Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Coca Llanda oder Tortosa Caldosa

Coca Llanda oder Tortosa Caldosa

Die Info.

  • Einfach
  • 25 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,4 € / Person

Flauschig und leicht wie ein Biskuitkuchen, aber mit einem ähnlichen Geschmack wie  Santiago , obwohl er überraschenderweise keine Mandeln enthält. Ich glaube, ich habe dich schon überzeugt, oder? Ich habe dieses Dessert zum Frühstück in La Rioja probiert, ich habe es in Valencia noch einmal probiert, mit dem gleichen Geschmack, der gleichen Textur, aber mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, Orangen und Zitrone. Dort fragte ich den Kellner, wie sie den Kuchen nannten und zu meiner Überraschung war es weder Kuchen noch Brühe, sondern Coca Llanda . Ein sehr bekanntes Dessert in allen Häusern von Levante, dem die Valencianer den Nachnamen einer rechteckigen Zinnform geben, die etwa 20 cm lang und etwa 5 cm hoch ist, ähnlich der für die Bica de Trives verwendeten.

In Katalonien und auf den Balearen nennen sie es Llauna  und entlang der gesamten Küste finden Sie sich auch unter den Namen Coca Secreta oder Boba (in Castellón), Coca Malfeta oder Mida (in Alicante) und Coca Llanda oder de Mida (in Valencia) wieder. Alle Rezepte, die ich gelesen habe, haben die gleichen Zutaten mit unterschiedlichen Maßen, neugierig. Da es sich nicht von La Rioja nach Valencia ändert, scheint es mir ein Klassiker des spanischen Gebäcks zu sein.

Dieser Kuchen geht viel hoch, es ist zart, das schmilzt fast im Mund, aber gleichzeitig ziemlich dicht, es kann geriebene Zitronen- und Orangenschale haben, aber ich behalte den Geschmack ohne die Zitrusfrüchte, weil die Mandelblätter auffälliger sind, obwohl ich es nicht tue tragen, seltsam, oder? Um diesen Look dem Santiago-Kuchen   ähnlich zu machen , habe ich ihn in einer runden Form und mit seiner klassischen Kruste aus Puderzucker zubereitet. So oder so ist es perfekt, um eine Tasse Kaffee oder eine gute Schüssel Schokolade zum Frühstück oder Snack zu sich zu nehmen … wenn Sie es noch einmal versuchen, denn es ist nicht nur köstlich, sondern auch sehr einfach.

Zubereitung von Coca Llanda

Für dieses Rezept habe ich eine herausnehmbare Keramikform mit einem Durchmesser von 23 cm verwendet, obwohl eine Metallform perfekt für Sie ist. Die Keramikform ist auch besser, denn wenn Sie die eingebaute Platte tragen, müssen Sie sie nur ausformen und fertig. Wie auch immer, Sie können fast jede Form verwenden, je dünner, desto mehr ähnelt sie dem Santiago-Kuchen und desto besser ist es, ihn wie in Levante zu machen: la llanda.

Der Kuchen ist sehr einfach und besonders schnell zuzubereiten. In 10 Minuten haben Sie alles zusammengebaut und der Ofen funktioniert nur. Ich würde also sagen, dass es ein Kuchen ist, den ein Kind machen kann.

  1. Zucker und Eier in eine Schüssel geben. Wir haben alles gut geschlagen, bis sie ein wenig blanchieren. Wir behalten uns vor.
  2. Wir fügen der Eiercreme, dem Mehl und den Limonaden hinzu (wenn Sie sie finden können, können Sie sie durch 1 Umschlag Royal Hefe ersetzen, der Umschlag bringt normalerweise 16 g, das Ergebnis ist nicht das gleiche, da es viel mehr steigt, aber der Geschmack geht gleich sein) natives Olivenöl extra und Vollmilch. Mit einem Mixer gut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Wir heizen den Ofen auf 160 ° C vor (oben, unten und Luft).
  4. Wir schmieren die entfernbare Form mit ein paar Tropfen Öl und gießen die Mischung hinein. Wir geben den Kuchen 35-40 Minuten lang bei 170 ° C in den Ofen, bis die Oberfläche gut gebräunt ist. In den letzten 10 Minuten bedecken wir ihn mit einem Stück Aluminiumfolie, damit er uns nicht verbrennt. Wie ich Ihnen in vielen anderen Rezepten gesagt habe, ist jeder Ofen eine Welt, in einigen wird der Kuchen in 40 Minuten sein und in anderen wird er weniger brauchen. Versuchen Sie ab und zu eine Gabel, um zu sehen, ob der Kuchen fertig ist. Die Gabel sollte immer sauber herauskommen.
  5. Wenn der Kuchen gut gebacken ist, schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie ihn bei geöffneter Tür etwa 5 Minuten lang drinnen.
  6. Einige Minuten später nehmen wir sie aus der Form und dekorieren sie mit Puderzucker. Um es makellos zu machen, ist es am besten, den Puderzucker mit einem Sieb zu sieben und ihn mit kleinen Handgelenkimpulsen auf der Oberfläche des Kuchens zu bewegen.

Und wie ich dir immer sage, teile und du wirst es zweimal genießen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.