Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Quitten-Käse-Kuchen

Quitten-Käse-Kuchen

Die Info.

  • Halb
  • 45 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,6 € / Person
  • 318 kcal pro 100 g.

Wie man einen Käse-Quitten-Kuchen zubereitet . Quittenkäse ist ohne Zweifel eines der einfachsten süßen Rezepte , die wir genießen können.

Da könnte seine Vorbereitung nicht einfacher sein. Es ist klar, dass sein Erfolg zu 100% von der Kombination der Aromen seiner beiden Inhaltsstoffe abhängt.

Tatsächlich ist Käse mit Quitte ein so einfaches Rezept, dass es großartig wäre, etwas Aufwändigeres daraus zu machen. Ein Dessert, das in Galizien leidenschaftlich ist und normalerweise den Höhepunkt eines guten Essens darstellt.

Wir haben auf dem Blog veröffentlicht, wie man hausgemachtes Quittengelee und süßes Quittengelee macht . Obwohl Sie immer eine Quittenmarke kaufen können, die Sie mögen und mit diesem Rezept aufmuntern.

Mit nur einer kurzen Pause in der Küche und ein paar Zutaten, die sehr leicht zu bekommen sind, können wir einen fantastischen Käse- und Quittenkuchen herstellen. 

All dies, ohne den Ofen einschalten zu müssen! Ich hoffe du machst mit ihr auf.

Vorbereitung der Tortenbasis

  1. Um die Basis des Kuchens vorzubereiten, legen wir die Kekse in eine Glasmühle und zerdrücken sie sehr fein. Wenn noch ein Stück ungelöst ist, können wir mit einer Gabel oder den Fingern fertig werden.
  2. Wir erhitzen die Butter in der Mikrowelle, bis sie vollständig geschmolzen ist. Als Referenz: 3 Minuten bei 50% Leistung.
  3. Mischen Sie in einer Schüssel die Kekse und Butter mit Hilfe einer manuellen Stange, bis sie zu einem Teig geworden sind.
  4. Wenn unsere Form einteilig ist, verteilen wir den Boden mit Butter. Wenn es abnehmbar ist, bedecken wir den Boden mit Backpapier und schneiden den Überschuss nach dem Schließen ab.
  5. Gießen Sie die Mischung in den Boden und wiegen Sie sie mit einem Löffel. Achten Sie darauf, dass wir die Ränder erreichen und versuchen Sie, die Dicke gleichmäßig zu machen.
  6. Wir legen die Form in den Kühlschrank, damit sich der Teig verdichtet (eine halbe Stunde).

Zubereitung des Käsekuchens und der Quitte

  1. Mit einem Mixer beginnen wir die Sahne zu schlagen und fügen nach und nach die Hälfte des Zuckers (50 g) hinzu.
  2. Den Frischkäse in die Sahne geben und mischen (ggf. mit dem Mixer). Obwohl es besser ist, dass wir es mit einigen Stäben integrieren, um die Luft der Schlagsahne nicht zu senken.
  3. Wir tauchen die Gelatine in warmes Wasser, um sie zu hydratisieren.
  4. Sobald die Sahne oder Milchcreme und die Gelatine in Wasser zusammengesetzt sind, schlagen wir die Eier leicht mit dem Rest des Zuckers (50 g).
  5. Wenn Sie den Kuchen in ein paar Tagen verzehren möchten, ist es besser, nur das Weiß (ohne Eigelb) zu verwenden. Auf diese Weise können Sie das Weiß steif montieren und es wird flauschiger. Obwohl das Ei selbst ihm mehr Geschmack verleiht.
  6. Wir geben die abgetropfte Gelatine in die Eier und mischen alles sehr gut mit Hilfe einer Gabel.
  7. Wir mischen alle Zutaten (die Eier mit der Gelatine, der Schlagsahne und dem Frischkäse), bis sie gleichmäßig sind. Alles muss vollständig integriert sein, damit die Gelatine überall gleich funktioniert.
  8. Butter die Wände der Form und gießen Sie die Mischung, um sich an den Rändern zu verteilen und versuchen, die Oberseite so flach wie möglich zu machen. Wir stellen wieder in den Kühlschrank.

Quitte und Abschlusspräsentation des Kuchens

  1. Wir schneiden die Quitte in kleine Stücke, erhitzen sie bei mittlerer Hitze (5 von 10) mit einem halben Glas Wasser und rühren, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben.
  2. Wenn es sich um eine Flüssigkeit handelt, vom Herd nehmen und temperieren lassen.
  3. Wir überprüfen die Konsistenz des Kuchens, wenn er fest ist und bevor sich die Quittenhülle verfestigt hat, gießen Sie ihn über die Form, bis er vollständig bedeckt ist.
  4. Im Kühlschrank abkühlen lassen, vorzugsweise über Nacht. Am nächsten Tag wird dieser Kuchen kalt und lecker sein.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt in diesem Rezept für Käsekuchen und Quitte sehen .

Tipps für einen leckeren Käsekuchen

  • Zum Servieren ist es wichtig, dass wir auch die Keksbasis abschneiden. Wenn wir Backpapier für den Kuchen verwendet haben. Dies bleibt am Boden der Form, anstatt auf dem Teller unserer Gäste zu landen.
  • Die folgenden Mengen gelten für eine 23 cm runde Pfanne. Mit ihnen erhalten Sie einen Kuchen, der etwas weniger als 4 Zentimeter hoch ist.
  • Wenn Sie eine dieser Formen erhalten, in denen es von den Wänden getrennt werden kann. Das Servieren des Kuchens wird viel einfacher und Sie können ein perfektes Aussehen erhalten, ohne dass es an den Seiten klebt.
  • Wenn Sie keine Gelatine in Blättern haben, machen Sie sich keine Sorgen, ich überlasse Ihnen die Äquivalenzen, damit Sie keine Probleme haben, wenn Sie neutrales Gelatinepulver verwenden.
  • Für dieses Rezept verwenden wir 15 g. Gelatine in Blättern, das sind eineinhalb Beutel Gelatinepulver (Marke Royal). Ein Beutel neutrales Gelatinepulver enthält 10 g. und es entspricht 6 Gelatineblättern. Wenn Sie keine Gelatine haben, aber Agar Agar, ist ein Gramm dieser Algen 3 Blatt Gelatine.

Leave a Reply

Your email address will not be published.