Brot-, Teig- und Teigrezepte macht Wie man ...

Wie man Mürbeteig zubereitet

Wie man Mürbeteig zubereitet

Die Info.

  • Halb
  • 20 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 280 kcal pro 100 g.

Rezept für Shortbread (Pâte Brisée) oder Mürbeteig. 

In Bezug auf Teig haben viele von Ihnen dem Blog bereits vertraut. Hausgemachter Pizzateig ist eines unserer bekanntesten Rezepte. Sie werden also sicherlich dem Teig vertrauen, den ich unten präsentiere.

Diese Art von hartem Teig wird in süßen und herzhaften Kuchenböden verwendet. Der Name ” Mürbeteig oder Teig ” umfasst eine ganze Familie klassischer Teige, die französischen bröckeligen Pasteten , die üblicherweise als Basis für süße oder herzhafte Torten verwendet werden.

Das Rezept für salzige Teige enthält normalerweise loses Mehl, Butter, Wasser und Salz. Normalerweise werden für salzigen Teig 250 g verwendet. von losem Gebäckmehl, 125 gr. kalte Butter, 60 ml. kaltes Wasser und 1 Prise Salz. Bei Süßigkeiten fügen wir den vorherigen Zutaten Ei oder Eigelb und Zucker hinzu.

Darüber hinaus hat das Mürbteiggebäck viele Anwendungen, es ist ideal für süße Kuchenböden wie den klassischen Schokoladenkuchen nach französischer Art oder den Schokoladen-, Bananen- und Haselnusskuchen (lecker) und salzige Kuchen wie die berühmte Quiche Lorraine . 

Es ist ein perfekter Teig für feuchte Füllungen oder Früchte. Ich hoffe es gefällt euch und ihr wagt es zu Hause zu machen, sein Geschmack ist viel besser als der der kommerziellen Massen. Probieren Sie es aus und Sie werden es mir sagen.

Zubereitung von Mürbeteig

  1. Zuerst sieben wir das Mehl mit einem Sieb über eine Oberfläche, auf der es leicht zu bearbeiten ist. Die Küchentheke ist perfekt. Fügen Sie das Salz hinzu und mischen Sie.
  2. Wir geben den Rest der Zutat wie folgt in eine Schüssel.
  3. Zuerst den Zucker und dann die in kleine Stücke von ca. 2 cm geschnittene Butter hinzufügen. etwa. Butter sollte Raumtemperatur haben.
  4. Wir legen unsere Hände ohne Angst zusammen und mischen die Butter mit dem Zucker.
  5. Wir können Glaszucker oder granulierte Blanquilla verwenden, obwohl es mit Puderzucker viel einfacher ist zu arbeiten. Wir schlagen das Ei und werfen es über die vorherigen Zutaten. Wir mischen erneut, bis es integriert ist.
  6. Wir machen einen Vulkan mit dem Mehl auf der Theke und öffnen ein Loch in der Mitte, um die Butter mit dem Zucker und dem Ei einzuführen.
  7. Auf den ersten Blick scheint es, dass dieser Teig nicht alle Zutaten aufnehmen kann, aber Sie werden sehen, wie es nicht ist.

Das Mürbeteig kneten und ruhen lassen

  1. Wir beginnen uns mit den Fingerspitzen zu vermischen. Verbinden Sie allmählich die Mitte des Vulkans mit dem Mehl, bis Sie eine Mischung erhalten, die grobem Sand ähnelt. Als wären sie Krümel.
  2. Wir zerquetschen nach und nach mit den Händen, damit es sich gut verbindet. In ungefähr fünf Minuten sind Sie fast fertig.
  3. Es ist nicht bequem, zu viel zu kneten, um zu vermeiden, dass der Teig beim Dehnen brechen kann. Wir schneiden es in zwei Teile und zerdrücken es, bis es wie eine Scheibe ist.
  4. Jetzt müssen wir nur noch die Portionen in Plastikfolie (transparent) einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Wenn Sie den Teig länger als eine Stunde im Kühlschrank lassen, wird es hart und Sie müssen ihn etwas temperieren lassen, um ihn zu verteilen.
  6. Wir können den Teig auch einfrieren und nach und nach auftauen lassen, bevor wir ihn verwenden.

Obwohl es den Anschein hat, dass es ein schwieriger Teig ist, ist es vielleicht nicht einer der am einfachsten zu verarbeitenden, sehr einfach, schnell und sehr vielseitig .

Mit diesem Rezept erhalten Sie einen Teig mit der genauen Konsistenz für Kuchen und Sie werden sehen, dass er nicht bricht oder hart bleibt wie andere. Folgen Sie Schritt für Schritt diesem zerbrochenen Teig und er wird perfekt sein.

Tipps für einen zerbrochenen Teig für lecker

  • Für diese Art von Teig verwenden wir die Cremage- oder Cremetechnik , beginnend mit Butter, die bei Raumtemperatur erweicht wurde.
  • Um einen perfekten Teig zu erhalten, der nicht vergessen wird, ist es wichtig, hochwertige Zutaten zu verwenden, insbesondere Butter. Sie werden es im Geschmack bemerken.
  • Die zerbrochene Masse verdankt ihren Namen der Tatsache, dass sie spröde ist und im Mund schmelzen muss. Dies ist hauptsächlich auf den hohen Fettanteil zurückzuführen, der es den Proteinmolekülen des Mehls kaum ermöglicht, sich zu Gluten zu vereinigen. Was beim Hinzufügen von Wasser zum Mehl auftritt und den Massen Zusammenhalt verleiht.
  • Die klassischste der zerbrochenen Massen ist die ” Pâte Sucree “, die ich normalerweise zu Hause in den meisten meiner Kuchen verwende. Ein Teig mit einer sehr weichen und knusprigen Endstruktur nach dem Backen. Für die Zubereitung sind Butter , keine Margarinen oder Olivenöl erforderlich .
  • Die Butter darf sich nicht vollständig mit dem Mehl vermischen. Denn Gluten kann dann ein wasserdichtes Netz bilden, das beim Backen aushärtet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.