Reisrezepte macht Wie man ...

Wie man Pilawreis macht

Wie man Pilawreis macht

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 2 Personen
  • 0,9 € / Person
  • 190 kcal pro 100 g.

Wie man Pilawreis macht.

Obwohl wir Pilawreis manchmal als eine Reissorte bezeichnen , ist die Realität, dass Pilawreis ein Reis mit Zutaten ist , mit seiner eigenen Art, Reis zuzubereiten .

Es gibt zwei Haupttheorien über die Herkunft des Begriffs Pilaw . Der erste erzählt uns von der indischen Herkunft des Rezepts.

Die zweite erzählt von einem Ursprung, der sich auf den Iran konzentriert. Seit dem 15. Jahrhundert wurden fünf große Schulen entwickelt, in denen Pilawreis hergestellt wird : iranischer, indischer, türkischer, karibischer und zentralasiatischer.

In jeder dieser Schulen wird Pilawreis mit einer Reihe gemeinsamer Schritte zubereitet, die sich von denen unterscheiden, mit denen wir unseren Reis in Spanien herstellen.

Um es gut zu machen, ist es wichtig, hochwertige Zutaten zu verwenden und natürlich einen geeigneten Reis zu wählen. In diesem Fall vertrauen wir immer Sundari und seinem Basmatireis . Ein Weg, es richtig und lecker zu machen.

Vergessen Sie nicht, unsere Angebote zur Herstellung von Reis und die häufigsten Fehler beim Kochen zu lesen. Wenn Sie diese Themen beherrschen, werden Sie ein Experte auf diesem Gebiet.

Zubereitung von Pilawreis

  1. Wir waschen den Reis und legen ihn 4 oder 5 Mal in Wasser, bis die Stärke entfernt ist und sauberes Wasser austritt.
  2. Wir lassen den Reis mindestens 30 Minuten einweichen. Wir behalten uns vor.
  3. In einem Topf einen Esslöffel Ghee erhitzen. Wenn wir kein Ghee haben, können wir Butter verwenden. Wenn die Butter geschmolzen ist, fügen Sie den Schnittlauch in Julienne-Streifen geschnitten.
  4. Wir kochen den Schnittlauch unter ständigem Rühren. Wir wollen es geröstet, aber nicht verbrannt bekommen, wir müssen uns des Prozesses bewusst sein.

Kochen und Abschlusspräsentation von Pilawreis

  1. Sobald der Schnittlauch fertig ist, fügen wir den Reis hinzu. Wir entfernen, während der Reis sautiert und mit dem Wasser bedecken.
  2. Wenn wir sehen, dass das Wasser zu kochen beginnt, decken wir den Topf ab.
  3. Wir kochen den Reis 8 Minuten lang bei schwacher Hitze und halten den Auflauf immer bedeckt.
  4. Sobald der Reis fertig ist, servieren wir ihn vor Ort.

Wenn Sie es immer noch nicht klar haben, lasse ich Sie Schritt für Schritt in Fotos dieses Reis-Pilaw-Rezepts . Verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für einen perfekten Pilawreis

  • Es ist üblich, den Reis je nach Sorte mehr oder weniger lange einweichen zu lassen, um so viel Stärke wie möglich zu entfernen und lose Körner beim Kochen zu erhalten.
  • Während des Kochens des Pilawreises wird der Auflauf immer abgedeckt. Aufgrund dessen wird die zu verwendende Flüssigkeitsmenge geringer und die Kochtemperatur wird verringert.
  • Pilawreis wird aus anderen Zutaten hergestellt und normalerweise als Beilage zu anderen Gerichten zubereitet.
  • Nüsse, Mandeln und Pistazien, Rosinen, Lämmer und Hühnchen sowie Gemüse wie Zwiebeln, Auberginen und Zucchini sind traditionelle Zutaten, die Sie normalerweise für die Herstellung eines Pilawreises kochen.
  • Eine weitere Besonderheit bei der Zubereitung von Pilawreis ist, dass er immer sautiert wird. Das traditionell verwendete Fett ist Butter, speziell Ghee.
  • Ghee ist eine Art geklärte und geröstete Butter, die in der indischen und pakistanischen Küche weit verbreitet ist.
  • Bei diesem Verfahren wird Laktose eliminiert, wobei nur der ölige Teil der Butter erhalten bleibt, der von den festen Milchrückständen getrennt wird, die nach dem Rösten verworfen werden. Diese festen Rückstände verleihen dem Ghee einen besonderen Geschmack.
  • Wenn wir kein Ghee für die Herstellung unseres Pilawreises zubereiten oder bekommen können, können wir immer Butter verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.