Rezepte für Desserts und Süßigkeiten macht Wie man ...

Wie man Schokoladenbrownies macht

Wie man Schokoladenbrownies macht

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 375 kcal pro 100 g.

Wie man einen köstlichen und klassischen Schokoladen-Brownie macht .

Sie fragen sich vielleicht, warum noch ein Brownie ? Nun, weil ich nichts dichteres und mit so viel Schokoladengeschmack wie einen guten Brownie kenne.

Das Dessert, das wir zu Hause am meisten mögen, mit einer leichten, knusprigen Beschichtung auf der Außenseite und dem ganzen Geschmack von Schokolade im Inneren, dicht, saftig und köstlich süchtig machend, ich werde nie müde, sie zuzubereiten.

Diese Art von Schokoladenkuchen reizt nicht jeden, manche sagen, er sei zu trocken, andere, er sei nicht flauschig wie ein Biskuitkuchen oder er sei nicht knusprig … Nun, ich versichere Ihnen, dass der, den ich heute präsentiere, allen gefallen wird . Die Textur ist perfekt, außen knusprig und innen saftig. Es ist eines dieser perfekten Dessertrezepte für die sehr, sehr Chocolatiers.

Die vorherigen Brownies , die ich vorgeschlagen habe, waren Kombinationen der klassischen Basis, aber mit einigen Abweichungen vom Original, mit weißer Schokolade , der einfachsten der Welt, dem Nutella Brownie , einer mit Maria-Keksen und Lacasitos , einer mit Orange und zuletzt mit Variationen von Nüssen und Kaffee .

Und in einem Biskuit empfehle ich das Beste auf dem Blog, den Brownie-Schokoladenkuchen mit Nüssen . Eine der ältesten, die wir veröffentlicht haben.

Sie sind alle großartig, aber von Zeit zu Zeit wollen wir das klassische Rezept, einfach und sehr leicht zuzubereiten. Ich hoffe es gefällt euch und wagt es vorzubereiten.

Dieses Rezept ist einem anonymen Mädchen gewidmet, das ich eines Tages im Supermarkt in der Konditorei kennengelernt habe und mir verschiedene Brownies in Pulverform angesehen habe, um sie zu Hause zuzubereiten. Ich glaube, an diesem Tag habe ich mir ein bisschen Himmel verdient, indem ich sie davon überzeugt habe, es auf traditionelle Weise zuzubereiten und das Geld für eine gute Schokolade auszugeben, denn in Wirklichkeit kostet dieses Rezept nicht einmal 4 Euro.

Zubereitung des Schokoladenbrownies

  1. Die gehackte Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen. Wir müssen immer umrühren, bis wir eine homogene Creme erhalten. Um das Wasserbad zuzubereiten, stellten wir einen Topf mit Wasser auf das Feuer und oben einen weiteren Topf, damit er den Boden nicht berührt.
  2. Wenn wir zu Hause kein Wasserbad machen können, können wir die Schokolade mit der Butter in der Mikrowelle schmelzen. Wir würden die Schokolade mit der Butter 2 Minuten lang erhitzen, entfernen und umrühren. Wir würden den Vorgang mehrmals wiederholen, bis wir eine glatte und glänzende Mischung erhalten.
  3. Wir lassen die Schokoladen-Butter-Mischung temperieren, um den Prozess der Zubereitung des Schokoladen-Brownies fortzusetzen. Wir behalten uns vor.
  4. In einer Schüssel schlagen wir die beiden Eier mit dem Zucker, der Vanilleessenz und der Salzspitze.
  5. Wenn wir eine schaumige Creme haben, fügen wir sie der Schokolade hinzu, die wir reserviert und temperiert haben. Wir werden die Eier nach und nach hinzufügen und sie mit Hilfe einiger Stangen in die Schokolade integrieren.
  6. Fügen Sie den ungesüßten Kakao und das Mehl hinzu. Wir mischen mit den Stäben, um diese Feststoffe in die Mischung zu integrieren.

Zubereitung und abschließendes Backen des Brownies

  1. Wir fetten eine Form von ca. 20 x 20 cm ein. und wir bedecken es mit Backpapier. Gießen Sie die Brownie-Mischung und tippen Sie leicht darauf, um die Oberfläche zu regulieren.
  2. Wir heizen den Ofen mit Wärme von oben und unten auf 170 ° C vor, ohne die Option eines Ventilators. Den Brownie 40 Minuten backen.
  3. Wenn es 20 Minuten im Ofen war, bedecken Sie es mit etwas Aluminiumfolie, damit die Oberfläche nicht verbrennt und die Kruste perfekt und knusprig ist.
  4. Denken Sie daran, dass der Brownie nicht roh oder sehr trocken sein darf, er muss ein Gleichgewicht haben. Es muss also im richtigen Maß gebacken werden. Es ist wichtig, Ihren Ofen zu kennen. Ich empfehle Ihnen, es fast am Ende mit einem Messer zu stechen und dass es mit etwas Krümel herauskommt. Dies bedeutet nicht, dass es roh ist, da es beim Entfernen so heiß ist, dass es weiter kocht.
  5. Lassen Sie es in der Form etwa 15 Minuten lang auf einem Gestell abkühlen, um die Temperatur zu senken. Wenn es kalt ist, schneiden wir es in mehrere Portionen. Ihre Stücke sind bereit zu essen und genießen Sie Ihren Lieblings-Brownie.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Schokoladen-Brownie-Rezepts   in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für einen perfekten Schokoladen-Brownie

  • Der Brownie ist ein Biskuitkuchen, typisch für die amerikanische Küche, der weder Hefe noch Bicarbonat enthält. Er ist also kompakt, dicht und cremig zugleich. Wir respektieren das Originalrezept und daher enthält es keine Hefe, da der Brownie auf einen Fehler eines Küchenchefs zurückzuführen ist, der vergessen hat, einem Kuchen Hefe hinzuzufügen.
  • Einer der Hauptfehler, den wir bei der Zubereitung machen, ist das Überkochen und Trocknen. Es muss wenig getan werden, also übertreiben Sie die Backzeit nicht. Ich bevorzuge, dass es weniger fertig als trocken bleibt. Probieren Sie dieses Rezept aus und Sie können es an Ihren Ofen anpassen, bis der perfekte Brownie zu Hause herauskommt. Sie wissen bereits, dass jeder Ofen eine Welt ist.
  • Ein Brownie sollte einen intensiven Schokoladengeschmack haben. Deshalb beschäftigt es die meisten Chocolatiers. Sie müssen eine Qualitätsschokolade mit einem hohen Anteil an Kakao verwenden. Auch in unserem Rezept fügen wir einen Hauch von Kakaopulver ohne Zucker hinzu, es gibt Intensität, Aroma und Geschmack.
  • Das Thema Walnüsse ist optional, das Originalrezept enthält sie nicht, aber es stimmt, dass sie sehr gut passen. Sie können die Nüsse hinzufügen, bevor Sie sie in den Ofen stellen, es wird auch köstlich sein.
  • Sie können es kalt oder warm nehmen, aber mein Rat ist, es mit ein wenig  Vanille- oder Schokoladeneis oder mit heißer Schokolade zu begleiten . Für die anspruchsvollsten Schokoladengaumen eine pure und köstliche Versuchung!

Leave a Reply

Your email address will not be published.