Articles

Lerne von Grund auf zu kochen

Möchten Sie lernen, wie man lecker von Grund auf kocht ?

Und der Tag kommt, an dem Sie lernen, Kochen zu lernen. Essen ist ein Akt des Überlebens, und obwohl es einfacher ist, die Lieferung im Dienst zu nennen, gibt uns das Erlernen des Kochens viel mehr als etwas, das wir in den Mund nehmen können.

Wenn Sie unabhängig davon werden, wer bis jetzt gekocht hat (von Ihrer Familie bis zu Ihrem Ex), beginnt hier Ihr neues Kapitel. Gleiches gilt für diejenigen, die die Befriedigung spüren möchten, ihre eigenen Mahlzeiten zuzubereiten.

Oder aus welchem ​​Grund auch immer, Sie werden etwas Neues lernen und das allein ist schon eine Feier wert!

Wo soll man anfangen

Mach keinen Streß. Es gibt viele Rezepte und viele sehr einfache, aber Sie benötigen die grundlegenden Werkzeuge, um loszulegen, oder? Hier gehen sie.

Ihr Basisset oder Schrank, um das Kochen zu lernen

  • Ein Topf oder Auflauf mit Deckel .
  • Eine Pfanne . Es ist am besten, 2 oder 3 Messungen zu haben, 18, 22 und 26 cm. Es wäre eine gute Auswahl.
  • Ein Backblech oder eine Bratpfanne.
    • Und die Zweifel beginnen … welche Größe? Welches Material? Wie Großmütter sagen würden: ein Median von jedem, wenn Sie alleine leben. Großartig, wenn sie mehr als 3 sind. Dann erweitern Sie Ihr Küchengeschirr mit jeweils größeren und kleineren Versionen.
    • Wenn Sie keinen guten Edelstahl erhalten, wählen Sie Teflon oder Antihaftmaterial. Und dass die Basis schwer ist.
    • Versuchen Sie, Töpfe und Pfannen von guter Qualität zu kaufen, es sei denn, es gibt keine andere Wahl. Ihr Essen bleibt weniger haften und Sie können viel mehr daraus machen. Und es ist möglich, bis sie dich dein ganzes Leben lang begleiten.
    • Seien Sie vorsichtig, denken Sie daran, welche Art von Ofen Sie haben. Nicht alle sind für Glaskeramik, Induktion oder Feuer geeignet.
  • Ein Sieb .
  • Ein Flüssigkeitsmesser.
  • Vielleicht ist es nicht das grundlegendste Utensil, aber ein Satz Messlöffel hilft Ihnen bei Rezepten mit der Aufschrift ” ein Teelöffel “, “ein Esslöffel” usw.
  • Tuppers mit Abdeckungen , wenn möglich, in verschiedenen Größen. Aber verzweifle nicht. Beginnen Sie mit denen, die Ihnen dienen, um eine Portion Essen zu behalten. Der Trend geht dahin, auf Kunststoff zu verzichten und zu wärmebeständigen Glastupern zurückzukehren. Sie sind zerbrechlicher, ja.
    • Denken Sie daran, dass es viele Dosen mit Gemüse und Glaskonserven gibt, die Sie während Ihres gesamten Lebens in der Küche verwenden werden. Seien Sie also nicht überwältigt, wenn Sie Tausende und Abertausende von Tuppern kaufen. In wenigen Wochen haben Sie genügend Glasbehälter, die Sie auch verwenden und recyceln können.
  • Rolle des Ofens .
  • Filmpapier.
  • Schneidbrett.
    • Hier sollten Sie etwas sehr Grundlegendes lernen: Kreuzkontamination. Es ist am besten, eine für Fleisch, eine für Fisch, eine für Gemüse und eine für Käse oder Brot zu haben. Atmen Es gibt Kits mit drei Boards in verschiedenen Farben, die Sie zu einem günstigen Preis kaufen können.
    • Welches Material? Mit den flexiblen Silikonkörpern können Sie Lebensmittel leichter in Töpfe und Pfannen füllen. Diejenigen mit einer kleinen Rille am Umfang dienen beispielsweise dazu, die Flüssigkeiten aus Fleisch oder Fisch abzulassen.
    • Größe? Diejenigen, die Ihre Küche betreten. Obwohl diejenigen, die wie ein A4-Blatt sind, sind sie sehr bequem.

Küchenutensilien

  • Ein scharfes Messer . Er wird dein Verbündeter sein. Und im Gegensatz zu dem, was scheinen mag, wird es umso sicherer sein, je schärfer es ist. Es gibt viele Arten von Schneidkanten, die alle für eine bestimmte Funktion ausgelegt sind. Sie haben Zeit, alle Arten von Messern zu haben. Beginnen Sie jedoch mit einer mittleren Klinge, die Sie in der Hand fühlen.
  • Schöpflöffel zum Servieren von Suppe.
  • Ein Löffel zum Rühren. Es kann zum Beispiel aus Holz hergestellt werden, obwohl diese einen Teil von allem absorbieren, was Sie kochen. Auf der anderen Seite helfen Ihnen Kunststoff oder Silikon dabei, den Boden Ihrer Töpfe nicht zu zerkratzen.
  • Ein Abschäumer . Normalerweise ist es dieser runde Löffel mit Perforationen. Es wird Ihnen dienen, feste Lebensmittel zu manipulieren, die sich in einer Flüssigkeit befinden. Zum Beispiel in einem Stück Huhn aus einer Brühe oder Gemüse.
  • Ein Kartoffelschäler , wenn Sie nicht sehr gut darin sind, Kartoffeln mit einem Messer zu schälen. Und Sie werden es für viel mehr Dinge verwenden, als Sie denken.
  • Ein Spatel oder eine Kelle, wie sie zum Umdrehen von Hamburgern verwendet werden. Sie können es auch verwenden, um Lebensmittel zu wenden und beispielsweise eine Lasagne oder Cannelloni zu servieren.
  • Ein Schneebesen oder ein Elektromixer.
  • Von allen Küchengeräten ist zumindest anfangs vielleicht der grundlegende Elektromixer / Mixer der nützlichste.

Grundzutaten Ihrer Küche

Hier kommt es auf Ihren Geschmack oder Ihre Essenspräferenzen an. Aber allgemein ausgedrückt:

  • Eier
  • Milch
  • Mehl
  • Reis
  • Pasta
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Süßer oder geräucherter Paprika
  • Paprika oder gemahlener Pfeffer
  • Knoblauch, Zwiebel und Paprika . Dein Kopf-Trio mit einem guten Sofrito . Ich kenne viele Küchen, die nach dem Braten dieser drei Zutaten darüber nachdenken, was sie essen werden.
  • Kartoffeln
  • Käse

Sie müssen nicht das teuerste kaufen, das Sie finden können. Aber ja, gute Produkte bekommen. Besonders Olivenöl, das extra nativ ist . Es ist gesünder, vielseitiger und schmackhafter.

Grundausstattung für Ihre ersten Rezepte. Schrankboden

Mit diesem Basisset kann es lange dauern, bis Sie sich mit Ihren Rezepten langweilen.

Es wird immer eine Zutat zu kaufen geben, aber wenn Sie diese zu Hause haben, können Sie immer ein Gericht zubereiten.

Es tut nicht weh, ein “Notfall-Kit” im Gefrierschrank zu haben, das aus mehreren gefrorenen Gemüsesorten besteht. Sogar Knoblauch und gehackte Zwiebeln. Wenn Sie anfangen, können sie eine sehr praktische Lösung sein.

Nun, das alles haben Sie bereits zu Hause … jetzt lernen wir das ABC der grundlegendsten Kochbegriffe.

Das Wissen, wie man kocht, erwischt Sie auf frischer Tat

Das Geheimnis des Kochlernens besteht darin, zu üben und zu wissen, wie man Essen sehr gut würzt. Einen Geschmack für Aromen finden.

Sie können beginnen, indem Sie die Rezepte Schritt für Schritt befolgen, aber ich bin mir auch sicher, dass Sie vor dem Befolgen eines Skripts genau wissen möchten, um welche Art von Kochen es sich handelt.

Bereits mit der Übung können Sie sich sicherer fühlen, Ihre eigenen Versionen zu erstellen. Obwohl es Gerichte gibt, die Sie auch ohne Befolgung des Rezepts zubereiten können.

Lassen Sie uns für die grundlegendsten Techniken gehen

Koch

Im Grunde ist es kochendes Essen. Sie geben kochendes Wasser in einen Topf und wenn Sie Blasen (Siedepunkt) machen, fügen Sie das Gemüse hinzu.

Was sind die ersten Grund gekocht:

  • Eier
  • Gemüse
  • Kartoffeln, Karotten, Kürbis, Kürbis, Mais und Süßkartoffeln. Auch Kohl, Brokkoli usw.
  • Abwechslungsreiche Pasta.
  • Reis.
  • Andenhirse.
  • Couscous.
  • Fleisch wie Hühnchen und etwas Fisch.
  • Meeresfrüchte.

Diese Technik ist der Beginn einer guten Gemüsebrühe, die zum Beispiel gekocht und gedünstet wird.

Vorteile des Kochens von Lebensmitteln

In einem Topf können Sie verschiedene Gemüsesorten mischen. Denken Sie daran, dass jeder seine Kochzeit hat. Wenn Sie gefrorenes Gemüse verwenden, geben die Behälter die entsprechende Garzeit an. Der mit dem Reis, der Quinoa und dem Couscous auch.

Sie sollten dem Wasser ein wenig Salz hinzufügen. Wenn Sie sich sicherer fühlen, können Sie einige aromatische Kräuter hinzufügen, z. B. die in Ihrem Basisset enthaltenen.

Nachteile des Kochens von Lebensmitteln

Wenn Sie das Gemüse verkochen lassen, fallen sie auseinander.

Dämpfen

Dampf kocht Essen. Diese berühren weder das Wasser noch die Flüssigkeit, die Sie verwenden, damit Ihr Gemüse, Fisch oder Fleisch nicht einen Teil ihres Geschmacks verliert.

Der Unterschied zwischen dampfendem oder kochendem Essen ist ziemlich groß . Wenn Lebensmittel in heißem Wasser gekocht werden, verlieren sie beispielsweise einige Nährstoffe. Da das Dämpfen das Wasser, den Geschmack und die Textur nicht berührt, ist die Farbe natürlicher und kraftvoller.

Auch beim Dämpfen von Fisch gewinnt das Fleisch an Festigkeit. Wie Sie sehen, bleiben die Vorteile bestehen. 

Vorteile des Dampfens

Lebensmittel behalten ihre Nährstoffe besser.

Das einzige, worauf Sie wirklich achten müssen, ist, dass der Behälter immer Flüssigkeit im Boden hat, dass das Essen die Flüssigkeit nicht berührt und dass Sie keine Kochzeit verbringen. Woher willst du das wissen? Stechen Sie Ihr Gemüse mit einer Gabel.

Nachteile des Dampfens

Das Fleisch ist nicht gebräunt, aber es ist sehr zart. Sie können sie also hier zubereiten und dann in einer Pfanne anbraten oder in eine Sauce einarbeiten.

Gegrillt

  • Eine weitere der grundlegendsten Techniken. Sie erhitzen die Pfanne oder Bratpfanne . Wenn die Temperatur erreicht ist, können Sie ein Fischfilet oder Fleisch hinzufügen.
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Pfanne oder Bratpfanne nicht klebend ist, geben Sie ein paar Tropfen natives Olivenöl extra hinzu. Aber übertreiben Sie es nicht, sonst wird es gebraten und schwerer.
  • Fleisch wie ein Steak oder gegrillte Brüste sind sehr nützlich für die einfache Zubereitung, aber vergessen Sie nicht, dass alles richtig gemacht werden muss.
  • Meeresfrüchte sind eine Option, wobei gegrillte Garnelen am einfachsten zu starten sind.
  • Einige gegrillte Gemüse sehen toll aus.

Vorteile des Grillens

Sie kochen sofort.

Nachteile des Kochens auf dem Grill

Beobachten Sie die Garzeit, sonst bleibt das Essen hängen oder brennt.

Beginnen Sie mit Steaks, die nicht zu dick sind, und sehen Sie den Punkt, den Sie erhalten möchten. Drehen Sie das Steak, um das Kochen auf der anderen Seite abzuschließen.

Anbraten

Du nimmst die Pfanne und gibst ein wenig Öl hinein. Genug, um den Boden zu bedecken. Mit anderen Worten, mehr als weniger Grillen als Braten.

Knoblauch, sehr kleine gehackte Zwiebeln und kleine geschnittene Paprikaschoten sind Ihr Ausgangspunkt für viele Gerichte wie Saucen und Eintöpfe.

Diese Technik ist auch Ihr Verbündeter beim Anbraten von Gemüse, das Sie zuvor gekocht oder gedämpft haben.

Braten

Geben Sie viel Öl in die Pfanne. Einige Rezepte wie Kroketten benötigen mindestens 1-2 cm deutlich mehr Öl. Warten Sie, bis das Öl heiß ist, um Ihr Essen einzuschenken. Achten Sie darauf, dass sie nicht viel Wasser enthalten, da es zu springen beginnt und Sie sich verbrennen können.

Und wie bei der Grilltechnik drehen Sie das Essen so, dass das Kochen gleichmäßig ist.

Backen

Sie schalten den Ofen ein und lassen ihn auf die gewünschte Temperatur aufheizen. Normalerweise sagen Ihnen die Rezepte, welche Temperatur der Ofen haben muss, um genau das Essen zuzubereiten.

Was soll ich anfangen zu kochen?

  • Etwas gegrilltes Steak mit gedämpften oder gekochten Kartoffeln oder Karotten, die Sie dann pürieren können.
  • Gebackenes Gemüse , Fleisch oder Fisch.
  • Reis, Nudeln, Couscous.
  • Gemüsesuppen (kochendes Wasser und gehacktes Gemüse weich). Wenn Sie sie abseihen, erhalten Sie eine Gemüsebrühe, die Sie mit etwas Pasta kochen können. Wenn Sie das Gemüse drinnen lassen, können Sie es mit einem Stampfer vollständig zerdrücken, bis Sie eine Gemüsecreme haben.
    • Vergiss nicht zu würzen. In der Regel wird beim Kochen alles aromatisiert, außer dem, was Sie dämpfen. Wenn Sie es auf dem Teller servieren, sollten Sie Salz und Olivenöl hinzufügen.
  • Tomatensauce . Am einfachsten ist es, eine Dose zerkleinerte Tomaten zu öffnen und zu würzen, bis es Ihnen gefällt. Sie können es mit Nudeln oder Fleisch verwenden.
    • Sie können es auch hausgemacht machen . Am einfachsten ist es, etwas gehackten Knoblauch und kleine geschnittene Tomaten, Salz und einen Schuss Olivenöl zu geben. Niedrige bis mittlere Hitze. In weniger als 15 Minuten haben die Tomaten ihre gesamte Flüssigkeit entfernt und sind vollständig gekocht. Der Geschmack ist viel frischer und leichter als bei Saucen in Dosen. Sie können es für Nudeln, Fleisch – wie gegrilltes oder gekochtes Hähnchen – verwenden.
    • Sie können es auch am nächsten Tag für Ihren Frühstückstoast verwenden. Bewahren Sie es natürlich abgedeckt im Kühlschrank auf. Diese Basissauce ist Ihr Verbündeter für Lasagne oder Pizza.
    • Nehmen Sie Vertrauen und fügen Sie ein wenig frisches Basilikum hinzu, um es oder Oregano zu aromatisieren, was Wunder wirkt.
  • Durcheinander.
    • Das Komplizierteste am Omelett ist, dass man weiß, wie man es umdreht. Das Omelett kann anfangs auch schwierig sein, aber was Sie nicht widerstehen können, sind ein paar Rühreier.
    • Jedes Gemüse, das Sie gedämpft, sautiert oder gebacken haben, kann mit einem Ei und etwas Käse belegt werden.
  • Salate Es gibt Leben jenseits von Salat und Tomaten mit Essig und Öl.
    • Probieren Sie es mit Spinatblättern, Käse, Piquillo-Paprika, Salz, Pfeffer und etwas nativem Olivenöl extra.

Tipps und Empfehlungen zum Kochen

  1. Übung wird Ihr Verbündeter sein, lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn sie nicht beim ersten Mal herauskommt.
  2. Mit den gleichen Zutaten bekommt jede Person einen anderen Geschmack. Nur weil es deiner Mutter gut geht, heißt das nicht, dass du verfolgt wirst.
  3. Wir alle haben unser Essen verbrannt, wir haben harte Nudeln gegessen und wir haben weggeworfen, was gekocht wurde, um “ungenießbar” zu sein, und wir haben vor Frustration geröstet. Der Unterschied ist jedoch, dass wir weitermachen.
  4. Beginnen Sie mit sehr, sehr einfachen Rezepten. Dann wie Kleider. Beginnen Sie mit den Grundlagen der Küche, und wenn Sie sich sicherer fühlen, können Sie komplexere Zubereitungen oder mühsamere Rezepte hinzufügen.
  5. Bei herzhaften Gerichten können Sie beispielsweise eigene Versionen der hier gelesenen Rezepte erstellen.
  6. Aber die Süßigkeiten (Teige, Kekse, Brot und Kekse) sind ein Gleichgewicht zwischen den Zutaten. Folgen Sie den Anweisungen, bis Sie die Technik beherrschen.
  7. Nehmen Sie sich Zeit, um ohne Druck zu lernen. Versuchen Sie, wochenlang ein neues Gericht einzubauen, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern und eines oder mehrere der vorherigen Woche zu wiederholen.
  8. Wenn Sie alleine sind oder für sich selbst oder für zwei Personen kochen, finden Sie selten individuelle Rezepte. Besorgen Sie sich also einen guten Vorrat an Tupern, die Sie zur Arbeit mitnehmen oder werfen können, wenn Sie keine Lust zum Kochen haben. Der Gefrierschrank wird dein Verbündeter sein.
  9. Machen Sie sich keine Sorgen über den Kauf von Tausenden und Abertausenden von Gegenständen, Töpfen und Küchenrobotern. Die Wahrheit ist, dass die meisten sehr gelegentlich verwendet werden. Mit dem zu Beginn erwähnten Basiskit haben Sie eine lange Reise vor sich und können je nach Wunsch und Budget verschiedene Geräte einbauen.
  10. Wenn Sie Teige herstellen, werden, sofern das Rezept nichts anderes angibt, alle Feststoffe miteinander vermischt und Sie fügen alle flüssigen Zutaten hinzu. Es ist einfacher für die Elemente, sich besser zu integrieren, als wenn Sie es umgekehrt machen.

Reinigung und Hygiene sind die grundlegendsten

  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Waschen Sie nach dem Umgang mit Fleisch (insbesondere rohem Hühnchen und Schweinefleisch) und Fisch Ihre Hände. Nicht nur für die Hygiene, sondern auch für die Sicherheit.
  • Sie können ein scharfes Messer nicht mit fettigen oder schmutzigen Händen halten, da Sie sich höchstwahrscheinlich selbst schneiden werden.
  • Lassen Sie rohes Fleisch nicht mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Lagern Sie auch kein unterschiedliches Fleisch im selben Behälter oder verwenden Sie dieselben Utensilien, wenn das Fleisch noch nicht gekocht wurde.
  • Kreuzkontamination ist schwerwiegend. Stellen Sie sicher, dass Sie Oberflächen, Schneidebretter und Messer immer sehr gut reinigen.

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Kastanien. Tipps zum Kauf und zur Zubereitung zu Hause

Kastanien. Tipps zum Kauf und zur Zubereitung zu Hause

Nach Weihnachten abnehmen

Nach Weihnachten abnehmen

Biskuitrezepte

Biskuitrezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published.