Fleisch- und Geflügelrezepte

Geschmorte Wachtel mit einer Sauce aus Gemüse, Äpfeln und Pilzen

Geschmorte Wachtel mit einer Sauce aus Gemüse, Äpfeln und Pilzen

Die Info.

  • Halb
  • 90 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 8,5 € / Person

Geschmorte Wachtel mit Gemüsesauce. Diesen Sommer haben wir das Paradies entdeckt: Asturien , es sieht einem TV-Werbespot sehr ähnlich, ist aber eine reine und einfache Realität. Die Flucht in den Norden ist aufgrund der Landschaft, der Gastronomie, der Gastfreundschaft immer ein Erfolg. Das Wetter, ob gut oder schlecht, spielt für mich keine Rolle.

Obwohl es am besten ist, nach einer langen Reise in ein kleines Hotel in einer spektakulären Umgebung anzukommen, werden Sie mit einem schönen Hallo begrüßt ! Dies ist der Gruß, mit dem Sie im Amada Carlota empfangen werden , dem Hotel, das Yolanda und Carlos gemacht haben, nachdem sie Madrid verlassen hatten, um sich einen Traum zu erfüllen, und das war es von uns allen, die an ihrem Haus vorbeigegangen sind (und vorbeikommen werden). Besuchen Sie es jetzt, da die Buchen- und Eichenwälder im Herbst voller Farben sind.

Neben dem Blick auf die Berge  von den Zimmern, die Sie in Amada Carlota atemlos machen, kümmern sie sich um die Details und die Gastronomie ist eine ihrer Stärken. Mittag- und Abendessen auf Anfrage sind ein unvergessliches Erlebnis.

Während des Frühstücks fragt Carlos Sie, was Sie mögen und zum Abendessen bereiten sie ein Menü für Sie vor, als wären Sie in Ihrem eigenen Zuhause.

Diese gedünstete Wachtel, Yolandas Familienrezept, war eines der  Fleischrezepte  , die wir in ihrem Restaurant probieren konnten. Sehr nach dem Geschmack dieser galizischen Frau aus dem Hain, die eine süße Note mit einer weisen Kombination hinzufügt: Lauch, Karotte und Apfel, einfach köstlich.

Sie waren so gut, dass wir nach dem Rezept fragen mussten, und am nächsten Tag hatten sie es uns per E-Mail mit der schrittweisen Vorbereitung geschickt, die wir sicherlich teilen werden.

Jetzt, da wir in der Jagd- und Pilzsaison sind, ist es ein Gericht, das nicht für den Herbsteintritt gemalt wird und das Ihnen sicherlich gefallen wird. Ermutigen Sie Sie mit Rezepten mit dieser Art von Fleisch, und gesund ist es sehr lecker, zu Hause mögen wir es sehr und Sie können andere Rezepte genauso gut finden, die klassische eingelegte   Wachtel oder  Wachtel mit Äpfeln, Kürbis und Pilzen .

Zubereitung einer guten Gemüse- und Hühnerbrühe

In jedem Supermarkt finden Sie natürlich viele zubereitete Brühen, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte … und Gemüse. Diese Option ist schnell und einfach, aber offensichtlich nicht die beste, obwohl ich sie einmal verwendet habe und sie nicht schlecht sind (dies hängt von der Marke und insbesondere vom Preis ab).

Wenn Sie etwas Zeit haben und möchten, dass dieses Rezept das beste ist, empfehle ich Ihnen, eine hausgemachte Brühe mit Gemüse und Hühnchen in großen Mengen zuzubereiten. Die Mengen, die ich Ihnen von jeder Zutat gebe, gelten für mehr als 2 Liter Brühe, die Sie dann maximal 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren können, wenn Sie dieses Rezept, eine Brühe, eine Suppe, einen Reis oder einige Linsen zubereiten. Diese Gemüsebrühe oder Brühe ist sehr einfach zuzubereiten und Sie können das Gemüse verwenden, das Sie in Ihrem Kühlschrank haben. Ich rate Ihnen ein paar mehr oder weniger neutrale, die Sie nach Belieben variieren können.

  1. Sie benötigen Wasser, eine Hühnerschale oder mehrere Hühnchenstücke, 3 Karotten, 1 Zwiebel, 1 Lauch, ein Stück Kürbis (wir haben Saison), 1 roten Pfeffer, 2 ganze Tomaten, 1 Lorbeerblatt, Koriander oder frische Petersilie (mit einer Corsage kommt), ein wenig Schnittlauch und Olivenöl extra vergine. Ich füge kein Salz hinzu, denn wenn ich später damit kochen gehe, kann es das Rezept vermasseln, ich ziehe es vor, es später hinzuzufügen.
  2. Wir reinigen alle Zutaten sehr gut, geben sie in Wasser und trocknen sie dann. Wir schneiden in Brunoise-artige Würfel oder was auch immer, in kleine Würfel von 1 oder 2 mm Größe, außer Lorbeerblatt und Petersilie.
  3. Gießen Sie einen großen Strahl natives Olivenöl extra in einen großen Topf und erhitzen Sie ihn auf mittlerer Temperatur. Lassen Sie das Huhn goldbraun werden, entfernen Sie es und braten Sie die Zwiebel und den Lauch in diesem Öl. Zuerst für 5 Minuten und dann fügen wir den Rest der Zutaten hinzu, wir braten erneut für weitere 5 Minuten und fügen das Huhn hinzu, das wir entfernt haben. Sie könnten die Brühe direkt zubereiten, aber mit dem Sofrito des Gemüses und des Huhns erhalten Sie einen intensiveren Geschmack.
  4. Wir fügen 3 Liter Wasser hinzu. Lassen Sie es nur 5 Minuten kochen (wenn wir es länger stehen lassen, verlieren wir Aromen von dem, was wir kochen) und senken Sie es dann für weitere 15 Minuten auf eine niedrige Hitze. Während des Kochens und damit die minimale Flüssigkeit verdunstet, decken wir den Topf teilweise mit einem Deckel ab und lassen immer etwas Platz, damit der Deckel nicht tanzt und die Küche verloren geht.
  5. Sobald das Kochen beendet ist, heben wir den Deckel an und fügen die frischen Aromen (Petersilie, Koriander, Lorbeerblatt, Schnittlauch …) hinzu. Wir entfernen, decken den Auflauf wieder ab und lassen ihn aus dem Feuer. Mit diesem Trick können wir die Brühe mit diesen Aromen abschließen.
  6. Abseihen und im Kühlschrank aufbewahren. Von diesen zweieinhalb Litern, die wir nach dem Kochen übrig haben, werden wir die Hälfte für Wachteln reservieren.
  7. Es gibt Leute, die die Brühe entfetten, aber mit dem kleinen nativen Olivenöl extra und dem Hühnerschalen, den wir hinzugefügt haben, denke ich, dass es nicht notwendig ist, es wird dem Rezept, das wir zubereiten werden, sogar Substanz verleihen. In dem Fett, das normalerweise auf der Oberfläche verbleibt, sind die aromatischen Partikel fixiert. Wenn Sie es entfernen, verlieren Sie eine große Menge an Aromen und einen Teil des Geschmacks. Wenn Sie die Brühe mit einem sehr fettigen Fleisch oder Speck zubereiten, wird logischerweise empfohlen, einen Teil (nicht alle) zu entfernen, obwohl dies vom Rezept abhängt.

Genießen Sie alle Fleischrezepte , die wir auf dem Blog haben. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Rezepte viel glücklicher zu machen.

Vorbereitung der Wachtel

Carlos sagte mir in seiner E-Mail:

Hier schicke ich dir das Rezept für “die Küken”, den von Yolanda beschriebenen Prozess, wie sie Wachteln macht. Sie sehen, dass es kein zu orthodoxes Detail ist, obwohl das Grundlegende beschrieben wird. Sie macht sie für 4 Personen, oder was ist das gleiche, 6 Wachteln.

Wir sind mitten in der Jagdsaison und dieses Rezept ist eine großartige Option, um diese kleinen wilden Vögel oder “Küken” zu kochen. Obwohl wir für dieses Gericht Farm- und gefrorene Wachteln verwendet haben, gewinnt das Rezept an Geschmack und Kraft, wenn Sie sie frisch bekommen können.

  1. Die Wachteln, die wir in Supermärkten finden, sind bereits gepflückt und ausgeweidet, obwohl immer Reste drinnen sind. Wir müssen sehen, ob sich etwas zwischen den Flügeln und Beinen befindet, auch ich wasche sie immer nur für den Fall. Wenn Sie sie in einer Jagdmetzgerei finden, viel besser, obwohl sie viel mühsamer zu reinigen sind. In diesem Fall entfernen wir die Eingeweide, das Herz, die Lebern usw. Mit großer Sorgfalt, um sie nicht zu brechen, bringen sie oft den Schuss oder die Leine, vergessen Sie nicht, sie zu entfernen, damit Ihnen nicht der Zahn ausgeht. Wir trocknen sie mit saugfähigem Papier und reservieren.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Mehl würzen. Wir vergolden in einem Topf mit etwa 100 ml nativem Olivenöl extra, nicht zu viel, nur um sie zu versiegeln und damit sie keine Flüssigkeit freisetzen, da wir es innen und nicht außen wollen. Wir nehmen aus dem Auflauf.
  3. Wir waschen und hacken alles Gemüse und Äpfel. In den gleichen Auflauf den Rest des Öls geben und alles goldbraun anbraten. Es dauert nicht länger als 10 Minuten, aber es hängt von der Temperatur des Feuers ab. Wir fügen nach und nach die Gemüse- und Geflügelbrühe (einen halben, einen halben Liter) unter Rühren hinzu und zerdrücken die Sauce nach einer halben Stunde bei mittlerer Hitze mit dem Brei oder dem Mixer (sie hat eine viel hellere Farbe).
  4. Die Wachtel, den Rest der Geflügelbrühe, das Lorbeerblatt und drei großzügige Prisen Salz in den Topf mit der Sauce geben. Wir kochen 1 Stunde und ein Viertel bei mittlerer Hitze, wenn sie Wachteln jagen, bis das Fleisch zart ist (die Brust ist der schwierigste Teil). Wenn die Wachteln mit einer halben Stunde und 40 Minuten vom Hof ​​kommen, ist das mehr als genug.
  5. Die Knoblauchzehen schälen und mit einem Knoblauchstampfer zerdrücken. Wir putzen die Pilze und schneiden sie in Streifen. Während wir die Wachtel kochen, in einer Pfanne etwas Öl hinzufügen und den Knoblauch anbraten, die Pilze hinzufügen und 10 Minuten bei starker Hitze anbraten.
  6. Wir entfernen die Wachtel und schneiden sie in zwei Hälften, servieren sie mit der Sauce des Gemüses und belegen sie mit den Knoblauchpilzen. Vergessen Sie nicht ein gutes Brot, um die Sauce einzutauchen, es ist herrlich! Jimena sagt, dass es ein sehr unterhaltsames Rezept ist, man muss die Knochen sehr sauber lassen.

Über Amada Carlota

  • Dieses ländliche Hotel wurde 2006 mit dem Ziel eröffnet, ein ländliches Hotel zu schaffen, das Frieden und Ruhe verbindet. Das Gebäude selbst ist modern, aber was es wirklich außergewöhnlich macht, ist die Aussicht, die Sie von jedem Fenster aus sehen können. Sie können duschen und die Kühe in der Mitte der Wiese weiden sehen. In der Ferne können Sie die Berge sehen, die zu den Picos de Europa werden.
  • Amada Carlota befindet sich im Stadtrat von Cabranes  (La Cotariella – Torazo – 33310 Cabranes – Comarca de La Sidra – Asturien), 47 Kilometer von Oviedo entfernt. Umgeben von grünen und üppigen Tälern ist es ideal zum Wandern und perfekt für einen kleinen Kurzurlaub auf dieser nächsten Pilar-Brücke . Carlos berät Sie auf verschiedenen Routen im Landesinneren und an der Küste, um im Einklang mit der Natur zu genießen. Sie können auf den Fotos, die ich unten präsentiere, sehen, dass ich nicht lüge und dass es sich um beeindruckende Routen handelt.

Die Route, die Sie auf den Fotos sehen können, führt zwischen Sobrefoz und Beleño durch Abiegos. In Sobrefoz können Sie auf einmal auf den Berg Porquera steigen, alles im asturischen Rat von Ponga und seinem Naturpark. Das Erstaunlichste ist die Vegetation, einige Jahrhunderte alte Buchenwälder, Eiben-, Eichen-, Birken- und Eschenpopulationen. Neben etwas Ahorn und Erle. Wilde Früchte wie Morodos oder Walderdbeeren, Haselnüsse, Kastanien, Walnüsse und Birnbäume. Eine etwas komplizierte Routine, um diese Länder zu genießen.

Sie sagten uns, dass es auf dem Monte Peloño einen großen Buchenwald von etwa 15 km² gibt. von großer ökologischer Bedeutung. Und in Taranes, Beleños und Abiegos finden Sie ausgedehnte Kastanienplantagen. Wir haben diese beiden letzten Ziele für den nächsten Urlaub verlassen und werden Ihnen ein grafisches Dokument von all dem erstellen. Puxa Asturies!

Leave a Reply

Your email address will not be published.