Salat- und Gemüserezepte macht Wie man ...

Hausgemachter russischer Salat

Hausgemachter russischer Salat

Die Info.

  • Einfach
  • 90 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2,5 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Wie man einen traditionelleren russischen Salat macht .

Als Königin der traditionellen Küche hat der Salat einen außergewöhnlichen Platz.

Heute möchte ich mit Ihnen darüber sprechen, wie man den perfekten traditionellen russischen Salat macht . Wir werden über Zutaten, Proportionen und wie man es kocht sprechen.

Man hat sicherlich eine Billion Rezepte für Salat, zum Beispiel diesen Salat mit Garnelen  oder unseren berühmten Meeresfrüchtesalat, aber wenn wir über den traditionellsten Salat sprechen, müssen wir von einer sehr klaren Basis ausgehen.

Es gibt keine Krabbenstangen, Surimi, Zwiebeln oder Bohnen, wenn wir über ein klassisches Rezept sprechen.

Ohne viel Thunfisch, der Richtige, mit Karotten, wenig Mayonnaise , der Richtige, um alle Zutaten zu binden, das ist warm, weder zu kalt noch zu heiß … in wenigen Dingen sind wir uns alle einig.

Aber wie das Kartoffelomelett , das Gazpacho , das Salmorejo oder die Schinkenkroketten müssen Sie den russischen Salat zubereiten , der die richtige Formel liefert. Diejenige, die diese perfekte Kombination von Zutaten enthält, die es besonders und einzigartig macht.

Im heutigen Salatrezept finden Sie neben einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung, Fotos und Videos alle Tipps zur Zubereitung eines Buchsalats, der allen Geschmäcken Ihrer Gäste gerecht wird. Triumph versichert.

Die Grundprinzipien für einen manuellen Salat

  1. Als Grundlage für die Zutaten eines traditionellen Salats haben wir Kartoffeln, Karotten, Erbsen, Thunfisch in Öl und Eier . Natürlich hängt das alles mit Mayonnaise zusammen. Von nun an macht jeder sein eigenes Rezept und passt es nach seinen Wünschen an.
  2. Wenn wir mit der Mayonnaise beginnen , müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass bei einer hausgemachten Mayonnaise alle Dosen entfernt werden.
  3. Die Zubereitung einer Mayonnaise zu Hause ist sehr einfach und der Unterschied kann den Unterschied zwischen einem leckeren Salat und einem anderen aus dem Haufen ausmachen.
  4. Wenn Sie das Öl für Mayonnaise auswählen, sagen Sie einfach, dass das mit Sonnenblumenöl hergestellte Öl viel weicher und leichter ist als das mit Olivenöl hergestellte, so dass das erste im Fall von Salat kann angemessener sein, obwohl an dieser Stelle nichts geschrieben steht.
  5. Auf der anderen Seite haben wir Thunfisch oder Bonito in Olivenöl in Dosen  . Die Qualität des Thunfischs ist entscheidend, um einen perfekten Salat zu erzielen. Je reicher der Thunfisch, desto reicher der Salat.
  6. Das Kochen von Gemüse verdient eine besondere Behandlung. Wir müssen bedenken, dass jeder eine andere Kochzeit benötigt .
  7. Es ist nicht dasselbe, die Erbsen wie die Kartoffeln zu kochen, daher ist es ideal, dass wir jede einzeln zubereiten.
  8. Wir müssen sehr darauf achten, dass sie an ihrem Punkt sind Nichts ist besser, um einen Salat zu necken, als Kürbis und wässrige Kartoffeln oder zerbrochene und offene Erbsen zu essen. Der Kochpunkt ist wichtig.

Mit diesen klaren Räumlichkeiten können wir einen super traditionellen Salat bekommen, der perfekt zubereitet wird. Von hier aus passt es jeder nach seinen Wünschen an, wenn er es wünscht.

Mayonnaise-Zubereitung

  1. In das Glas des Mixers das Öl, das Ei und eine Prise Salz geben.
  2. Wir legen den Mischerarm auf den Boden und beginnen zu schlagen, ohne ihn zu bewegen.
  3. Nach einigen Sekunden werden wir sehen, dass die Mayonnaise zu gerinnen beginnt. Ab diesem Moment können wir den Arm bei Bedarf ruhig bewegen.
  4. Fügen Sie zu diesem Zeitpunkt den Essig oder sogar einen Spritzer Zitronensaft hinzu, wenn Sie dies wünschen. Wir bewahren die Mayonnaise im Kühlschrank auf, bis wir sie verwenden.

Zubereitung des Salats und Abschlusspräsentation

  1. Die Erbsen 10 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Ablassen und aufbewahren.
  2. Die gewürfelten Karotten ca. 15-20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Wenn sie zart sind, machen wir das Feuer aus, lassen ab und reservieren.
  3. Wir kochen die Eier für 7-8 Minuten. Wir kühlen sie unter kaltem Wasser unter dem Wasserhahn ab und lassen sie temperieren, bevor wir sie schälen und aufbewahren.
  4. Kartoffeln schälen und würfeln. Die Kartoffeln 12-15 Minuten in Salzwasser kochen.
  5. Wenn wir sehen, dass sie zart sind, lassen wir sie ab und reservieren. Wir müssen uns des Kochens bewusst sein, damit sie nicht an uns vorbeikommen.
  6. In eine Schüssel die Karotten, die Erbsen und die gekochten Kartoffeln geben. Vorsichtig mischen, um das Gemüse nicht zu zerbrechen.
  7. Den Thunfisch zerbröckeln und hinzufügen. Die gekochten Eier hacken und ebenfalls hinzufügen.
  8. Wir können der Mischung nur die Mayonnaise hinzufügen. Wir bewahren den Salat im Kühlschrank auf, bis es Zeit ist, ihn zu servieren.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos dieses Salatrezepts  in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und es wird köstlich sein

Leave a Reply

Your email address will not be published.