Rezepte für Desserts und Süßigkeiten macht Wie man ...

Wie man Pfannkuchen mit Suzette Sauce macht

Wie man Pfannkuchen mit Suzette Sauce macht

Die Info.

  • Halb
  • 45 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 1,9 € / Person
  • 305 kcal pro 100 g.

Wie man Suzette Pfannkuchen macht .

Ich präsentiere Ihnen eines der aufwändigsten süßen Rezepte der französischen Küche, die Suzette Crepes mit Sahne und Flambé .

Wir haben bereits Pfannkuchen auf diesem Blog für jeden Geschmack, süße Versionen mit Zucker , mit Schokolade , Schokolade , Apfel , katalanischer Sahne … oder salzig mit sehr originellen Füllungen: Huhn , Meeresfrüchte und Fisch .

Aber Suzette-Pfannkuchen sind als Dessert zu jedem besonderen Abendessen oder Essen unbesiegbar. Ich gebe zu, es erfordert etwas mehr Arbeit, aber das Ergebnis ist sensationell.

Warum heißen sie Suzette? Es gibt Georgette-Pfannkuchen (aus frischer Ananas), Simone (Marzipan, kandierte Kirschen und Kirschlikör), Yvonne (Kakaopaste, Marzipan und Schokolade), Suzette… warum nicht?

Sie sagen, dass seine Herstellung völlig zufällig war, wie es bei vielen der besten Rezepte der Fall ist, ein Koch hat versehentlich einen Crêpe mit etwas Mandarinenlikör verschüttet und verbrannt. Nachdem er den Pfannkuchen probiert hatte, stellte er fest, dass er gut schmeckte und präsentierte ihn als das Sternendessert, das wir heute kennen, ein voller Erfolg.

Ein warmer und köstlicher Pfannkuchen, ein sehr dankbares Dessert oder ein Snack mit Orangengeschmack dank des Grand Marnier-Likörs, ein Genuss für Erwachsene für alle. Ich ermutige Sie auf jeden Fall, sie vorzubereiten, Sie werden es nicht bereuen.

Zubereitung der Creme für die Crêpes

  1. Wir waschen eine Orange, reiben, ohne den weißen Teil der Frucht zu erreichen, weil sie bitter ist und wir reservieren.
  2. Die Crêpe-Nudelcreme ist recht einfach zuzubereiten. In eine Schüssel gießen wir Milch, Bier, Mehl, eine Prise Salz, die Butter in die Salbe und die Eier.
  3. Alles mit dem Mixer ohne Klumpen mischen. Lassen Sie es eine Stunde ruhen, damit es fertig eingedickt ist, obwohl die Creme locker sein muss.
  4. Zu dieser Creme die Orangenschale, einen Esslöffel Vanille-Essenz und 2 Esslöffel Zucker hinzufügen.
  5. In einer Crêpe-Pfanne oder einer heißen Pfanne etwas Butter verteilen. Ich empfehle zwei einfache Tricks, um ein Übertreiben der Butter beim Verschmieren der Pfanne zu vermeiden.
  6. Eine Kartoffel schälen und halbieren, mit einer Gabel einstechen und die glatte Oberfläche in die geschmolzene Butter tauchen und dann die Pfanne verteilen.
  7. Oder wir brechen ein wenig Butter in einen Stock. Wir wickeln ein Ende in Aluminiumfolie, um es zu halten, und verteilen die Pfanne auf dem anderen.
  8. Verteilen Sie den Pfannkuchen auf diese Weise, bis die Butter geschmolzen ist. Er sollte nicht sehr fettig sein, aber wir sollten auch nicht zu kurz kommen.

Vorbereitung der Basispfannkuchen für das Rezept

  1. Der erste Pfannkuchen ist eine Probe (ich verschlinge ihn im Moment). Es ist am fettigsten, weil der Krepphersteller den Temperaturpunkt und den Fettgrad der Butter misst, der zweite ist normalerweise perfekt.
  2. Wenn der Crêpes-Hersteller heiß ist, fügen Sie die Creme so hinzu, dass sie den gesamten Boden bedeckt, nur so, dass sie in Ordnung ist.
  3. Ich benutze einen Kreppmacher mit 27 cm Durchmesser und creme die Größe einer Kelle (gieße nicht zu viel ein, da sie sonst sehr fett werden).
  4. Wir heben, kippen und drehen den Crêpes-Hersteller so, dass die Creme über den gesamten Boden verteilt wird.
  5. Der Pfannkuchen beginnt sofort zu kochen, wir haben ihn für 15-20 Sekunden bei mittlerer Temperatur und wenn die Ränder anfangen sich zu falten (weil sie geröstet sind), ist es der richtige Zeitpunkt, ihn mit der Gabel zu drehen.
  6. Wenn Sie es umdrehen, wenn der Ton des Toasts nicht golden ist, wird es aus Mangel an Ei sein, können Sie den Vorteil nutzen, ein anderes zur Creme hinzuzufügen. Beidseitig bräunen und auf einem großen Teller stapeln.
  7. Wir machen die Crêpes weiter, bis die Sahne fertig ist.

Zubereitung der Suzette-Creme („Beurre Suzette“)

  1. Wir waschen und reinigen die Orange. Die Orange reiben und in einem Mörser aufbewahren.
  2. Wir schneiden es in zwei Teile und drücken den Saft aus der Hälfte der Orange. Wir reservieren in einem Glas.
  3. Die Schale mit dem Zucker in einem Mörser zerdrücken. Fügen Sie die Butter hinzu und schlagen Sie.
  4. Den Saft und den Grand Marnier zu Butter und Zucker geben. Wir mischen alles gut, bis wir eine ziemlich flüssige Creme bekommen. Wir behalten uns vor.
  5. Wir falten uns zu einem Schal, wie Sie auf dem Foto sehen, und verteilen die Suzette-Pfannkuchen mit der Orangencreme.
  6. Wir legen sie in die Gerichte, die wir zum Nachtisch servieren werden, und bestreuen sie mit einem Esslöffel Rohrzuckerdessert.
  7. Wir reservieren vor dem Hinzufügen und Flambieren mit dem Schnaps.
  8. Viele von uns haben ein kleines Problem mit dem Flambieren.
  9. Am Ende ist es nicht so schlimm und mit dieser Erklärung hoffe ich, dass Sie keine Probleme mit diesen Crepes haben und auf einfache Weise sind sie lecker.

Flambieren von Crêpes und Abschlusspräsentation

  1. Sobald wir die Suzette Crêpes haben, müssen wir den Red Grand Manier in einen Topf geben. Wir stellen es auf niedrige Hitze, ohne dass es kocht, und erhitzen die Flüssigkeit nicht länger als eine Minute.
  2. Wir nehmen es vom Feuer weg und setzen es in Brand. Bei angezündeter Flamme gießen wir den Flotteninhalt in jeden zuvor zubereiteten Crêpe.
  3. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Pfannkuchen zu einem Schal zu falten und mit Suzette-Creme zu bedecken.
  4. Wir platzieren zwei oder drei, je nach Größe der Pfanne und bei schwacher Hitze.
  5. Wir führen den entsprechenden Likör gemäß den gewählten Crepes ein. In diesem Fall ca. 10 ml pro Crêpe. Wenn also drei vorhanden sind, werden 30 ml verwendet.
  6. Wir kochen 30 Sekunden lang weiter und zünden die Flamme direkt darauf an.

Wir nehmen es vom Feuer und servieren es auf einem Teller mit etwas Vanilleeis oder was auch immer Ihnen am besten gefällt.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Suzette-Crepes-Rezepts   in diesem Album sehen. Verlieren Sie keine Details und sie werden perfekt sein.

Tipps für einige Suzette Pfannkuchen Crepes

  • Wenn es darum geht, den Pfannkuchen am besten zu drehen (in meinem Fall ist es eine Gabel). Wenn die Gabel nicht gut für Sie ist, können Sie den Pfannkuchen mit einem Teller wie einem Kartoffelomelett wenden. Wenn Sie mit dem Üben beginnen, ist dies nicht mehr erforderlich.
  • Mit welchem ​​Alkohol sollten wir die Pfannkuchen flambieren? Wie ich im Rezept erwähnt habe, habe ich Red Grand Marnier verwendet, aber Sie können auch Cointreau, Aged Rum, Cognac oder Brandy verwenden. Ich überlasse es Ihrer Wahl.
  • Denken Sie daran, dass Flambing kein Unsinn ist. Das Flambieren ist am sichersten, wenn die Dunstabzugshaube ausgeschaltet ist. Ich wiederhole noch einmal…. Denken Sie daran, es auszuschalten .

Leave a Reply

Your email address will not be published.