Fleisch- und Geflügelrezepte Rezepte für besondere Anlässe

Gebackenes Fleisch

Gebackenes Fleisch

Die Info.

  • Halb
  • 210 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 3,5 € / Person
  • 196 kcal pro 100 g.

Wie man Braten zubereitet.

Obwohl für das Wochenende noch einiges zu tun ist, sprudeln bereits Ideen für Abendessen und Mahlzeiten zum Jahresende in meinem Kopf.

Ich fange an, über diese Daten viele Rezepte nachzudenken, damit ich den Stier nicht fange und teste, du musst vorbereitet sein!

Jedes Jahr versuche ich, ein spezielles Fleischrezept zu machen , um meine Familie zu Weihnachten zu überraschen , insbesondere mit einem Dessert, damit meine Schwester ihre Finger leckt.

Das heutige Rezept ist ein Beispiel für “diese besondere Note”. Es ist nicht nur eine einfache Runde Roastbeef, für mich ist es von nun an „das Rezept“ für eine Runde .

Für meinen Geschmack ist dies ein Fleisch, das in der Zubereitung normalerweise etwas trocken bleibt. Wie beim Schweinebraten benötigt er die Hilfe eines Brei und einer Gemüsesauce, die normalerweise dazu gehört, um ihn saftiger zu machen.

Aber mit diesem Rezept ist das Fleisch weder trocken noch hat es Sauce, die Zubereitung unterscheidet sich stark von der traditionellen Art und das Ergebnis ist luxuriös .

Es geht darum, das Fleisch zunächst kurz bei hoher Temperatur zu kochen, damit es eine “schützende” Außenkruste bildet. Lassen Sie es für eine lange Zeit bei niedriger Temperatur kochen, wobei Sie Ihre eigenen Säfte behalten.

Sie haben ein zartes Inneres und eine knusprige äußere Kruste. Ich hoffe es gefällt euch und bereitet es zu Hause vor.

Zubereitung von Kartoffel-Thymian-Rösti

  1. Eine Stunde vor dem Braten beginnen wir mit der Zubereitung der Rösti.
  2. Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Wir reiben sie mollig mit einer Reibe. Mischen Sie in einer Schüssel die Kartoffeln, Zwiebeln, Salz und Thymian.
  3. Wir stellen eine breite Pfanne mit der Hälfte der Butter auf das Feuer und machen die Rösti nach Portionen.
  4. Wir legen einen Ring in die Pfanne, wie wir ihn zum Zusammenstellen des Geschirrs verwendet haben.
  5. Wir füllen es mit der Mischung bis zu einer Dicke von 2 cm. Mit einem Löffel zerdrücken und glatt streichen und den Ring entfernen.
  6. Wir geben eine Prise Butter auf jede Portion. Wir werden dies mit der ganzen Mischung tun, bis die Rationen fertig sind.
  7. Die Rösti bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten kochen und vorsichtig umdrehen.
  8. Wir geben eine weitere Prise Butter auf jede der Portionen und lassen sie weitere 15 bis 20 Minuten kochen. Wir servieren sehr heiß.

Zubereitung der Paprikacreme

  1. Während wir die Rösti machen, bereiten wir die Sahne vor. Die Zwiebel schälen und in eine dünne Julienne schneiden.
  2. Wir waschen den Pfeffer und schneiden ihn in kleine Stücke. Tomaten schälen und zerdrücken. Wir behalten uns vor.
  3. In einem Topf natives Olivenöl extra erhitzen. Wir braten die Zwiebel und den Pfeffer, bis sie pochiert sind.
  4. Fügen Sie die zerkleinerte Tomate hinzu und kochen Sie sie 30 Minuten lang.
  5. Wir salzen und mit einem Mixer zerdrücken wir die Sahne und reservieren.

Zubereitung und Präsentation von Roastbeef

  1. In einen Mörser die gehackten Knoblauchzehen, Salz, Thymian, schwarzen Pfeffer und Olivenöl gießen.
  2. Die Mischung leicht zerdrücken. Verteile die Runde mit der Paste, die wir gerade gemacht haben.
  3. Wir legen es auf das Tablett, das wir zum Backen verwenden. Lassen Sie das Fleisch ca. 30 Minuten mit dem Dressing ruhen und legen Sie es in den Ofen.
  4. Wir heizen den Ofen ca. 10 Minuten vor dem Einbringen des Fleisches auf 200 ° C vor.
  5. Es ist wichtig, dass wir das Stück Fleisch mit dem Fettteil nach oben legen. Sowohl für die Runde als auch für jede andere Art von Fleisch, die wir im Ofen rösten werden.
  6. Wenn wir ein Stück Fleisch mit Knochen braten möchten, z. B. eine Schweineschulter, muss der Knochen nach oben freigelegt werden.
  7. Das Besondere an diesem Rezept ist neben dem Dressing die Art des Backens. Wir werden es für 230,5 ° C für 7,5 Minuten pro 500 Gramm Fleisch stellen. In diesem Fall wiegt die Runde 1256 g und wir backen sie 19 Minuten lang.
  8. Am Ende dieser Zeit schalten wir den Ofen aus und   lassen die Tür 2 Stunden lang mit der Restwärme arbeiten, ohne sie jemals zu öffnen .
  9. Wenn wir es aus dem Ofen nehmen, bedecken wir es 10 Minuten lang mit Aluminiumfolie und es ist servierfertig. Sie haben außen einen harten Schorf und innen einen superweichen.
  10. Es ist nicht notwendig, dass Sie irgendeine Art von Flüssigkeit zum Backen hinzufügen, vertrauen Sie dem Rezept, es ist nicht notwendig.
  11. Wir schneiden den Braten in Scheiben und servieren auf jedem Teller eine Portion Braten, 1 oder 2 Rösti und die Paprikacreme.

Es ist einfach köstlich, Sie werden sehen, es ist perfekt für einen Urlaub oder einen besonderen Tag.

Sie können es einige Tage vorher vorbereiten, um uns nicht mit der Küche zu überfordern. Ich empfehle, dass Sie es versuchen und Sie werden es mir sagen.

In diesem Schritt erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie dieses Roastbeef-Rezept zubereiten  . Folgen Sie den Fotos und ich versichere Ihnen, dass das Rezept einfacher sein wird.

Ideen, um Ihr gebackenes Fleisch zu begleiten

  • Begleitend zum Fleisch habe ich mich für ein  „Rösti“ entschieden , ein klassisches Schweizer Rezept , das die Kartoffel als Basis hat. Ursprünglich war das Rösti Teil des üblichen Bauernfrühstücks im Bereich der Schweizer Kantone Zürich und Bern.
  • Heute wird es landesweit zu Fleisch- und Fischgerichten serviert.  Kartoffeltoast ist ein sehr beliebtes Gericht in Europa, selbst die jüdische Küche hat die typischen Chanukka-Latkes .
  • In der Schweiz gibt es zwei Möglichkeiten, dieses Gericht zuzubereiten, einschließlich der kleinen Kontroversen. Einerseits mit den rohen Kartoffeln und direkt in die Pfanne. Oder mit den zuvor gekochten Kartoffeln, mit denen wir zusätzlich zu einer Pfanne einen Hauch von Ofen brauchen.
  • Die Zeiten sind in beiden Fällen unterschiedlich, aber das Ergebnis ist praktisch das gleiche, ein sehr cremiges, knuspriges Äußeres im Inneren.
  • Obwohl die Kartoffel die Hauptzutat dieses Gerichts ist, sind zusätzliche Zutaten wie Käse, Zwiebeln, aromatische Kräuter und Äpfel normalerweise in der Zubereitung enthalten … Dort werden sie mit Butter gekocht, aber sie können auch mit nativem Olivenöl extra zubereitet werden, obwohl der Geschmack variiert .

Leave a Reply

Your email address will not be published.