Kochkurse Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Wie man eine hausgemachte Buttermilch macht

Wie man eine hausgemachte Buttermilch macht

Die Info.

  • Einfach
  • 15 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,2 € / Person
  • 40 kcal pro 100 g.

Wie man hausgemachte Buttermilch macht .

Diejenigen unter Ihnen, die gerne in der Blogosphäre nach Dessertrezepten wie Keksen, Pfannkuchen, Kuchen, Muffins oder Cupcakes suchen , haben sicherlich mehr als einmal festgestellt, dass unter den aufgeführten Zutaten Buttermilch ist .

Sicherlich klingen Namen wie Weinstein , Pektin oder Invertzucker für Sie chinesisch, fast so viel wie Buttermilch.

Sie sind immer noch Verbündete in Ihrer Küche, wenn es ums Kochen geht. Ein weiterer Punkt, damit Ihre Desserts köstlich sind.

Die Molke oder Buttermilch in englischer Sprache ist das Serum, das als Rückstand der traditionell zubereiteten Butter verbleibt und die Milchcreme schlägt.

Kommerziell wird es durch Zugabe von Milchsäurebakterien zu teilentrahmter oder entrahmter Milch erhalten, bis eine leicht saure Flüssigkeit erhalten wird.

Diese Molke ist in zahlreichen Kuchenrezepten enthalten, weil sie Backwaren Flauschigkeit und Weichheit verleiht. Es ist ratsam, es mit Bicarbonat anstelle von Hefe zu kombinieren, da es seinen Säuregehalt neutralisiert.

Die Tatsache, dass es in unseren Rezepten so vorhanden ist, ist zweifellos auf den Einfluss der Länder zurückzuführen, in denen es nicht nur zum Backen, sondern auch als Getränk weit verbreitet ist. Ja, ich weiß, es klingt etwas seltsam, aber in Deutschland, Dänemark oder den Niederlanden wird es als Erfrischungsgetränk sehr geschätzt.

Es geht darum, Magermilch oder Magermilch mit einem Teelöffel Zitronensaft zu kombinieren. Wenn Sie es einige Minuten ruhen lassen, sieht es aus wie geschnittene Milch und die für traditionelle Buttermilch typische saure Note .

Ich überlasse Ihnen das Rezept, damit Sie von nun an nicht mehr aufhören, Biskuitkuchen zu backen, weil Sie diese Zutat nicht haben.

Zubereitung der Buttermilch

  1. Die Zubereitung einer Buttermilch zu Hause könnte nicht einfacher sein.
  2. Für jeweils 250 ml. Milch 15 ml hinzufügen. plus oder minus einen Esslöffel Zitronensaft.
  3. Wir rühren uns gut mit einem Löffel um und lassen ihn 10 oder 15 Minuten ruhen.
  4. Die Milch wird etwas dicker, fast wie Joghurt, es sieht aus, als wäre sie geschnitten worden.
  5. Wir haben unsere hausgemachte Buttermilch bereits für jeden unserer Kuchen bereit.
  6. Sie können die Buttermilch sowohl mit frisch gepresstem Zitronensaft als auch mit Apfelessig zubereiten.
  7. Das Thema des Essigs ist, dass wir ihn immer zu Hause zur Hand haben, während die Zitronen nicht so viel sind.
  8. Obwohl anstelle eines Esslöffels Zitronensaft 2 Essig wären.
  9. Das Ergebnis ist das gleiche, und weder die Zitrone noch der Essig verleihen Ihrem Rezept Geschmack. Ich überlasse es Ihrer Wahl.

Achten Sie darauf , alle leckeren Süßigkeiten in unserem genießen Nachtischrezepte . Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Tipps für eine hausgemachte leckere Buttermilch

  • Der Punkt ist, dass es in unserem Land nicht häufig ist, es in großen Geschäften zu finden. Ganz zu schweigen von sehr kompliziert und zumindest ziemlich teuer.
  • Ich weiß, dass es von der deutschen Kette Lidl mit der Marke Milbona vermarktet wird. Aber wie können wir nicht immer ein Boot zur Hand haben? Ich sage Ihnen, dass es möglich ist, es zu Hause mit Grundzutaten und ohne Aufwand zuzubereiten, wie Sie in diesem Rezept sehen können.
  • Die echte Buttermilch, die normalerweise in Supermärkten gekauft wird, wird aus Schlagsahne gewonnen, um daraus Butter zu formen. Und sein Geschmack ist etwas bitter.
  • Die hier vorgestellte ist eine andere Option, genauso effektiv, aber in Wirklichkeit ist es Magermilch, die mit einer Art von Bakterien fermentiert wird, die Streptokokken genannt werden und eine Umwandlung von Laktose in Milchsäure bewirken. Anschließend wird es mit Wärme behandelt, um die Bakterienwirkung und die Fermentation zu stoppen.
  • Wie auch immer, wenn wir in unserem üblichen Supermarkt keine Buttermilch bekommen können oder die, die wir finden, nicht im Budget enthalten ist, oder wir glauben nicht, dass wir sie so oft verwenden werden. Hier lasse ich Ihnen diese hausgemachte Version, schnell und sehr billig.
  • So können Sie all die Desserts zubereiten, die Sie online sehen. Auch für diejenigen, die diese Zutat nicht so einfach zuzubereiten finden. Ein weiterer leckerer Trick 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.