Fleisch- und Geflügelrezepte

Wachtel in der Jägerin

Wachtel in der Jägerin

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 3,5 € / Person
  • 195 kcal pro 100 g.

Wie man Wachteln für den Jäger vorbereitet .

Die Jägersauce oder Chasseur ist eine typische französische Sauce. Insbesondere eine Sauce, die in der Demiglace- Sauce klassifiziert ist .

Diese Sauce wird normalerweise als ideale Begleitung zu Wildrezepten wie Kaninchen, Rebhühnern, einem  Huhn für die Jägerin  oder, wie im Fall des heutigen Rezepts, einer Wachtel für die Jägerin verwendet . Die Grundzutaten für die Zubereitung dieser Sauce sind Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Pilze und aromatische Kräuter, begleitet von einer Reduzierung von Wein und Brühe.

Es ist ein traditionelles und klassisches Gericht, das es wert ist, zu Hause zubereitet zu werden. Das Fleisch ist sehr saftig und zart. Die resultierende Sauce besteht darin, Brot einzutauchen und nicht aufzuhören.

Auf dem Blog finden Sie ebenso gute andere Rezepte, mit Pilzen gedünstete Wachteln , Wachteln mit Gemüse- und Apfelsauce oder die klassische eingelegte Wachtel

Ein großes Wachtel Rezept , dass natürlich werden Sie zu Hause, ein anderes Gerichts von leckerem Erfolg machen.

Versiegeln Sie die Wachtel vor dem Kochen

  1. In einem großen Topf einen Spritzer Olivenöl erhitzen.
  2. Wir bräunen die Wachteln auf allen Gesichtern und nehmen sie aus dem Auflauf, reservieren.
  3. Im gleichen Auflauf und mit dem Öl, die Wachteln gebräunt zu haben, braten wir die Zwiebeln und die Knoblauchzehen, die zuvor in Würfel geschnitten wurden.
  4. Wir kochen das Gemüse ca. 20 Minuten, bis es gut pochiert ist.
  5. Wir fügen das Mehl hinzu und kochen es, während wir es in das Gemüse integrieren.
  6. Wir bräunen das Mehl einige Minuten lang an, bevor wir die aromatischen Kräuter, Rosmarin, Thymian und Estragon hinzufügen.

Zubereitung der Jagdsauce, Kochen und Abschlusspräsentation

  1. Die reservierte Wachtel wieder in den Topf geben und den Rotwein hinzufügen. Wir kochen 5 Minuten, damit der Alkohol des Weins verdunstet.
  2. Fügen Sie die geschälte und zerkleinerte Tomate, die Gemüsebrühe und das Salz hinzu. Die Wachtel bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten bei abgedecktem Auflauf kochen.
  3. Während das Fleisch kocht, schmelzen wir die Butter in einer Pfanne.
  4. Nach dem Schmelzen die in Scheiben geschnittenen Pilze hinzufügen und einige Minuten bräunen.
  5. Sobald die 45 Minuten des Fleischkochens vergangen sind, fügen wir die goldenen Pilze hinzu und kochen den Wachteleintopf noch 10 oder 15 Minuten weiter, diesmal mit unbedecktem Auflauf, damit die Sauce reduziert wird.
  6. Es ist ein traditionelles französisches Rezept, das es wert ist, zu Hause zubereitet zu werden.
  7. Mit wenig Arbeit können wir ein Fleisch mit einer klassischen Jagdsauce genießen, perfekt für jeden Anlass.

Sie können alle Fotos des Schritt-für-Schritt- Rezepts für Wachteln zur Jägerin in diesem Album sehen.

Tipps für eine flauschige Wachtel

  • Obwohl die Wachteln, die ich verwendet habe, nicht von der Jagd stammen, sondern vom Bauernhof, ist diese Art von Sauce perfekt für die Zubereitung.
  • Diese Wachteln sind in Supermärkten zu finden, sie sind bereits gepflückt und ausgeweidet, obwohl immer Reste darin sind.
  • Wir müssen sehen, ob sich etwas zwischen den Flügeln und Beinen befindet, auch ich wasche sie immer nur für den Fall. Wenn Sie sie in einer besseren Metzgerei finden, obwohl sie viel mühsamer zu reinigen sind.
  • In diesem Fall habe ich 4 sehr große Wachteln von ca. 180 gr verwendet. Sie kamen bereits sauber, aber es ist am besten, sie mit etwas warmem Wasser zu waschen, sie mit saugfähigem Papier zu trocknen und für ihre Zubereitung zu reservieren.
  • Es ist ein super klassisches Rezept, das, ohne anspruchsvoll sein zu müssen, zu Hause ein ausgewachsenes Demiglace zubereiten muss. Mit den entsprechenden Stunden des Kochens der Brühe können wir eine einfachere und ebenso schmackhafte Zubereitung machen.
  • Der Vorgang ist einfach: Bräunen Sie zunächst das Fleisch und bereiten Sie eine Gemüsesauce mit demselben Öl zu, das wir am Ende mit den Kräutern und dem Wein würzen werden. Wir beenden das Gericht, indem wir Sofrito und Fleisch in einer Brühe kochen, bis das Fleisch fertig ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.