Rezepte für Brot, Teig und Teig

Wie man Fladenbrot einfach und ohne Kneten macht

Wie man Fladenbrot einfach und ohne Kneten macht

Die Info.

  • Einfach
  • 28 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,2 € / Person
  • 285 kcal pro 100 g.

Wie man Fladenbrot einfach und ohne Kneten macht.

Nachdem wir erklärt hatten, wie man zu Hause in einem Anfängerformat einfach Brot macht , haben wir heute das Niveau unserer Brote ein wenig erhöht und uns mit Ciabatta ermutigt .

Ein Brot ähnlich dem, das ich gestern veröffentlicht habe, Brot ohne Kneten (viel einfacher), aber das schien unmöglich, bis uns das beigebracht wurde und nichts anderes, als jemanden zu sehen, der etwas vorbereitet, um zu verstehen, dass die Dinge nicht so schlecht sind .

Dieses Rezept für Brot Ciabatta muss nicht geknetet werden. Die Wahrheit ist, dass der Teig so klebrig ist und einen so hohen Prozentsatz an Feuchtigkeit enthält, dass ein Kneten unmöglich ist. Deshalb verwenden wir ein Faltsystem, das viel komfortabler und einfacher ist als gewöhnliches Kneten.

.instagram-follow img{width:100%;height:auto;} @media screen and (min-width: 1000px) {.instagram-follow {display:block;clear:both;float:right;width:50%;margin-left:1em;}}

Natürlich ist es wichtig, dass Sie den gesamten Prozess und die endgültigen Empfehlungen gut lesen und diese natürlich befolgen. Damit ist der Erfolg garantiert und Sie haben zwei rustikale Ciabatta mit einer knusprigen Kruste und einer Krume voller Alveolen mit großartigem Geschmack in Ihrem Besitz .

Es ist Brot, das 24 Stunden lang kalt im Kühlschrank gärt. Man muss sich also ein wenig organisieren. Wenn wir es am Sonntag zum Mittagessen fertig haben wollen, um ein Beispiel zu nennen, müssten wir den Teig am Samstagmorgen zubereiten. Am Sonntagmorgen müssten wir den Teig fertig machen und backen.

Perfekt, um alle Arten von Gerichten in Scheiben zu schneiden und zu begleiten, mit Butter und Marmelade oder mit Tomaten und einem Spritzer nativem Olivenöl extra zu essen. Es dauert ein paar Tage in gutem Zustand, eingewickelt in ein Baumwolltuch. Nach dieser Zeit kann es in Scheiben geschnitten und eingefroren werden, um es bei Bedarf oder Wunsch zu konsumieren.

Was denken Sie? Munterst du dich mit diesem Fladenbrot auf, ohne zu kneten? Wir warnen, dass es lecker ist und wir sagen Ihnen wirklich, dass wir zu kurz kommen. Sie wissen, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten, teilen Sie Ihre Ciabatta in sozialen Netzwerken.

Zubereitung des Ciabatta-Brotteigs

  1. Bevor Sie mit diesem Brot beginnen, ist es wichtig sicherzustellen, dass wir sehr kaltes Wasser zur Verfügung haben. Dies ist sicherlich kein Problem, wenn wir Wasser im Kühlschrank oder Eis im Gefrierschrank haben. Wenn dies nicht der Fall ist, denken Sie daran, einige Stunden vor dem Start eine Flasche Wasser in den Kühlschrank zu stellen.
  2. Wir brauchen auch einen großen Behälter mit Deckel, weil wir den Teig hineinlegen und im Kühlschrank aufbewahren werden. Wir möchten nicht, dass seltsame Gerüche oder Aromen eindringen, daher ist der Deckel ein Muss.
  3. Wiegen Sie alle Zutaten, bevor Sie beginnen, und bereiten Sie den Behälter so vor, dass wir nach dem Start aus keinem Grund aufhören müssen.
  4. In einen tiefen und breiten Behälter geben wir Mehl und Salz. Gut mischen, damit sich das Salz im Mehl verteilt.
  5. In einem anderen Behälter mischen wir das Wasser und die Hefe. Wir entfernen und arbeiten mit den Fingern, so dass es gut verdünnt ist, bis es homogenisiert ist.
  6. Wir machen ein Loch in der Mitte der Mehl-Salz-Mischung und gießen die vorherige Mischung hinein.
  7. Mit Hilfe eines Löffels oder Ihrer Hände entfernen wir das Mehl nach und nach und integrieren es.
  8. Der Teig, den wir bekommen, ist sehr klebrig und hydratisiert. Es kann nicht geknetet werden, da es an den Händen haftet.

Ruhe und Falten des Ciabatta-Brotteigs

  1. Wir überführen den Teig in den von uns vorbereiteten Behälter, decken ihn ab und lagern ihn 24 Stunden im Kühlschrank.
  2. Während dieser Zeit gärt der Teig kalt, deshalb braucht er so viele Stunden und wächst, um sein Volumen oder noch mehr zu verdreifachen.
  3. Aus diesem Grund ist es am besten, dieses Brot am Morgen zu beginnen und am nächsten Morgen zu beenden, wenn wir Zeit haben, den Vorgang ohne Eile fortzusetzen und es zum Mittagessen zu backen.
  4. Am nächsten Morgen nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank und gießen ihn in ein mit Öl bestrichenes Tablett, damit er nicht klebt. Sie können das gewünschte Öl verwenden, aber wir mögen natives Olivenöl extra, weil es dem Brot etwas Geschmack verleiht.
  5. Wir fangen an, den Teig zu falten, was dem Kneten entspricht. Wir machen es mit nassen Händen, es ist der einzige Weg, dass es nicht an uns haftet. Mit diesem einfachen Trick ist es sehr einfach, ihn zu bekommen, also mach weiter und ohne Angst.
  6. Wir legen unsere Hände (als wären sie Schaufeln) unter den Teig, der am weitesten von uns entfernt ist. Wir heben leicht an und ziehen es auf uns zu, wir lassen es auf die Hälfte der Masse fallen, die wir nicht angehoben haben. Damit falten wir es in zwei Hälften.
  7. Wir drehen das Fach um 45 ° und wiederholen den Vorgang noch dreimal, wobei wir das Fach nach jeder Falte drehen.
  8. Wir bedecken den Teig mit einem sauberen und trockenen Tuch und lassen ihn 45 Minuten ruhen. Damit entspannt sich der Teig und wir können ihn wieder falten.
  9. Wir wiederholen die vier Falten gemäß den vorherigen Angaben (nasse Hände, als Schaufeln platziert, Drehen des Tabletts um 45 ° usw.).
  10. Lassen Sie den Teig weitere 45 Minuten unter dem Tuch ruhen.
  11. Dann wiederholen wir die vier Falten gemäß den vorherigen Anweisungen (nasse Hände, als Schaufeln platziert, Drehen des Tabletts um 45 ° usw.) ein letztes Mal und lassen den Teig ein letztes Mal, 45 Minuten, mit einem Tuch bedeckt ruhen.

Backen und Abschlusspräsentation der Ciabatta

  1. Zu diesem Zeitpunkt schalten wir den Ofen bei 250 ºC mit Auf- und Abheizen ein. Wir führen ein Backblech in der Mittelstellung des Ofens ein, in dem wir die geformte Ciabatta ablegen.
  2. Die Arbeitsfläche mit reichlich Mehl bestreuen und den Teig darauf geben. Wir machen es mit Sorgfalt und nassen Händen.
  3. Wenn wir es auf den Tisch legen, versuchen wir, ihm eine rechteckige Form zu geben, ohne es jedoch zu stark zu verformen.
  4. Den Teig mit mehr Mehl bestreuen und der Länge nach halbieren. Wenn wir eine angefeuchtete Rakel verwenden, ist dies viel einfacher und wir vermeiden, dass der Teig klebt.
  5. Wir geben die Ciabatta auf ein mit Gemüsepapier bedecktes Tablett. Wir verwenden dieses Fach, um das Papier mit der Ciabatta in das Fach zu schieben, das wir im sehr heißen Ofen haben.
  6. Wir stellen einen Behälter mit Wasser in den Boden des Ofens und programmieren 15 Minuten.
  7. Nehmen Sie nach dieser Zeit den Behälter mit dem Wasser heraus und senken Sie die Ofentemperatur auf 200 ° C. Wir programmieren weitere 30 Minuten, bis die Ciabatta durchgekocht ist.
  8. Am Ende der Zeit schalten wir den Ofen aus, entfernen die Ciabatta und lassen sie vor dem Verzehr abkühlen.

Sie können alle Fotos des Rezepts Schritt für Schritt des Rezepts für einfaches und ungesäuertes Ciabatta-Brot sehen. Wenn Sie Zweifel haben, folgen Sie den Fotos und Sie erhalten ein perfektes Brot.

Tipps für ein perfektes Fladenbrot ohne Kneten

  • Obwohl wir bereits unterwegs Ratschläge gegeben haben, während wir das Rezept erklären, lohnt es sich, sich an einige Dinge zu erinnern.
  • Das Wasser, mit dem wir die Ausgangsmasse vorbereiten, muss sehr kalt sein.
  • Es ist wichtig, die steigenden Zeiten zu respektieren. Damit sie uns nicht passieren, können wir den mobilen Timer verwenden, der uns bei Bedarf benachrichtigt.
  • Die Hände haben diese jedes Mal nass, wenn wir den Teig manipulieren. Sonst bleibt es bei uns.
  • Die dritte und vierte Falte kosten etwas mehr als die ersten beiden, da wir den Teig schon ein paar Mal gedehnt haben. Das ist normal, wir falten gleich und so weit wir können.
  • Wir können einen Teil Vollkornmehl verwenden und den entsprechenden Teil Weißmehl entfernen.
  • Die frische Hefe kann durch trockene Bäckerhefe ersetzt werden. Die zu verwendende Menge beträgt 1/3 der angegebenen Menge an frischer Hefe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.