Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Nutella Brownie

Nutella Brownie

Die Info.

  • Einfach
  • 45 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,45 € / Person
  • 425 kcal pro 100 g.

Wie man einen Nutella Brownie macht . Wir fügen der Familie ein neues Rezept für Brownies hinzu , weil dieser Schokoladenkuchen so lecker ist, dass wir nie müde werden, neue Formeln auszuprobieren und sie mit Ihnen zu teilen.

Wir sind verrückt nach der dichten, saftigen Textur auf der Innenseite und der Knusprigkeit auf der Außenseite eines gut gebackenen Brownies. Nicht du?

Heute ist ein Nutella Brownie, den wir normalerweise kaufen , wenn wir keine hausgemachte Schokoladencreme herstellen . Besonders weil Jimena cool ist, bin ich nicht viel Schokolade.

Es könnte auch als Brownie mit drei Zutaten bezeichnet werden. Schokoladencreme mit Haselnüssen, Eiern und Weizenmehl ist alles, was benötigt wird, um die Basis für dieses Vergnügen zu schaffen, obwohl wir es mit Walnüssen angereichert und mit Vanilleessenz gewürzt haben.

Dies passt zum Geschmack und auch zu dem, was Sie zu Hause haben. Wenn Sie nur die Grundzutaten haben, warten Sie nicht, bis Sie den Rest für die Zubereitung gekauft haben. Das Verfahren ist das gleiche und das Ergebnis ist gleich gut.

Wir haben zuvor traditionelle Brownies vorgeschlagen, die aus Zucker, Butter und Schokolade hergestellt werden. In diesem Fall integriert die Nutella alle, wodurch dieser neue Brownie nicht nur lecker, sondern auch extrem einfach und schnell zuzubereiten ist.

Es ist eines dieser perfekten Dessertrezepte für die Kleinen zu Hause wegen seiner Einfachheit und natürlich für Liebhaber dieser Kakaocreme. Ein weiterer Brownie zum Teilen mit dem weißen Schokoladen- Brownie  , dem  Maria-Keks und den Lacasitos , ein weiterer mit Orange oder der Brownie  mit Nüssen und Kaffee . Wir hoffen es gefällt Ihnen und werden ermutigt, es vorzubereiten.

Zubereitung des Schokoladencreme-Brownies

  1. Bevor wir mit der Zubereitung der Mischung beginnen, die im Handumdrehen erfolgt, legen wir die Form mit Backpapier aus. Wir decken die Basis und die Wände gut ab und lassen sie an den Seiten, damit wir sie beim Entformen herausziehen können und der Brownie problemlos herauskommt.
  2. Wir bereiten den Ofen vor und heizen ihn mit herkömmlicher Auf- und Abheizung auf 180 ° C vor. Wenn wir lieber mit Luft backen, stellen wir die Temperatur ein wenig nach unten ein: 170 ° C sind ausreichend (obwohl dies, wie wir immer sagen, von jedem Ofen abhängt).
  3. Wir legen alle Nutella- oder Kakaocreme und Haselnüsse in einen tiefen, mikrowellengeeigneten Behälter. Wir erhitzen 30 Sekunden, damit es etwas weicher wird und sich leichter mit den restlichen Zutaten mischen lässt. Wir können es auch in einem Topf am Feuer erhitzen. Im Sommer oder wenn es heiß ist, ist dieser Vorgang nicht erforderlich.
  4. In einer tiefen und breiten Schüssel die Eier gut schlagen. Wir sieben das Mehl darüber, fügen eine Prise Salz hinzu und mischen vorsichtig und mit umhüllenden Bewegungen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  5. Wir fügen die Vanille-Essenz und die Schokoladencreme hinzu und rühren gut um, wobei wir auf die gleiche Weise vorgehen, bis wir eine homogene, glatte und ziemlich dicke Mischung erhalten.

Backen und abschließende Präsentation des Schokoladencreme-Brownies

  1. Wir fügen die geschälten Walnüsse hinzu, die wir in kleinere oder kleinere Stücke (nach Geschmack) hacken und erneut mischen können.
  2. Füllen Sie die ausgekleidete Form mit schwefelhaltigem Papier und verteilen Sie die Mischung auf der gesamten Oberfläche. Wir nehmen die Form, heben sie ein paar Zentimeter vom Arbeitstisch ab und lassen sie plötzlich fallen. Wir wiederholen den Vorgang noch einige Male. Damit erreichen wir, dass die möglichen Luftblasen, die die Masse hat, verschwunden sind.
  3. Wir legen die Form in den Ofen und kochen sie 25 bis 30 Minuten lang oder bis die Oberfläche gekocht hat und trocken erscheint.
  4. Es ist praktisch, dass der Brownie gekocht wird, aber dass die Mitte ein wenig saftig bleibt, obwohl der Kochpunkt völlig optional ist. Wenn wir mehr kochen möchten, erhöhen wir die Ofenzeit um 10 Minuten.
  5. Wir nehmen die Form aus dem Ofen und lassen sie vollständig in der Form abkühlen. Zum Entformen ziehen wir vorsichtig am schwefelhaltigen Papier und geben es auf einen Servierteller.

Wir schneiden in Quadrate und sind bereit, es so zu genießen, wie es ist, mit einem Schuss Schokoladensauce, einer Kugel Vanilleeis oder was auch immer uns am besten gefällt.

Wenn Sie nicht möchten, wie dieses Nutella-Brownie-Rezept zubereitet wird ,  klicken Sie Schritt für Schritt auf die Fotos.

Tipps für einen flauschigen Nutella Brownie

  • Obwohl das Grundrezept für diesen Nutella Brownie nur drei Zutaten enthält: Schokoladencreme, Eier und Weizenmehl, können wir es anreichern, indem wir der Mischung wie bisher Nüsse und Vanille hinzufügen. Es gibt andere Möglichkeiten, wie die Verwendung von Sultaninen, Haselnüssen, Mandeln, Orangenschale, Schnaps usw.
  • Der Brownie sollte vor dem Entformen ruhen, damit er Konsistenz erhält und sich die Aromen beruhigen.
  • Der Brownie ist köstlich, wenn wir ihn warm servieren, mit einem Schuss Schokoladensauce abspülen und von einer Kugel Vanilleeis begleitet. Ihm so zu dienen bedeutet, ihn in eine andere Kategorie zu erheben.
  • Jeder Ofen ist eine Welt. Unsere Garzeiten und Temperaturen sind Richtwerte und obwohl dies ein guter Ausgangspunkt für die Zubereitung des Brownies ist, ist es wichtig, dass Sie den Punkt zu Ihrem bringen.
  • Es ist charakteristisch für den Brownie, dass er eine quadratische Form hat, daher sollte die Form, in der er gebacken werden soll, quadratisch oder rechteckig sein. Mit den angegebenen Mengen und damit die Mischung die Höhe hat, die Sie auf den Fotos sehen (2-3 cm), haben wir eine 20 x 20 cm große Form verwendet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.