Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Schokoladen- und Orangenbonbons

Schokoladen- und Orangenbonbons

Die Info.

  • Halb
  • 40 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,8 € / Person

Wie man Trüffelpralinen mit Schokolade und Orange macht . Perfekte Pralinen zum Valentinstag.

Obwohl es mir so scheint, als wäre diese Party eine rein kommerzielle Feier, die nur zum Konsum gedacht ist, oder eine leicht kitschige Party.

Aber jedes Jahr falle ich in den Diskurs dieses Tages für das Thema Liebe, wenn es jeden Tag und nicht nur an einem bestimmten Datum demonstriert wird.

Tatsache ist, dass ich ein paar Schokoladen- und Orangentrüffel für mein Mädchen zubereite. Es ist lange her, dass ich versuchen wollte, diese Pralinen zuzubereiten, und welchen besseren Anlass als dieses Datum.

Es waren die französischen, schweizerischen und belgischen Handwerker, die  die Pralinen hergestellt haben,  wie wir sie heute kennen. Es gibt eine Geschichte, ich weiß nicht, ob sie wahr ist oder nicht, über den Ursprung dieser Bisse.

Es scheint, dass es Louis XIVs Konditor, der Sonnenkönig, war, der sich zum ersten Mal darauf vorbereitete, einen Bonbon zu sehen, der einige in Schokolade gefrostete Früchte badete.

Der König konnte nur „ bom bom “ (sehr gut) zu dem angebotenen Essen und damit zu seinem Namen sagen . Derzeit ist die Vielfalt der Pralinen nahezu unbegrenzt, egal ob sie mit Trüffel, Likör, Praline, Sahne, Haselnuss oder anderen Pralinen gefüllt sind … aber die Wahrheit ist, dass der gemeinsame Nenner immer gute Schokolade ist .

Ich hoffe, Sie werden ermutigt, dass dieser Valentinstag Ihren Partner mit köstlichen Pralinen überrascht. Etwa 16 Einheiten kosten etwa 0,20 € pro Einheit. Sagen Sie mir nicht, dass ich Sie nicht in Versuchung führe?

 Vorbereitung der Basisschokolade für Pralinen

  1. Wenn wir ihnen eine originelle Note verleihen möchten, können wir eine goldene Farbe verwenden, die in Süßwarengeschäften gekauft wird. Es ist optional, aber es gibt den Bomben diesen professionellen kleinen Sinn.
  2. In einem Glas mischen wir einen halben Teelöffel Alkohol mit einer Prise goldener Farbe und mischen sehr gut. Mit einem Pinsel streichen wir die Innenfläche unserer Formen. Trocknen lassen.
  3. Wir geben 125 g in ein Wasserbad. von Ihrer Lieblingsschokolade und schmelzen Sie es langsam.
  4. Wir gießen die geschmolzene Schokolade in die Schokoladenformen, sodass sie ihre gesamte Oberfläche mit einer dünnen Schicht bedeckt. Wir halten es 20 Minuten im Kühlschrank, bis es aushärtet. Wir werden ein bisschen Schokolade haben, die wir reservieren.
  5. Wir waschen die Orange sehr gut und reiben. Denken Sie daran, nicht zum weißen Teil zu gelangen, da dieser bitter ist und wir diesen Geschmack nicht im Bonbon haben möchten.
  6. Wir geben die Sahne, die Orangenschale, den Rest der Schokolade und den von Ihnen gewählten Alkohol in einen kleinen Topf. Wenn die Pralinen von Ihren Kleinen gegessen werden sollen, ist es besser, sie nicht hinzuzufügen. Ich habe gereiften Rum verwendet, aber ein Orangenlikör wäre auch perfekt.
  7. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen.

 Zubereitung von Orangenschokoladen

  1. Wenn die Mischung gut integriert ist, gießen Sie sie in jede der Formen der Pralinen, bis sie gefüllt sind. Wir halten uns 15 Minuten im Kühlschrank.
  2. Mit der geschmolzenen Schokolade, die wir übrig hatten, was wenig, aber genug sein wird, bedecken wir jede der Pralinen mit einer dünnen Schicht.
  3. Wir halten es mindestens 2 Stunden im Kühlschrank, bis es vollständig verfestigt ist und keine Gefahr besteht, dass sie beim Entformen brechen.
  4. Es ist wichtig, dass wir jedes Mal Schokolade in die Formen geben. Sowohl für die Außenhülle als auch für die Füllung ist die gesamte Außenkante so sauber wie möglich. Wenn wir dies nicht tun, gibt es Schokoladenstückchen, die das endgültige Erscheinungsbild beeinträchtigen.
  5. Wenn die Pralinen vollständig fest sind, aus der Form nehmen
  6. Da ich herzförmige Pralinen herstellen wollte und keine spezielle Form für Pralinen hatte, kam mir der Gedanke, eine Form zu verwenden, um Eis mit der Form herzustellen, die ich zu Hause hatte. Es ist das, was fast jeder bei Ikea hat.
  7. Obwohl es möglich ist, sie herzustellen, sage ich Ihnen auch, dass es nicht der ideale Behälter ist.
  8. Das Material ist viel steifer und die Aufgabe der Freigabe ist viel komplizierter und riskanter, da die Pralinen, da sie weniger handhabbar sind, beim Versuch, sie zu entfernen, viel leichter brechen können.

Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, ich war cool, oder? Mal sehen, wie sie für mein Mädchen aussehen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.