Fisch- und Meeresfrüchte- Rezepte Tapas- und Vorspeisenrezepte

Eingelegte Sardellen

Eingelegte Sardellen

Die Info.

  • Einfach
  • 35 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,2 € / Person
  • 203 kcal pro 100 g.

Wie man Sardellen in Essig zubereitet.

Dieses Fischrezept ist eine der hellsten Kreationen der spanischen Küche, aber es ist nicht einfach, Qualität zu essen.

Wir können super saure Sardellen finden, zu alt oder steinhart. Dafür rate ich Ihnen, sie zu Hause zu machen, damit Sie vergleichen können, was Sie in Tavernen und Bars in Spanien essen.

Eine der bestmöglichen Kombinationen mit einem Bier sind  Sardellen in Essig,  eine Art kalte Gurke in einem sauren Medium, ähnlich der peruanischen Ceviche, jedoch mit Essig anstelle von Limettensaft.

Es ist ein Gericht, das jeder zu Hause machen kann, es hat nicht viel Trick, bei dem das Wichtigste die Qualität des Rohmaterials ist. Aufgrund des Einfrierens und der Mazeration ist es langsam, aber in Wirklichkeit dauert dieser Deckel nur 15 Minuten. Sie haben eine selbstgemachte Mütze, mit der alle Ihre Freunde ausflippen, wenn sie für das diensthabende Fußballspiel aus dem Schilf nach Hause kommen.

Wie ich wollte, dass sie die besten sind, fragte ich die erfahrene Großmutter Pilar, wie sie sie zubereitet. Von so viel Arbeit hat sie die Mazerationszeiten und die Anteile gemessen, die Essig und Wasser hinzufügen müssen.

Einige zarte, saftige Sardellen mit genau dem richtigen Säurepunkt . Hier haben Sie sie Schritt für Schritt mit allen Tricks und Tipps, so dass Sie 10 Punkte haben. Und mit diesen Sardellen und einem sehr frischen Bier  und einigen Bratkartoffeln bin ich der glücklichste Mann der Welt. 

Zubereitung der Sardellen in Essig

Sardellenreinigung

  1. Das Wichtigste in diesem Rezept ist die Qualität des verwendeten Rohmaterials. Sardellen müssen frisch sein. Steife Sardellen, die beim Biegen etwas Widerstand bieten.
  2. Die Haut muss sehr glänzend und die Augen sehr transparent sein. Normalerweise vertraue ich 100% meiner Fischhändlerin Isa, sie ist auch sehr nett und sie fragt mich oft, wie ich sie will und welches Rezept ich mit ihnen vorbereiten werde.
  3. Der Reinigungsteil ist die mühsamste Aufgabe. Wenn Sie keinen Fischhändler haben, sollten Sie ihn zu Hause reinigen. Am besten in der Spüle unter einem Strom von sehr kaltem Wasser.
  4. Einer nach dem anderen, den Kopf brechen und gleichzeitig die Eingeweide und die Wirbelsäule mit einem Daumennagel ziehen.
  5. Dabei bleibt die Sardelle in zwei Hälften offen, die beiden Lenden zusammen im Schwanz, entfernen Sie sie und entfernen Sie den Schwanz, so dass es zwei separate und saubere Lenden gibt.
  6. Wir waschen die Sardellen (ob sie vom Fischhändler sauber kommen oder ob Sie die Arbeit zu Hause erledigt haben). Sie müssen sehr sauber sein, ohne Blutspuren.
  7. Wir legen saugfähiges Papier darauf und trocknen gut, indem wir mit mehr Papier darauf drücken. Also werden wir es für die Marinade bereit haben. Wir behalten uns vor.
  8. Der Reinigungsprozess und das anschließende Einfrieren sind für ein gutes Endergebnis unerlässlich.

Wir marinieren die Sardellen

  1. Wir bereiten den Essig und das Wasser zu, es muss etwas kalt sein (den Wasserhahn etwas laufen lassen). Die Messungen sind ein wenig mit dem Auge, 300 ml. Essig und 100 ml. Wasser ungefähr.
  2. Wir fügen Wasser hinzu, um das saure Medium zu senken und so zu vermeiden, dass überschüssige Säure “kocht”. Mit was wäre am Ende etwas trocken und hart.
  3. Wir legen die Sardellen mit der Haut nach unten auf eine große Oberfläche. Wir bedecken zwischen Schicht und Schicht Sardellen mit etwas Salz und baden mit der reduzierten Essigmischung.
  4. Es ist wichtig, dass die Marinade alle Fische perfekt bedeckt. Falls nicht vorhanden, etwas mehr Essig und Wasser hinzufügen.
  5. Normalerweise mache ich den Vorgang in einem Tupper, damit ich ihn gut schließen kann und die Küche nicht den ganzen Tag nach Essig riecht. Obwohl es am besten ist, sie in den Kühlschrank zu stellen und ca. 3-4 Stunden ruhen zu lassen.
  6. Wenn die Sardellen sehr groß sind, noch ein paar Stunden. Verbringen Sie keine Zeit, je mehr Stunden, desto schwerer werden die Sardellen.
  7. Sagen Sie dem Fischhändler, dass die Sardellen mehr oder weniger gleich groß sind, sonst haben Sie Probleme mit der Marinade.
  8. Nach dieser Zeit werden wir sehen, dass das Fleisch der Sardelle weiß sein muss, perfekt für den nächsten Schritt.

Letzte Zubereitung der Sardellen in Essig

  1. Sehr gut abtropfen lassen und die Sardellen in ein anderes sauberes Tupper legen. Die Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden und die Petersilie abschmecken. Petersilie ist mehr zum Garnieren als zum Schmecken.
  2. Wir baden die Sardellen mit einem guten nativen Olivenöl extra und würzen sie mit dem Knoblauch und der gehackten Petersilie. Wir lassen sie mindestens 24 Stunden ruhen. Und fertig, wir haben bereits unsere perfekten Sardellen in Essig zum Servieren.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich zeige, wie man dieses Rezept für Sardellen in Essig zubereitet . Verpassen Sie keine Details, damit sie perfekt herauskommen.

Tipps für perfekt eingelegte Sardellen

  • Sobald wir die frischen Sardellen haben, müssen wir sie einfrieren, wir müssen mit dem Anisakis- Problem vorsichtig sein .
  • Um diese Sardellen ohne Risiko zu essen, müssen sie mindestens 4 Tage im Gefrierschrank verbracht haben. Niedrige Temperaturen töten die Anisakis und vermeiden so zukünftige Probleme. Auftauen und mit der Vorbereitung des Rezepts fortfahren.
  • Ich empfehle Ihnen knusprige Brottoasts oder ähnliches bei Oma Pilar, hochwertige Kartoffelchips und ein fast gefrorenes Bier. Whoa! Ich speichle schon.
  • Die Sardellen halten natürlich eine Woche ohne Probleme, natürlich immer mit Flüssigkeit bedeckt, im Kühlschrank und wenn möglich in einem fest verschlossenen Tupper oder Plastikglas.
  • Solange es dir nicht passiert, wie in 2 Tagen gibt es nicht einmal den ersten. Aber es ist wahr, dass es Menschen gibt, die, da sie in Schwierigkeiten sind, viel davon tun.

Leave a Reply

Your email address will not be published.