Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Kürbiskeks

Kürbiskeks

Die Info.

  • Halb
  • 180 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,8 € / Person
  • 378 kcal pro 100 g.

Wie man einen Kürbiskuchen zubereitet .

Im Herbst beginnt der Kürbis die Märkte zu überfluten. Es ist ein Produkt, das wir einen Großteil des Jahres konsumieren können.  

Es ist einige Monate perfekt erhalten, so dass wir es nicht in die kälteren Monate verbannen müssen. Wir können bis weit in den Frühling hinein alle Vorbereitungen mit diesem Produkt aus dem Land verlängern.

Zusätzlich zu den unglaublichen Pürees und Eintöpfen, die wir mit Kürbis kochen können, können Sie zahlreiche Rezepte machen. Die süßen Zubereitungen sind ein Erfolg, die Chulas oder Kürbiskrapfen sind ein Klassiker in meinem Haus und sicherlich in vielen anderen in unserem Land.

Aber heute werden wir ein Rezept angelsächsischen Ursprungs vorbereiten. Es ist ein gewürzter Kürbiskuchen , ein gewürzter Kürbis- Biskuitkuchen .

Amerikaner verstehen Halloween nicht ohne ihren Kürbiskuchen , und das heutige Rezept ist in einer Variation. In unseren Dessertrezepten dürfen Sie diesen mit Gewürzen aromatisierten Kürbiskuchen nicht verpassen, den Sie sicher lieben werden.

Auf dem Blog finden Sie mehrere Kürbis-Desserts, alle köstlich. Vom berühmten Kürbiskuchen (amerikanischer Kürbiskuchen) bis zu den spanischsten Rezepten wie Chulas oder kanarischen Pfannkuchen .

Die Kombination in diesem Kürbis-Biskuitkuchen mit Zimt, Nelken und Ingwer ist perfekt und ausgewogen. Ideal zum Genießen in Form eines saftigen und sehr reichhaltigen Biskuitkuchens.

Zubereitung des gewürzten Kürbisbiskuit

  1. Wir bereiten die hausgemachte Buttermilch zu , dafür geben wir die Milch in eine Tasse.
  2. Wir fügen einen guten Spritzer Zitronensaft hinzu. Lassen Sie die Mischung ca. 15 Minuten ruhen, bevor Sie sie verwenden. Wir werden sehen, dass die Milch so bleibt, als wäre sie geronnen.
  3. Schälen und schneiden Sie den Kürbis, um die inneren Samen zu entfernen, und lassen Sie ihn bereit, um das Püree zuzubereiten.
  4. In einem Topf Wasser erhitzen und den Kürbis ca. 20 Minuten kochen lassen.
  5. Abseihen und auf ein Sieb legen. Wir quetschen den Kürbis mit einer Gabel, um ihn zu lösen.
  6. Wir lassen es 30 Minuten ruhen, damit es genügend Zeit hat, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen und sich aufzuwärmen.

Zubereitung der Sahne für unseren Kürbiskuchen

  1. Wenn der Kürbis gut abgetropft ist, geben wir ihn in eine Schüssel und fügen den Zucker hinzu.
  2. Gut mischen, um eine dicke und gleichmäßige Creme zu erhalten. Fügen Sie die Butter mit Salbenstruktur hinzu, sehr weich, und schlagen Sie die Mischung.
  3. Fügen Sie die Eier und die hausgemachte Buttermilch hinzu und schlagen Sie weiter, bis die Mischung gut integriert ist.
  4. In einer anderen Schüssel mischen wir die Feststoffe. Das heißt, das Mehl mit der Hefe, dem Bicarbonat, dem Zimtpulver, dem Ingwer, den im Mörser zerkleinerten Nelken und dem Salz.
  5. Wir entfernen, um alle Zutaten zu integrieren.
  6. Die trockenen Zutaten in die flüssige Schüssel geben. Mischen, bis eine gleichmäßige Creme entsteht, ohne übermäßig zu schlagen, gerade genug, damit sie integriert werden.
  7. Die Form mit Butter auf dem Boden und den Seiten verteilen und den Boden mit Pergamentpapier auslegen.
  8. Wenn wir zwei gleiche Formen haben, verteilen wir die Mischung in beiden. Wenn nicht, füllen wir unsere Backform in zwei oder nur eine Charge.
  9. Dann schneiden wir den Kuchen in zwei Hälften, um die zwei Schichten unseres Kuchens zu machen.

Kürbiskuchen backen

  1. Backen Sie mit dem Ofen, der zuvor bei 180 ° C heiß war, 25 Minuten lang. Die Ofenzeit hängt davon ab, ob wir zwei dünne oder nur einen Kuchen backen.
  2. Die Zeit, die ich Sie markiere, ist, in zwei Keksen zu backen und die Mischung in zwei Formen zu teilen.
  3. Wenn wir die gesamte Mischung auf einmal backen, erhöht sich die Ofenzeit auf etwa 45 Minuten.
  4. Wir müssen uns des Kochens bewusst sein und mit einem Stock stechen, um zu überprüfen, ob es sauber herauskommt. Zu diesem Zeitpunkt ist der Kuchen fertig.
  5. Wir nehmen die Form aus dem Ofen und lassen sie 10 Minuten auf einem Gestell, bevor wir den Kuchen ausformen.
  6. Beim Entformen platzieren wir es mit dem Boden nach oben. Dies wird die Spitze unseres Kuchens sein, die glatteste.
  7. Wir müssen die Kekse vollständig abkühlen lassen, bevor wir den Kuchen zusammenstellen.
  8. Wir können sie über Nacht in Transparentpapier eingewickelt lassen, sobald sie kalt sind, damit sich die Krume absetzt.

Käse-Zuckerguss-Zubereitung

  1. Um die Sahne zuzubereiten, schlagen Sie den gemahlenen Zucker oder Puderzucker mit dem Frischkäse in einer Schüssel.
  2. Ich rate, dass der Käse Raumtemperatur hat, damit wir ihn leichter mit dem Zucker schlagen können. Wir behalten uns vor.
  3. Wir setzen die Sahne sehr kalt mit einem Schneebesen zusammen und geben sie in die Schüssel mit der Sahne. Wir mischen so, dass es sich integriert, und wir bewahren es im Kühlschrank auf, bis wir es zum Füllen und Auffüllen des Kuchens verwenden.
  4. Um den Kuchen zusammenzubauen, bereiten wir zuerst die beiden Kuchenschichten vor.
  5. Dazu schneiden wir den oberen Pompadour jedes Kekses mit einem gezackten Messer, bis eine horizontale Fläche verbleibt.
  6. Wenn wir nur einen Biskuit gebacken haben, entfernen wir den Deckel und schneiden ihn in zwei Hälften. Also haben wir die zwei Schichten unseres Kuchens fertig.

Endmontage des Kürbiskuchens

  1. Wir werden den Kuchen auf das letzte Serviertablett legen. Um zu vermeiden, dass es während des Vorgangs mit der Creme verschmiert wird, sage ich Ihnen einen Trick.
  2. Wir legen das Fach mit 4 Stück Transparentpapier aus, so dass in der Mitte ein unbedeckter Raum verbleibt.
  3. Wir müssen berücksichtigen, dass wir den Kuchen nach dem Zusammenbau nicht mehr von der Baustelle entfernen, um die Kunststoffe zu entfernen.
  4. Aus diesem Grund sind 4 erforderlich, damit wir sie entfernen können, indem wir nach Abschluss der Montage an jedem ziehen.
  5. Wir legen eine erste Schicht Kuchen mit der Unterseite nach oben, die am glattesten ist.
  6. Wir verteilen eine großzügige Menge Käse über die gesamte Oberfläche und legen die zweite Schicht Kuchen darauf.
  7. Wir bedecken den gesamten Kuchen mit dem Käse-Zuckerguss und achten dabei besonders darauf, dass er so glatt wie möglich ist. Dafür ist es ratsam, einen Spatel zu verwenden.
  8. Zum Schluss dekorieren wir den Kuchen nach Belieben. Dieses Mal habe ich es mit einigen farbigen Schokoladenspänen bestreut.

Es ist eine mühsame Süßigkeit, aber ich versichere Ihnen, dass es die Arbeit wert ist. Wir können diesen Kuchen mit einem guten Kaffee am Nachmittag oder als Dessert für ein gutes Essen genießen.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Halloween-Rezepte mit dem Hashtag #HalloweenDeRechupete mit allen teilen. 

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Leave a Reply

Your email address will not be published.