Fisch und Meeresfrüchte Rezepte Reis Rezepte

Reis mit Seeteufel und Garnelen

Reis mit Seeteufel und Garnelen

Die Info.

  • Halb
  • 40 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 6 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Wie man einen Reis mit Seeteufel und Garnelen macht . Der Reis Rezept heute ist sehr einfach, Reis „zu Mariñeira“ honigsüß.

Ein Reis, der zwar nur 3 Zutaten mit Meeresgeschmack, Seeteufel oder Peixe-Kröte, Garnelen und ein wenig Tintenfisch enthält, ist unglaublich gut. Vom besten Mariñeiros-Reis, den ich kenne.

Es ist immer noch ein einfacher Reis mit Meeresfrüchten und Fisch, aber mit mehr Fischbrühe.

Dieser Fischreis oder Reis a mariñeira war ein typisches Lebensmittel der Fischer der galizischen Flussmündungen, die im selben Boot den Fisch zubereiteten, den sie auf dem Fischmarkt fanden oder nicht verkaufen wollten.

Anfangs war es sogar möglich, Meerwasser durch einen Teil der Brühe zu ersetzen (so dass es nicht notwendig war, dem Reis Salz hinzuzufügen) und zu sagen, dass es sich um eine bescheidene Mahlzeit handelte. Jetzt ist es eine hoch geschätzte und teure Mahlzeit geworden.

Da es sich um einen so süßen Reis handelt, ist das Ergebnis dieses Mal saftig und lecker. Der Reis, mit dem wir diesen Reis zubereitet haben, ist der SOS-Spezialbrühenreis , der uns immer so gute Ergebnisse liefert.

In Katalonien gibt es ein typisches Gericht in der Nähe: ” Les sopes arrossejades” Da es in diesen Ländern auch eine wichtige Seefahrtstradition gibt (obwohl das Mittelmeer nicht so stark vom Atlantik geprägt ist), kochten die Fischer auch auf dem Boot und nutzten das, was sie gefangen hatten und sie hatten einige fantastische Eintöpfe.

Vor dem Kochen die Garnelen zubereiten

Bevor wir mit dem Rezept beginnen, müssen wir die Garnelen reinigen und  eine gute Fischbrühe zubereiten  , die wir dann für dieses oder andere Rezepte verwenden können. In diesem Fall werden wir beide verwenden, die für das Seeteufelfumet (was ich später erklären werde) und die für die Garnelen.

  1. Wir schälen sie, entfernen den Kopf und die Schale, die sie schützt. Wir beginnen mit dem Kopf, der am schmackhaftesten ist, machen eine einfache Drehung, wir lösen ihn leicht ab, wir behalten ihn zum Braten oder Kochen vor und erhalten so das Garnelenfumet.
  2. Dann entfernen wir mit unseren Händen aus dem unteren Teil des Bauches, wo sich die Beine befinden, die verschiedenen Ringe oder Schalen, die den Körper zusammen mit den Beinen bedecken. Sobald die Garnelen geschält sind, müssen wir den Darm (einen schwarzen Faden, den sie im Inneren haben) entfernen, den wir mit Hilfe eines Zahnstochers oder der Spitze eines Messers entfernen müssen.
  3. Mit dem Zahnstocher stechen wir das sichtbare Ende des Darms und ziehen daran. Es sollte ganz herauskommen, als wäre es ein Faden, ohne dass die Garnele geöffnet werden muss, damit es während der Zubereitung keinen Saft und keine Aromen verliert.
  4. Wir trocknen und reservieren die Garnelen für den Reis.

Zubereitung der Fischbrühe

  1. Wir werden eine hochwertige Fischbrühe oder Fumet zubereiten , ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs des Rezepts. Wir entschieden uns für einen großen Auflauf, in den wir den Kopf und die zentralen Knochen des Fisches legen. Diese Flüssigkeit ist der wertvollste Teil des Rezepts und verleiht ihm den ganzen Geschmack des Meeres.
  2. Etwa 2 Liter Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Wenn wir die ersten Blasen sehen, gehen wir auf niedrige Hitze und Salz, um zu schmecken. Wir kochen 20 Minuten. Wir werden keine Zeit mit Kochen verbringen, denn wenn die Knochen gebrochen sind, können sie dem Fumet einen schlechten Geschmack verleihen.
  3. Gelegentlich entfernen wir den Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet. Abseihen und reservieren.

Vorbereitung der Seereisbasis

  1. Knoblauchzehen schälen und so gut wie möglich hacken. Wir behalten uns vor.
  2. Zwiebeln und Paprika sehr fein hacken, damit sie beim Kochen schmelzen. Es ist wichtig, dass seine Textur nicht bemerkt wird, aber der Geschmack, den er Reis verleiht, ist.
  3. Wir waschen die Pilze sehr gut, trocknen sie und hacken sie in Viertel. Wir behalten uns vor.
  4. Das Öl in den Auflauf geben. Wenn das Öl heiß ist, braten Sie das Gemüse und die Pilze. Dieser Vorgang dauert bei starker Hitze etwa 10 Minuten, wobei Sie immer vorsichtig umrühren.
  5. Wir werfen die Tomate sehr gehackt und ohne Haut (wir können sie vorher in heißem Wasser blanchieren) oder wir reiben die Tomate, wie Sie im Video sehen können. Wir müssen es tun, wenn das vorherige Gemüse bereits pochiert ist, damit es nicht brennt.
  6. Fügen Sie den Weißwein hinzu und rühren Sie ihn langsam um, bis er reduziert ist. Er muss immer noch wie eine dicke Sauce aussehen.
  7. Den Tintenfisch in gleiche Stücke schneiden. Wir entfernen die Haut vom Seeteufel, Sie können auch den Fischhändler fragen.
  8. In einer Pfanne passieren wir die Seeteufelstücke und die Garnelen. Versiegeln Sie sie einfach, damit sie nicht viel Substanz verlieren.
  9. Wir behalten uns das Ende des Reiskochens vor. Die Garnelen und Seeteufelstücke sind das Letzte, was dem Reis hinzugefügt wird. Den Tintenfisch in den Auflauf geben und bei mittlerer Temperatur ca. 5 Minuten mit dem Gemüse verbringen.

Reiszubereitung und Abschlusspräsentation

  1. Wir führen den Reis ein und rühren alles vorsichtig um, damit er gut mit dem Eintopf imprägniert ist und den Geschmack aufnimmt. Bei mittlerer Hitze noch 5 Minuten einwirken lassen.
  2. Für die Ausgabe von Bomba-Reis in Brühe Reis betragen die genauen Maße dreieinhalb Teile Brühe pro 1 Reis.
  3. Wenn wir sehen, dass der Reis etwas hart ist, aber dem Auflauf die Flüssigkeit ausgeht, werden wir nach und nach mehr Wasser hinzufügen, bis er fertig ist.
  4. Sobald der Reis den ganzen Geschmack des Eintopfs aufgenommen hat, geben wir das Fumet in den Auflauf. Wir erhöhen die Temperatur auf das Maximum, bis sie zu kochen beginnt. Dann senken wir es in zwei Hälften und lassen es Stück für Stück tun. Dieser Vorgang dauert für diese Art der Zubereitung etwa 16 bis 17 Minuten.
  5. In den letzten 2-3 Minuten des Kochens die Seeteufelstücke und die Garnelen hinzufügen.
  6. Wir korrigieren die Flüssigkeitsmenge mit Wasser und testen den Reis. Jeder Reis ist eine Welt und der Bomba-Reis ist etwas Besonderes.
  7. Diese Sorte unterscheidet sich vom Rest dadurch, dass es sich um ein Korn handelt, das beim Kochen nicht bricht, sondern sich ausbaucht und bis zum Dreifachen seiner Größe erreicht, wodurch es locker und ganz sein kann. Es hat die Eigenschaft, der Reis zu sein, der die Aromen und Aromen der Zutaten der Brühe am besten aufnimmt.
  8. Wir nehmen vom Feuer und lassen 10 Minuten stehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.