Reisrezepte macht Wie man ...

Wie man Sushi-Reis macht

Wie man Sushi-Reis macht

Die Info.

  • Einfach
  • 40 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,5 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Wie man Sushi-Reis macht.

Der Reis ist die Basis der japanischen Küche. Es ist kein einfaches Lebensmittel, mit dem man den Appetit stillen kann und das einen symbolischen Charakter hat.

Es gibt zahlreiche Hypothesen über die Herkunft von Sushi. Am wahrscheinlichsten ist es, wenn es darum geht, Reis mit Essig zu würzen, um Fisch und Meeresfrüchte zu konservieren und zu pressen, um Luftkontakt mit diesem Fleisch zu vermeiden.

Ursprünglich wurde Reis weggeworfen, aber im Laufe der Zeit wurde er geschätzt, wodurch das Sushi selbst entstand.

Das Kochen von Reis ist für die Herstellung von gutem Sushi unerlässlich. Wir müssen es nach dem Kochen weich und zusammengebacken machen, aber mit einem Kern einer bestimmten Härte. Dazu ist die Verwendung eines bestimmten Reises, Klebreis, für den Erfolg von entscheidender Bedeutung. Ich empfehle den, der spezielle Sundari hat , um Sushi zuzubereiten.

Der Kochpunkt des Reises, die Flüssigkeitsmenge und der Geschmacksgrad sind die wichtigsten Punkte, um einen perfekten Sushi-Reis zu erzielen .

Zubereitung von Reis. Kochen

  1. Wir beginnen damit, den Reis in kaltem Wasser zu waschen, bis sauberes Wasser ohne eine Spur Stärke herauskommt.
  2. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, es ist jedoch wichtig, ein ideales Ergebnis zu erzielen.
  3. Sobald wir den sauberen Reis haben, lassen wir ihn 15 Minuten einweichen und rühren ihn von Zeit zu Zeit um, bevor wir den Vorgang fortsetzen.
  4. In einem Topf den eingeweichten Reis, Wasser, Sake und Kombu-Seetang hinzufügen.
  5. Wir decken den Auflauf ab und bringen ihn zum Kochen. Wenn es anfängt zu kochen, senken Sie die Hitze und lassen Sie es den Reis 12 Minuten lang weiter kochen, bis das Wasser ausgegangen ist.
  6. Wenn Sie es zum ersten Mal tun, empfehle ich Ihnen, einen Topf mit Glasdeckel zu verwenden, um den gesamten Prozess zu steuern. Perfekt, um den Reis jederzeit kochen zu sehen.

Zubereitung der Gewürze und abschließende Präsentation des Reises

  1. Während der Reis kocht, bereiten wir das Gewürz vor. In einer Schüssel mischen wir das Mirin, den Essig, den Zucker und das Salz. Wir behalten uns vor.
  2. Sobald der Reis gekocht ist, decken wir den Auflauf auf, um den Dampf und die Algen zu entfernen.
  3. Wir legen den Reis in eine Holz- oder Porzellanschale, niemals metallisch.
  4. Gießen Sie das Gewürz über den Reis und mischen Sie es gut mit einem Löffel, um es zu integrieren und den Reis gleichzeitig abzukühlen. Wenn Sie es professionell machen möchten, mit der speziellen Palette für diesen Zweck namens Shamoji.
  5. Wir fächern den Reis auf, um ihn abzukühlen. Wir können dies mit einem Ventilator oder bequemer oder mit einem Ventilator tun, der sich auf die Schüssel konzentriert, in der wir den Sushi-Reis haben.
  6. Mit dem Löffel oder der Palette bewegen wir den Reis und lassen die heißesten Körner oben und die, die abkühlen, so lange, bis alles warm ist

Wir bedecken den Reis mit einem angefeuchteten Tuch, während wir das Sushi zubereiten, um es während des Prozesses unter den besten Bedingungen zu halten.

Wir haben bereits unseren Reis bereit, um das Sushi zuzubereiten, das Ihnen am besten gefällt. Obwohl wir zu Hause leidenschaftlich gerne garnieren, lieben wir es.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich zeige, wie man dieses Reisrezept für Sushi zubereitet . Verpassen Sie kein Detail, damit es köstlich ist.

Tipps für einen perfekten Sushi-Reis

  • Das Kochen von Sushi-Reis ist mühsam, aber nicht schwierig. Sie müssen nur die Schritte befolgen und ich versichere Ihnen, dass es perfekt sein wird. Sie müssen nur die richtigen Zutaten verwenden und unseren Rat befolgen.
  • Ich wiederhole, wir brauchen einen klebrigen oder klebrigen Reis, wie den, den ich von der Marke Sundari empfehle, insbesondere für die Herstellung von Sushi. Machen Sie keinen runden Reis, Basmati, Jasmin und kein langes Getreide, es wird nicht gut gehen.
  • Wenn Ihnen das Rezept gefallen hat und Sie es mehrmals zubereiten möchten, empfehle ich Ihnen einen Reiskocher oder Suihanki, ein kleines Haushaltsgerät, das in asiatischen Ländern sehr billig und beliebt ist und verhindert, dass wir die Uhr im Auge behalten und den Reis an seinem Punkt belassen heiß.
  • Hermetisch versiegelter Sushi-Reis kann anderthalb Tage aus dem Kühlschrank kommen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, es in Plastikfolie eingewickelt und gefroren zu halten. Zum Auftauen und Erhitzen wird die Mikrowelle empfohlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.