Fleisch- und Geflügelrezepte Suppen-, Eintopf- und Hülsenfruchtrezepte

Konzentrierte Hühnerbrühe

Konzentrierte Hühnerbrühe

Die Info.

  • Einfach
  • 120 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,4 € / Person
  • 40 kcal pro 100 g.

Wie man eine konzentrierte Hühnerbrühe macht

Die hausgemachten Suppen sind Ausarbeitungen, die in unserer Küche nie fehlen. Ob Fleisch , Gemüse oder Hühnchen , wir bereiten jede Woche – oder fast – eine gute Menge zu.

Dann verwenden wir es die ganze Woche über, um Reis , Saucen, Suppen und mehr herzustellen . Und wir wissen, dass wir es in ein paar Tagen nicht verbrauchen werden, wir frieren es in Eiswürfelschalen oder in größeren Mengen mit Gefrierbeuteln ein.

Es ist ein Luxus, an kalten Tagen eine Schüssel Hühnerbrühe zu genießen , die sich leicht in eine Suppe verwandeln lässt, indem man eine Handvoll Nudeln oder Reis und etwas gehacktes Gemüse hinzufügt.

Es ist zweifellos ein leckeres Restaurationsmittel. Außerdem ist es eine wesentliche Zutat in vielen anderen Rezepten, und eine gute hausgemachte Brühe kann den Unterschied zwischen einem reichhaltigen und einem leckeren Gericht ausmachen.

Denken Sie nicht, dass die Zubereitung von Brühe zu Hause kompliziert ist. Nichts ist weiter von der Realität entfernt. Abgesehen von der anfänglichen Entschäumung braucht es nicht viel Aufmerksamkeit, und es geht im Grunde darum, verschiedene Knochen und Gemüse in einen Topf zu geben und eine Weile zu köcheln.

In der Zwischenzeit können wir andere Rezepte kochen, lesen, unsere Lieblingsserien ansehen, spazieren gehen oder was auch immer wir mögen.

Vorbereitung der Hühnerbrühe Basis

  1. Wir waschen alle Zutaten, die wir gut verwenden werden, außer den Pfefferkörnern, den Knoblauchzehen und der Zwiebel. Diese letzten beiden haben Haut und es besteht keine Notwendigkeit.
  2. Wir trocknen den Rücken des Huhns und entfernen mögliche Federn. Wir können ein Küchenfeuerzeug, ein Feuerzeug, eine Lötlampe oder ähnliches verwenden.
  3. Knoblauchzehen, Zwiebel und Rübe schälen.
  4. Gemüse hacken: Karotte, Zwiebel, Lauch, Selleriestange und Rübe. Je kleiner die Stücke, desto besser und substanzieller wird die Brühe, obwohl wir keine Brunoisse schneiden müssen.
  5. Wir müssen einen großen Topf verwenden, in dem alle Hühnerknochen, die Schinkenspitzen, der Kalbsknochen und das Huhn zusammen mit dem gehackten Gemüse zurückgelegt werden.
  6. Wir gießen alles mit 4 Litern Wasser, fügen die Pfefferkörner und die Lorbeerblätter hinzu und bringen sie zum Kochen.

Zubereitung von konzentrierter Hühnerbrühe

  1. Wir senken die Hitze und lassen es sanft kochen, ohne zu sprudeln. So können wir die Verunreinigungen, die sich von den Knochen lösen, mit Hilfe eines geschlitzten Löffels entfernen.
  2. Dies ist etwas, was wir nicht tun können, wenn das Wasser kocht. Sie müssen also geduldig sein, um es sauber zu halten.
  3. Wir helfen uns mit einem tiefen Behälter mit Wasser, in dem wir den entfernten Schaum ablegen, der auch dazu dient, den Skimmer zu reinigen, bevor wir in den Topf zurückkehren, um weitere Verunreinigungen zu entfernen.
  4. Wir erhöhen die Hitze auf mittlere Intensität, wenn keine Reste mehr entfernt und anderthalb Stunden lang gekocht werden müssen.
  5. Wir können das Kochen für eine konzentrierte Geschmacksbrühe verlängern, aber 90 Minuten sind genug.
  6. Wir entfernen das Gemüse und die Knochen und lassen es gut abtropfen.
  7. Kühlen Sie die Brühe, bevor Sie sie mindestens 8 Stunden im Kühlschrank lagern.
  8. Das Fett, das die Brühe enthalten kann, verfestigt sich mit der Kälte und lässt sich leicht entfernen, wodurch eine leichtere und sauberere Brühe erhalten wird.

Obwohl die Brühe gebrauchsfertig ist, können wir sie bei schwacher Hitze kochen und reduzieren, wobei wir ihren Geschmack konzentrieren . Es hängt alles von der Verwendung ab, die wir geben möchten.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Rezepts   der konzentrierten Hühnerbrühe in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein, kommen Sie, wiederholen Sie immer und immer wieder.

Tipps für eine perfekte Hühnerbrühe

  • Werfen Sie das Fett, das wir vom Huhn entfernt haben, nicht weg, es kann ein guter Verbündeter sein, andere Rezepte zu würzen. Verbesserte Aromen, eine Art Aromapille, die industriell, aber hausgemacht verkauft wird. Sie müssen es nur in einen Gefrierbeutel legen und im Gefrierschrank lassen, bis Sie es brauchen.
  • Eine leckere Hühnerbrühe benötigt eine gute Menge Knochen, daher kommt der größte Teil ihres Geschmacks.
  • Um den Schaumprozess so kurz wie möglich zu halten, ist es am besten, die Knochen gut zu waschen, bevor das Ganze zum Kochen gebracht wird.
  • Seien Sie vorsichtig mit der Menge an Pfefferkörnern, die Sie in die Brühe geben. Es ist ein starkes Gewürz, das das Ergebnis verderben kann, wenn wir es weitergeben. Wir empfehlen, zwischen 5 und 6 zu verwenden.
  • Um ihm einen Hauch von Aroma und Geschmack zu verleihen, können wir dem Lorbeer andere Kräuter hinzufügen: Thymian, Rosmarin, Petersilie usw.
  • Obwohl es nicht notwendig ist, das Fett aus der Brühe zu entfernen, wenn es fertig ist, ist es viel sauberer und leichter, wenn wir es tun, und folglich angenehmer beim Verzehr. Der Trick, die Brühe abzukühlen, um sie leicht zu entfernen, ist sehr gut, aber Sie müssen Zeit dafür haben. Bei Kurzschluss im Gefrierschrank abkühlen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.