Rezepte für Desserts und Süßigkeiten macht Wie man ...

Wie man hausgemachte Gummibärchen macht

Wie man hausgemachte Gummibärchen macht

Die Info.

  • Einfach
  • 20 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,05 € / Person
  • 385 kcal pro 100 g.

Wie man hausgemachte Gummibärchen macht. 

Sie haben vielleicht nie daran gedacht, hausgemachte Gummibärchen zu machen .

Es mag Ihnen unmöglich erscheinen, weil Sie denken, dass Zutaten benötigt werden, die unmöglich zu bekommen sind, aber die Wahrheit ist, dass dies nicht der Fall ist.

Nichts ist weiter von der Realität entfernt. Um Gelees zu Hause zuzubereiten, benötigen wir nicht nur wenige Zutaten, sondern sie sind auch sehr einfach und in jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich.

Der Prozess bei der Zubereitung dieser Süßigkeiten ist bis auf die Ruhezeit der Mischung sehr einfach und schnell. Niemand nimmt uns das weg, denn das Gelee braucht ein paar Stunden, um wirksam zu werden, aber mit ein wenig Organisation können wir ein Tablett mit hausgemachten Gummibärchen für jede Zeit der Feier bereithalten.

Sie sind viel reicher als die, die wir normalerweise an Süßigkeiten-Kiosken oder im Supermarkt kaufen. Diese hausgemachten Gummibärchen haben eine sehr glatte Textur und einen einzigartigen Geschmack. Wir haben sie aus Orange hergestellt, aber sie können aus allen Geschmacksrichtungen von Gelatinepulver hergestellt werden, die Sie finden: Zitrone, Erdbeere, Kiwi usw.

Um den Orangengeschmack zu verbessern, haben wir Orangensaft als Flüssigkeit verwendet, obwohl Wasser oder Milch gleichermaßen nützlich sind. Mit dem Rezept, das ich heute präsentiere, erhalten wir 60 Einheiten und es ergibt ungefähr 0,05 € pro Gelee, fantastisch, richtig?

Versuchen Sie, sie für Geburtstagsfeiern vorzubereiten oder bei Familienfeiern zu verschenken. Kinder werden es lieben, sie mit Ihnen zu machen, sie werden eine tolle Zeit im Kino haben und sie werden begeistert sein, über das Endergebnis nachzudenken. Sie können einen Samstagnachmittag, Sonntag oder jeden Feiertag in einen süßen Familienmoment verwandeln.

Zubereitung von hausgemachten Gummibärchen

  1. Es muss gesagt werden, dass das Schreiben, wie man hausgemachte Gummibärchen macht, länger (oder fast) dauert, als sie selbst zu machen.
  2. Der Prozess ist einfach, bis genug genug ist. Das einzige, was uns daran hindert, sie nicht innerhalb von 10 Minuten nach dem Start zu essen, ist, dass die Mischung eine Ruhezeit benötigt, damit sie Gestalt annimmt und gelatiniert. Ansonsten ist es ein Kinderspiel.
  3. In einen Topf geben wir alle Zutaten. Das heißt, Orangensaft, Orangengelee-Pulver, neutrales Gelatinepulver und Zucker.
  4. Wir machen ein sehr weiches Feuer, versuchen nicht zu kochen und rühren während des Erhitzens für 10 Minuten.
  5. In der Zwischenzeit fetten wir die Form mit ein paar Tropfen Pflanzenöl ein und verteilen sie mit Hilfe unserer Finger auf der Basis und den Seiten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir die Ecken gut abdecken.
  6. Gießen Sie die Mischung vorsichtig in die Form, damit sie nicht spritzt, und lassen Sie sie 12 Stunden bei Raumtemperatur ruhen. Wenn es an Temperatur verloren hat, decken wir die Form ab, damit sie weder Staub noch Schmutz bekommt.
  7. Nach der Ruhezeit auf Gemüsebackpapier aus der Form nehmen. Mit einem scharfen Messer in Streifen über die Breite und dann in Würfel schneiden und mit Zucker bestreichen und fertig zum Genießen.
  8. Wir hatten 12 Streifen und jeder wurde in fünf Stücke geschnitten, wodurch 60 Gummigelees erhalten wurden.
  9. Wenn Sie einen anderen Formtyp verwenden, können Sie den Schnitt nach Bedarf anpassen.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Rezept für hausgemachte Gummibärchen zubereiten . Verpassen Sie keine Details, damit sie perfekt herauskommen.

Tipps für ein paar gummiartige Gelees

  • Nach dem Kochen der Zutaten bildet sich eine undurchsichtige Schicht auf der Oberfläche. Dies kann belassen werden, indem die Mischung in die Form gegeben oder entfernt wird, damit die Gummibärchen feiner sind.
  • Im Falle der Entscheidung für Letzteres. Wir passieren die Basis eines Löffels, über dem die Schicht haftet und leicht entfernt werden kann.
  • Es kann Wasser oder Milch durch Fruchtsaft (in diesem Fall Orange) ersetzen. Der Geschmack ist milder, aber beides ist vollkommen in Ordnung.
  • Wir können auch Gummibärchen mit verschiedenen Formen herstellen, wenn wir Silikonschalen haben, Eiswürfelschalen.
  • Heute sind sie in Küchen- und Küchengeschäften leicht zu finden. Sie finden sie mit verschiedenen Fruchtmotiven (Apfel, Weintraube, Orangen- oder Zitronenschnitz usw.). Sie können in verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt werden, abhängig von den Formen, die wir verwenden.
  • Wenn Sie sich für diese Art von Form entscheiden. Es ist wichtig, dass alle Ecken gut mit Öl bedeckt sind, damit das Entformen schnell und einfach ist.
  • Um die Gummibärchen zu konservieren, müssen Sie sie nur bei Raumtemperatur in einen luftdichten Behälter geben. Und bevor Sie sie in den Topf geben, sollten Sie saugfähiges Küchenpapier oder Papierservietten auf den Boden legen.
  • Wie wir sie mit Zucker überzogen haben, werden sie nicht kleben. Sie können etwas Wasser abgeben, deshalb das saugfähige Papier. Es wird nicht empfohlen, sie in den Kühlschrank zu stellen, da sie steinhart wären.

Leave a Reply

Your email address will not be published.