Kochkurse Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Wie man Schokolade schmilzt. Tipps, um es perfekt zu machen

Wie man Schokolade schmilzt. Tipps, um es perfekt zu machen

Die Info.

  • Einfach
  • 10 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,5 € / Person

Ideen zum Schmelzen von Schokolade .

Wenn Sie hausgemachtes Gebäck mögen und eines der Dessertrezepte probiert haben , die wir auf dem Blog haben, ist sicherlich ein Rezept mit Schokolade gnadenlos gefallen.

In vielen von ihnen erscheint die Technik des Schmelzens von Schokolade. Die Wahrheit ist, dass es kompliziert erscheint, aber nicht, und dieser Beitrag bestätigt, dass Sie zu Hause Schokolade schmelzen können und dass es perfekt für Sie ist.

Ich werde zwei verschiedene Arten erklären, damit die Schokolade perfekt für Sie ist. Wie in fast allen Rezepten ist Technik alles, aber hochwertige Zutaten sind entscheidend für den Erfolg des Endergebnisses.

Die Wahl der richtigen Schokoladensorte und die Kontrolle der Wärmequelle ist wichtig, um sie zu schmelzen, ohne die Schokolade zu beladen, und dann schmeckt sie verbrannt. Ich werde nicht auf die Textur und den Grad eingehen, die notwendig sind, um dies zu erreichen 

Schokolade ist eine der häufigsten in Backzutaten verwendet wurde, in der Regel als Teil der Masse eines Schokoladenkuchens oder als eine Füllung in einigen Donuts , ein gebratenen Stöcke   oder eine Schokolade coulant . Es kann auch die Abdeckung eines Sacher-Kuchens oder eine Grundvoraussetzung für jede Creme- oder Schokoladenganache sein .

Meistens ist es notwendig, es zuerst zu schmelzen, aber mit all den Tricks und Geheimnissen dieses Beitrags werden Sie es ohne Probleme tun, Sie müssen nur vermeiden, einen Finger zu stecken und es so zu essen, wie es ist. 

Welche Schokolade soll man schmelzen?

Es gibt verschiedene Arten von Pralinen, und nicht alle können auf die gleiche Weise verwendet werden.

Daher ist es beim Kochen oder bei der thermischen Behandlung sehr wichtig, auf ihre Zusammensetzung zu achten und sicherzustellen, dass sie einen angemessenen Prozentsatz an Kakaobutter enthalten.

Das Hauptmerkmal von zum Schmelzen geeigneten Pralinen ist ihr hoher Gehalt an Kakaobutter.

Wenn Sie in einigen Fällen keine spezielle Schokolade zum Schmelzen finden, ist es besser, keine Experimente durchzuführen, die sicher in den Mülleimer gelangen.

Denken Sie nicht daran, eine Tasse Schokolade zu verwenden, da diese viel Mehl enthält und sich verdickt. Wahrscheinlich brennt sie. Daher ist es perfekt, eine gute Schüssel mit knusprigen Churros zu sich zu nehmen .

Und fast alle Milchschokoladen-Pralinen sind normalerweise sehr gut, haben aber wenig Kakaobutter, sodass sie gut zum Snack-Sandwich passen, aber sonst nichts.

Die gebräuchlichsten Schokoladensorten auf dem Markt, die zum Kochen verwendet werden, sind folgende:

  • Schokolade in Deckung . Enthält mindestens 30% Kakaobutter und 55%, wenn es schwarz bedeckt ist.
  • Top dunkle Schokolade . Es hat 43% Kakao und rund 26% Kakaobutter.
  • Bittere Schokolade . Sein Geschmack beruht auf der Tatsache, dass es mindestens 60% Kakao enthält.
  • Schokoladenfondant . Es hat 40% Kakaobutter und 40% Kakaopaste.

Das eine oder andere wird verwendet, abhängig von der Farbe, die Sie erhalten möchten, und den Nuancen der Süße oder Bitterkeit, die Sie erreichen möchten.

Nicht alle Pralinen schmelzen gleich, zum Beispiel weiße Schokolade, die Sie schmelzen können, wenn Sie die folgenden Schritte ausführen.

Es ist eine Schokoladensorte, die sehr temperaturempfindlich ist und wenn sie zu schnell abkühlt oder sich erwärmt, müssen Sie dies sorgfältiger tun.

Wie kann man die Schokolade schmelzen, ohne sie zu verbrennen?

Es gibt zwei einfache und effektive Möglichkeiten , Schokolade zu schmelzen: in einem Wasser – Bad , das traditionellste und in der Mikrowelle , die schnellste.

Was Sie niemals tun sollten, ist es direkt auf das Feuer zu erhitzen, Sie werden es laden.

Schokolade hat einen Buttergehalt (Fette), der zu schnell schmilzt, am Boden des Topfes haftet und schließlich verbrennt.

Bain-Marie. Niemals direkt ins Feuer.

  1. Zuerst werden wir die Schokolade hacken oder hacken, je kleiner desto besser, weil sie früher schmilzt.
  2. Seien Sie vorsichtig mit dem Messer, dass einige Pralinen sehr hart sind und die Messerklinge leicht rutschen kann. Setzen Sie das Schneidebrett gut ein. Es sollte aus Kunststoff sein und in eine Schüssel geben, die zum Erhitzen geeignet ist. Normalerweise verwende ich ein Ikea-Glas, das sich perfekt später in den Topf geben lässt.
  3. Wir stellen einen Topf mehr oder weniger zur Hälfte mit Wasser auf. Denken Sie daran, dass wir eine Schüssel mit Gewicht stellen und sie überlaufen kann.
  4. Sobald es heiß ist, fügen Sie die Schüssel mit der Schokolade hinzu und wenn sie zu schmelzen beginnt, entfernen Sie sie mit einem Silikonspatel. Nehmen Sie die Schüssel mit einem Handschuh oder einem Küchentuch, sonst verbrennen Sie.
  5. Nach ca. 5 Minuten ist die Schokolade vollständig geschmolzen. Wenn Sie es für eine lange Zeit geschmolzen halten müssen, lassen Sie die Schüssel auf dem Topf, aber stellen Sie die Hitze ab.
  6. Operation schmelzende Schokolade bestanden, Sie haben es bereits, um Ihre Desserts zu machen.

Die andere Option ist die Mikrowelle

Die Mikrowelle ist ein fantastischer Verbündeter zum Schmelzen von Schokolade, da wir dies auf einfache Weise tun, fast ohne Flecken und sehr schnell, aber es hat den Nachteil, dass die geschmolzene Schokolade schnell und flüssig wird, wenn wir die Schokolade im Winter (oder kalt) schmelzen es wird schwierig zu arbeiten.

  1. Es ist genauso einfach. Zuerst werden wir die Schokolade hacken oder hacken, je kleiner desto besser, weil sie früher schmilzt.
  2. Seien Sie vorsichtig mit dem Messer, dass einige Pralinen sehr hart sind und die Messerklinge leicht verrutschen kann. Setzen Sie das Schneidebrett gut ein. Es sollte besser aus Kunststoff sein und es in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Ich habe eine von Lekue, die perfekt für mich ist Rezepte im Bus.
  3. Wir heizen 1 Minute bei mittlerer Leistung (600 W) und dann in maximalen Intervallen von 30 Sekunden.
  4. Bei jeder Pause wird die Schokolade entfernt und wieder in die Mikrowelle gestellt.
  5. Wenn Sie sehen, dass es fast fertig ist, aber noch etwas mehr Wärme benötigt, sollten die Intervalle auf 10 Sekunden reduziert werden, um zu verhindern, dass es denaturiert und brennt.

Sie haben bereits die perfekte Schokolade für viele Rezepte. Ich hoffe, der heutige Tipp hat Ihnen geholfen und Sie verlieren die Angst, Schokolade zu Hause zu schmelzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.