Fleisch- und Geflügelrezepte Kartoffelrezepte, Saucen und Beilagen

Rippchen mit hausgemachter Barbecue-Sauce

Rippchen mit hausgemachter Barbecue-Sauce

Die Info.

  • Einfach
  • 200 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 3,2 € / Person
  • 295 kcal pro 100 g.

Wie man gebackene Schweinerippchen mit hausgemachter Barbecue-Sauce macht.

Der springende Punkt ist die Barbecue-Sauce , in diesem Fall haben wir sie hausgemacht zubereitet. Je nachdem, welches wir verwenden, kann das Ergebnis gut oder sehr gut sein.

In meinem Fall habe ich eine verwendet, die ich bereits bei einer anderen Gelegenheit mit einigen Hühnerflügeln zubereitet habe , aber an vielen amerikanischen Orten ist diese Zutat das bestgehütete Geheimnis.

Eines der Geheimnisse des Rezepts ist, dass ich eine  hausgemachte Barbecue-Sauce (BBQ-Sauce) zubereitet habe .

Diese Art von Sauce wurde 1829 erfunden, um jede Art von Braten zu würzen. Derzeit sind diese Schweinerippchen oder Brathähnchen die Lebensmittel, die diese Sauce am häufigsten verwenden .  

Diese Art von Sauce kombiniert den sauren Geschmack mit dem süßen, wir können auch unsere Lieblingsgewürze hinzufügen und ihm eine einzigartige Note verleihen. Obwohl Sie immer die Basis respektieren, sollten Sie ja oder ja nehmen: Tomatensauce, Ketchup, Senf (oder etwas Essig), Soja und Honig.

Zu diesen Zutaten habe ich den prallen Touch hinzugefügt, so dass jeder seine Finger leckt, bis der Teller leer ist.

Wenn Sie es aus Zeitmangel oder einfach weil Sie eine bestimmte Marke mögen, nicht zubereiten können, wählen Sie die Marke, die Ihnen am besten gefällt. Das Rezept ist auch köstlich.

Zubereitung von Barbecue-Sauce

Wir werden etwas mehr Sauce machen, als die Rippen brauchen. Sie haben die Zutaten im Rezept für die Flügel, die ich später zitiere, weil wir viele andere Rezepte haben wollen.

Es hält sich sehr gut mehrere Tage im Kühlschrank und kann immer eingefroren werden.

  1. Wir schneiden die Zwiebel sehr dünn, schälen den Knoblauch und filetieren sie sehr fein.
  2. Braten Sie diese Zutaten bei mittlerer Hitze in einem großen Topf mit einer Nuss Butter und einem Spritzer Olivenöl extra vergine. 5 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind.
  3. Wir stellen die Heizung ab und fügen die verschiedenen Saucen hinzu. Die Zutaten, Sojasauce, Worcestershire-Sauce, Essig, Honig, Dijon-Senfsauce und Ketchup.
  4. Gut mischen, bis alle Aromen gut integriert sind.
  5. Wir stellen den Auflauf wieder auf schwache Hitze.
  6. Fügen Sie  die hausgemachte Tomatensauce , Wasser, Paprika, Oregano, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu.
  7. Wir rühren erneut und kochen noch 5 Minuten bei mittlerer Temperatur.
  8. Wenn es zu verdicken beginnt, geben wir ihm einen Hauch von Mixer, so dass eine homogene Sauce mit einem konzentrierten Geschmack entsteht.
  9. Wir probieren Salz, wenn nötig mit etwas mehr bestreuen. Wenn Sie feststellen, dass es immer noch sehr flüssig ist, erhöhen wir die Temperatur des Feuers.
  10. Wir rühren ständig um, damit es weniger wird, es muss nach Ihren Wünschen sein.
  11. Wenn Sie die Sauce mit einem würzigen Touch mögen, ist dies die Zeit, sie hinzuzufügen. Ich empfehle ein paar Tropfen scharfe Sauce, Cayennepfeffer oder Chilipulver nach Geschmack.
  12. Wir lassen es ruhen und reservieren.

Marinierte und gebackene Rippchen mit Barbecue-Sauce

  1. Auf das Backblech legen wir die Aluminiumfolie und die Schweinerippchen nebeneinander.
  2. Gießen Sie die Hälfte der Barbecue-Sauce ein und verteilen Sie sie gut auf der gesamten Oberfläche.
  3. Wir drehen die Rippen und das Wasser mit dem Rest der Sauce und wiederholen den Vorgang.
  4. Wir lassen ein wenig der Sauce zum Bürsten am Ende des Backens, kurz vor dem Gratin und Bräunen.
  5. Wir schließen die Rippen mit Aluminiumfolie, als würden wir ein Paket machen.
  6. Stellen Sie sicher, dass es fest verschlossen ist, damit die Sauce beim Backen nicht herauskommt.
  7. Mit dem zuvor auf 150 ° C erhitzten Ofen kochen wir die Rippen zweieinhalb Stunden lang. Es wird lange dauern, aber die Ofentemperatur ist niedrig.
  8. Denken Sie daran, dass sie wie Papillote in der Aluminiumverpackung gekocht und fest eingewickelt sind, damit sie nicht verbrennen.
  9. Mach dir keine Sorgen, sie werden nicht passieren oder brennen. In dieser Zeit werden die Rippen schon lecker sein, aber wir werden sie noch viel besser machen.

Letzte Vorbereitung. Dorado der Rippen mit Barbecue-Sauce

  1. Nach Ablauf dieser Zeit öffnen wir die Aluminiumfolienverpackung und bürsten erneut mit dem Rest der Sauce, die wir reserviert haben.
  2. Wir backen erneut mit dem Ofen in der Grillposition (nur oben erhitzen) bei 190 ° C für 16 Minuten.
  3. Wir drehen es alle 8 Minuten zur Hälfte, damit sie auf beiden Seiten gleich golden sind.
  4. Wie ich Ihnen immer sage, ist jeder Ofen eine Welt und Sie kennen Ihren viel besser als ich.
  5. Der letzte Schritt ist zu bräunen, nicht die Rippen am Ende von allem zu verderben, hin und wieder zu schauen und wenn sie golden sind, entfernen wir sie.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Wenn Sie gegrillte Schweinerippchen mögen, wenn sie in Crock Pot zubereitet werden , ist das Niveau hervorragend.

Vielleicht das beste, das ich je hatte. Sie werden sehen, wie der Knochen des Fleisches herauskommt, fast als ob es Butter wäre. Ich überlasse Ihnen das Video, das ich mit Marta Miranda aufgenommen habe.

Mit diesem schnellen und sauberen Prozess genießen wir einige Rippen mit einer klassischen Barbecue-Sauce.

Wir können sie mit Bratkartoffeln und Salatblättern begleiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.