Fisch- und Meeresfrüchte-Rezepte macht Wie man ...

Wie man hausgemachtes Fumet oder Fischbrühe macht

Wie man hausgemachtes Fumet oder Fischbrühe macht

Die Info.

  • Einfach
  • 40 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,65 € / Person
  • 40 kcal pro 100 g.

Wie man Fischfumet oder hausgemachte Fischbrühe macht. 

Viele unserer Fisch- und Schalentierrezepte verwenden hausgemachte Fischbrühe oder Fischbrühe als Zutat .

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Ihr Rezept separat zuzubereiten. Sie haben es also zur Hand, wenn Sie es wagen, es vorzubereiten.

Mit einer hausgemachten Brühe verbessert sich der Geschmack der Gerichte erheblich. Sie haben dies bereits mit dem Garnelenfumet überprüft , das so viele von Ihnen bereits zubereitet haben.

Eine mit Fisch zubereitete Brühe verbessert den Geschmack und wenn wir dem Fisch Meeresfrüchte hinzufügen, ist das Ergebnis bereits unübertroffen. Deshalb empfehlen wir, dass Sie beim Kauf von Schalentieren die Köpfe und Hüllen behalten, die perfekt gefrieren. Sie werden sehen, welchen Unterschied und wie viel Substanz sie liefern.

Der Vorteil zu Hause ist, dass die hausgemachte Fischbrühe oder Fischbrühe viel gesünder ist als die industrielle. Diese hausgemachte Brühe enthält keine Konservierungsstoffe oder überschüssiges Salz oder Fett.

Es wird auch viel billiger sein und wir können es nutzen, um den Fisch und das Gemüse, die wir im Kühlschrank und Gefrierschrank haben, zu entsorgen.

Mit den angegebenen Mengen erhalten wir etwa einen Liter Fischfumet oder hausgemachte Fischbrühe. Es reicht aus, es sofort in einer Fischsuppe oder einer Meeresfrüchtecreme für vier Personen zu verwenden. Wenn Sie mehr Menge möchten, auch um die Reste einzufrieren, verdoppeln Sie die Zutaten.

Dieses Garnelenfumet kann eingefroren werden, sobald es kalt ist und für Reisgerichte, Fischgerichte, Saucen, Cremes und Suppen usw. verwendet werden kann.

Wir können es in einer einzigen Menge tun oder es mit Eiskübeln in Portionen teilen, sobald es gefroren ist, aus der Form nehmen und in luftdichten Beuteln aufbewahren.

Zubereitung von Fischfumet oder hausgemachter Fischbrühe

  1. In einem großen Topf etwas natives Olivenöl extra erhitzen. Fügen Sie die Köpfe und Kadaver der Garnelen oder Garnelen hinzu.
  2. Wir braten bei mittlerer bis hoher Hitze unter Rühren und Zerkleinern mit einem Holzlöffel, um die darin enthaltenen Säfte mit Meeresgeschmack freizusetzen.
  3. Wenn sie anfangen zu bräunen, fügen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie ihn reduzieren, wobei der Topf unbedeckt ist, damit der Alkohol verdunstet.
  4. Wir fügen das Gemüse hinzu, das wir grob gehackt haben, und rühren es um, damit es gut mit dem Geschmack der Meeresfrüchte imprägniert ist und umgekehrt.
  5. Wir führen die Seeteufelknochen und das Rückgrat der Fische ein, die wir ausgewählt haben, und entfernen sie erneut.
  6. Wir gießen mit einem Liter Wasser und bringen es zum Kochen. Um die Hitze danach auf ein Minimum zu senken und 30 Minuten leicht kochen zu lassen.
  7. Gelegentlich entfernen wir den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet. Auf diese Weise halten wir den Fischbestand frei von Verunreinigungen.
  8. Nach der Garzeit die Brühe abseihen, das Gemüse und den Rest der Stücke wegwerfen und fertig.

Ich ermutige Sie, es zu Hause zu versuchen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Gerichte mit Fisch zu verfeinern.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt von diesem Fumet oder der hausgemachten Fischbrühe  in diesem Album sehen.

Tipps für eine hausgemachte Fischbrühe oder Fischbrühe

  • Hausgemachte Fischbrühe oder Fischbrühe brauchen nicht länger als 30 Minuten, um fertig zu sein. Im Gegensatz zu Geflügel- und Fleischbrühen , die sehr lange Garzeiten erfordern.
  • Wenn wir im Laufe der Zeit gehen, können die Knochen und das Rückgrat des von uns verwendeten Fisches das Ergebnis bitter machen.
  • Sie können die Version von Fumet oder Brühe von Garnelen , Garnelen oder Garnelen zubereiten . Eine großartige Möglichkeit, die Reste der Garnelen zu nutzen und den Geschmack Ihrer Rezepte zu verbessern. Darüber hinaus können Sie auch ein aromatisiertes Öl mit saftigen Garnelen zubereiten.
  • Wir würzen das Fumet erst, wenn wir es nicht verwenden, aber das schmeckt gut. Wenn Sie ihm den notwendigen Salzpunkt geben möchten, ist der beste Zeitpunkt dafür am Ende und sobald Sie probiert haben, wie es geschmeckt hat.
  • Hausgemachte Fischbrühe oder Fischbrühe kann, ist oder bei der Herstellung von Suppen und Cremes als Zutat verwendet genommen werden, wie Fisch und Meeresfrüchte Suppe,  eine suquet oder einfach Fischcreme , von Reisgerichten, wie schwarzer Reis Valencian oder Reis mit Meeresfrüchten , Fisch in Sauce, wie Seeteufel in Mandelsauce , Seehecht in grüner Sauce und viele weitere köstliche Rezepte.
  • Wir können dem Fumet oder der Fischbrühe einen zusätzlichen Geschmackspunkt verleihen, wenn wir etwas Paprika oder einen Hauch Chili hinzufügen. Das passt zum Geschmack, aber wir warnen davor, dass die Note, die Gewürze bieten, etwas ganz Besonderes ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.