir müssen eine homogene Masse ohne Klumpen oder harte Teile erreichen. Dies muss flexibel und weich sein und wir dürfen keine Schwierigkeiten haben, es zu kneten. Wir machen einen Ball und lassen ihn 10 Minuten ruhen.
  2. Wir trennen einen kleinen Teig und verteilen ihn mit Hilfe unserer Hände zu einem Zylinder. Dies werden wir in Portionen (die die Gnocchi sein werden) von 2 cm schneiden. von Größe.
  3. Wir wiederholen den Vorgang mit weiteren Teigportionen, bis alles fertig ist.
  4. Nachdem der gesamte Prozess abgeschlossen ist, geben wir Ihnen den einfachen letzten Schliff.
  5. In einen Topf mit kochendem Wasser und Salz gießen wir Gnocchi in kleinen Mengen. Zum Beispiel 10 in 10, damit sie genug Platz haben und nicht zusammenkleben.
  6. Zuerst werden sie auf den Boden des Topfes gehen.
  7. Nach einer Weile werden wir überprüfen, ob sie sich erheben und auf der Oberfläche zu schweben beginnen. Mit einem geschlitzten Löffel entfernen und mit dem Rest der Gnocchi wiederholen.

Und sie werden bereit sein, die Sauce hinzuzufügen, die wir am meisten mögen. Ich empfehle eine einfache hausgemachte Tomatensauce oder, wenn Sie am Ende des Monats ein Budget haben, eine italienische Bolognese-Sauce . Einfach lecker, was für eine tolle Tradition!

Leave a Reply

Your email address will not be published.