Fleisch- und Geflügelrezepte Nudelrezepte

Spaghetti mit Hühnchen und Pilzen

Spaghetti mit Hühnchen und Pilzen

Die Info.

  • Einfach
  • 45 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,9 € / Person
  • 345 kcal pro 100 g.

Wie man Spaghetti mit Hühnchen und Pilzen macht.

Spaghetti! Dies sind die Gewinner des Abendessens am Samstag der letzten Woche, bei dem einige Freunde nach Hause kamen (Spaghetti Jandro, ich wollte sie anrufen, aber es waren Hühnchen und Pilze).

Wir werden die passenden Nudeln für dieses Rezept verwenden, eine lange Garofalo-Nudel, die Spaguettini oder Puorc , die aus Hartweizengrieß mit einer rauen Oberfläche hergestellt werden, die dazu beiträgt, die Sauce dieses Rezepts gut zu greifen.

Zubereitung der Hähnchen-Pilz-Sauce

  1. Zwiebeln und Paprika hacken. Öl in den Auflauf geben und Zwiebel und Paprika bei schwacher Hitze goldbraun anbraten. Es würde ungefähr 10 Minuten dauern.
  2. Wir hacken auch die Karotten in einem Fleischwolf. Wir stellen den Auflauf vor und lassen ihn gut passieren.
  3. Das Huhn: Würzen Sie das Huhn nach Geschmack und geben Sie es mit dem Gemüse in den Auflauf. Wir ließen es ein wenig los, mit ungefähr 5 Minuten kommen sie an.
  4. Wir schneiden die Pilze in 4 halbe Monde, wenn sie viel besser sind, geben wir sie in den Auflauf und bald beginnen sie, ihren Saft freizusetzen.
  5. Wir korrigieren Salz und Pfeffer und reduzieren den Saft ein wenig.
  6. Die Cashewnüsse in kleine Stücke schneiden und in den Auflauf geben. Wir fügen die Rosinen hinzu.
  7. Wir entfernen alles vorsichtig und gießen die Kokosmilch ein. Noch 5 Minuten kochen lassen.
  8. Und der letzte Schritt sind Tomaten. Hacken Sie die Tomaten in 2 Teile (wenn Sie sie nicht mit Haut finden möchten, können Sie sie blanchieren und entfernen) und fügen Sie sie der Sauce hinzu, indem Sie sie von Hand zusammendrücken, damit sie ihren gesamten Saft freisetzen, 5 weitere Minuten kochen und wir haben bereits die dazugehörige Sauce für diese tolle Spaghetti.

Zubereitung der Pasta und Abschlusspräsentation der Spaghetti

  1. Pro 100 g Nudeln in einem großen Topf einen Liter Wasser erhitzen. Die 100 g sind die empfohlene Maßnahme pro Person, es sei denn, wir haben eine Leidenschaft für Pasta.
  2. Wenn es anfängt zu kochen, fügen Sie 2 großzügige Handvoll Salz und einen Spritzer Öl hinzu. Als nächstes fügen wir die Nudeln hinzu. Mit einem Holzlöffel umrühren, damit die Spaghetti nicht kleben und locker sind.
  3. Nach Ablauf der 10 Minuten die Nudeln sofort abtropfen lassen und durch kaltes Wasser geben (um das Kochen zu unterbrechen). Mit diesem Prozess erreichen wir das, was man Pasta “al dente” nennt oder an der richtigen Stelle, das heißt, es geht nicht vorbei.
  4. Nur mit der Sauce aus Hühnchen und Pilzen abtropfen lassen. Wir dekorieren jeden Teller mit etwas Oregano und servieren ihn frisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.