Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Jijona Nougat einfacher Kuchen. Weihnachtsdessert

Jijona Nougat einfacher Kuchen. Weihnachtsdessert

Die Info.

  • Einfach
  • 55 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,6 € / Person

Nougat ist die Weihnachtssüßigkeit schlechthin in Spanien. Sie ist auch so reichhaltig, dass sie als Grundlage für viele Süßwarenzubereitungen wie Cremes Pudding , Mousses, Kuchen , Pudding, Pudding, Eiscreme dient . Heute werden wir sie nutzen, um einen Nougatkuchen herzustellen  , wenn wir wollen, kann es mit einer Schokoladencreme, einer weichen Gebäckcreme, Pudding oder einfach mit Puderzucker serviert werden. Es ist ideal, um mit der Familie zu frühstücken und die Tatsache zu nutzen, dass wir in den Weihnachtsferien alle zusammen sind, gut eingeweicht in ein Glas Milch oder heiße Schokolade, wie es beim Roscón de Reyes der  Fall ist .

Jedes Jahr sammeln sich in der Speisekammer vieler Häuser ein paar Riegel weichen Nougats an, die sogenannten Jijona oder Xixona , die wir aufgrund von Übermaß oder Zurückhaltung auf Weihnachtsfeiern nicht konsumieren. Mit diesem Rezept werden wir diese Weihnachtssüßigkeit recyceln und nutzen. Sie werden sehen, dass sie so gut ist, dass Sie zur Zubereitung das Nougat kaufen, das im Januar fast die Hälfte des Preises für die Supermarktbestände senkt. Ich bekomme das ganze Jahr über immer ein paar Riegel zu essen. Sie wissen, dass wir zu Hause viel Nougat-Eis zubereiten,  wenn die Hitze kommt. Wir sind begeistert davon. Ich hoffe es gefällt euch, ihr werdet mir eure Ergebnisse mitteilen.

Zubereitung des Nougatkuchens

Damit Sie diesen Kuchen leichter zubereiten können und er sich als perfekt herausstellt, müssen wir alle Zutaten bei Raumtemperatur haben und zubereiten. Die Butter muss  “bis zur Salbe” weich, aber nicht flüssig sein. Wenn wir alles zur Hand haben, werden wir nichts vergessen und somit wird das Endergebnis köstlich sein.

  1. Wir trennen das Eigelb auf der einen Seite und das Weiß auf der anderen Seite. Mit Hilfe der Eierschale geben wir das Eigelb von einer Hälfte zur anderen über die Schüssel, wo nur das Weiß übrig bleibt.
  2. Dies ist ein wichtiger Schritt in diesem Rezept, bei dem die Weißen steif werden . Damit das Endergebnis das bestmögliche ist, stellen wir die Schüssel mit dem Eiweiß etwa 10 Minuten lang in den Kühlschrank. Dieser Trick erleichtert die spätere Montage. Es wird empfohlen, dies mit einem Stabgerät für den Mischer oder einem anderen speziellen Gerät wie einem Küchenroboter zu tun. Wenn wir es nicht haben, müssen wir es manuell tun, und dafür müssen wir die Stangen mit umhüllenden, schnellen und kontinuierlichen Bewegungen schlagen, damit sie “Luft” fangen.
  3. Um das Weiß zusammenzusetzen, fügen wir den Zucker nach und nach hinzu, während wir weiter schlagen, bis wir ein Baiser mit einer schwammigen Textur erhalten, wobei wir versuchen, die Mischung nicht zu „senken“. Wir reservieren im Kühlschrank.
  4. In einer großen Schüssel Butter und Zucker schlagen, bis ein flauschiger und weicher Teig entsteht. Sobald diese Konsistenz erreicht ist, fügen Sie das Eigelb, eine Prise Salz, die Milchcreme oder die flüssige Sahne und den Teelöffel flüssige Vanille hinzu. Wir schlagen alles, bis alles gut integriert ist, die endgültige Mischung muss glatt und cremig sein.
  5. Wir fügen der vorherigen Mischung die chemische Hefe mit dem zuvor gesiebten Mehl hinzu. Wir haben das Jijona / Xixona-Nougat in Stücke gebrochen. Mit dem Mixer schlagen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind, und wenn wir alles gut vermischt haben, das Weiß hinzufügen. Wir entfernen die gesamte Creme sehr vorsichtig, um das montierte Weiß nicht zu senken, da es diejenigen sind, die dem Biskuitkuchen seine Flauschigkeit verleihen.
  6. Wir werden eine spezielle Form für Kekse in Falten verwenden , sie haben sehr schöne Formen und selbst ein einfacher Biskuitkuchen sieht aus wie ein Meisterwerk des Gebäcks. Darüber hinaus reflektieren Farbe und Material die Wärme auf der gesamten Oberfläche und garantieren einen gleichmäßigen Goldton. Wir verteilen die Form mit Butter.
  7. Wir gießen die vorherige Mischung in die gewählte Form, bevor wir sie in den Ofen geben.
  8. Wir heizen den Ofen 10 Minuten vor dem Einlegen des Kuchens auf 200 ° C vor. Wir stellen es 40 Minuten lang bei 180 ° C in den Ofen, bis die Oberfläche gut gebräunt ist. In den letzten 10 Minuten bedecken wir es mit einem Stück Aluminiumfolie, damit es uns nicht verbrennt. Von Zeit zu Zeit mit einer Gabel durchstechen, um festzustellen, ob der Kuchen fertig ist. Die Gabel sollte immer sauber herauskommen. Backen ist vielleicht das Wichtigste in einem Kuchen. Jeder Ofen ist eine Welt, besonders jetzt, wo die meisten Millionen verschiedener Funktionen haben, die wir nur wenig nutzen oder nicht wissen, wofür sie sind. Im Haus meiner Mutter haben wir die einfachste Wärme aller Leben. Sobald Sie eine gute Kontrolle über Ihren Heimofen haben, gibt es sicherlich kein Rezept, das Ihnen widerstehen könnte.
  9. Vorsichtig aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Wir dekorieren mit Puderzucker, mit gehackten Mandeln, mit Schokoladenspänen … und wir können nur ein gutes Stück schneiden, um es mit unserem Lieblings-Heißgetränk zu genießen.

Ich hoffe es gefällt euch und muntert euch mit diesem Biskuit so einfach auf, dass er sich als lecker herausstellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.