Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Kürbis toña

Kürbis toña

Die Info.

  • Halb
  • 180 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,3 € / Person
  • 262 kcal pro 100 g.

Wie man Kürbis toña macht .

La Toña ist ein typisches süßes Brot aus Alicante und Murcia, obwohl es praktisch im gesamten spanischen Levante konsumiert wird.

Je nach Region oder Region, in der es hergestellt wird, gibt es viele Varianten. Auf dem Blog finden Sie auch Toña de Patata , so traditionell zu Ostern . Dieser Kürbis-Toña, den wir heute mitbringen, ist typisch für das südliche Gebiet von Alicante.

Seine abgeflachte Form und die dunkelgoldene Farbe seiner Rinde erinnern an Pan Burning , aber seine Krume ist völlig anders. Viel flauschiger, leichter und aromatischer.

Um den Teig für Kürbis zu machen Toña es notwendig ist , haben , Kürbispüree . Wir kochen gerne einen ganzen Kürbis, lassen ihn gut abtropfen und zerdrücken ihn.

Damit bereiten wir mehrere Tupfer vor und frieren ein. Wir haben also immer Kürbispüree zur Hand, um dieses und viele andere Rezepte zuzubereiten. Und wenn wir noch etwas übrig haben, weil das Rezept nicht so viel erfordert, wie wir aufgetaut haben, fügen wir es einer Gemüsecreme hinzu und das wars.

Von allen süßen Brot und Gebäck wir mit Ihnen im Laufe der Jahre geteilt haben, dieser Kürbis Toña ist eine unserer Lieblingsdesserts .

Wir haben noch nie die flauschigste Krume probiert und Sie wissen, wir haben viele probiert! Seien Sie nicht faul in Bezug auf die Wartezeit der Levados, nutzen Sie sie, um andere Dinge zu tun, und geben Sie diesem Wunder eine Chance.

Es ist das perfekte Frühstück oder Snack, begleitet von Ihrem Lieblingsgetränk. Es ist lecker.

Zubereitung des Teigs

  1. Wir teilen das Mehl in zwei Teile und trennen 1/4 davon, um es später hinzuzufügen.
  2. Wir geben das zuvor gesiebte 3/4 Mehl in einen breiten und tiefen Behälter.
  3. Wir machen ein Loch in die Mitte und fügen den Zucker, die geschlagenen Eier und eine Prise Salz hinzu.
  4. Wir entfernen einen kleinen Teil des Mehls, um in der Mitte einen leichten Brei zu bilden.
  5. Als nächstes fügen wir das Kürbispüree, das Öl und die frisch zerbröckelte Bäckerhefe hinzu. Wir entfernen mit Hilfe eines Löffels oder einer Gabel, bis eine homogene und klebrige Masse entsteht.
  6. Wir decken den Behälter mit einem sauberen Küchentuch ab und lassen ihn eine Stunde ruhen.
  7. Fügen Sie nach der Ruhezeit den Rest des Mehls hinzu und kneten Sie, bis der Teig elastisch, handlich und glänzend geworden ist, ohne Spuren von Klumpen.
  8. Dies geschieht besser auf einer Arbeitsfläche als in der Schüssel und kann einige Minuten dauern, aber mit Geduld können Sie es tun, damit Sie nicht aufgeben.

Rest des Kürbisteigs Toña

  1. Wir geben den Teig wieder in die Schüssel und bedecken ihn wieder mit dem Küchentuch.
  2. Lassen Sie den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen. Gluten entwickelt sich aufgrund des Niedertemperatureffekts gleichermaßen, jedoch langsamer.
  3. Wenn Sie es eilig haben, können wir den Teig für die Zeit, die erforderlich ist, damit sich sein Volumen verdoppelt, wieder auf Raumtemperatur steigen lassen.

Toña Form

  1. Am nächsten Morgen nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank und teilen ihn, ohne ihn warm werden zu lassen, in vier Portionen.
  2. Wir können unsere Hände mit etwas Öl einfetten, damit es nicht an uns haftet, aber möglicherweise nicht notwendig ist.
  3. Wir rollen jede Portion des Teigs, legen sie auf ein mit Gemüsepapier oder einer Silikonmatte bedecktes Backblech, zerdrücken sie leicht mit der Handfläche und bedecken sie erneut mit einem sauberen Tuch.
  4. Wir lassen es ein drittes (und letztes) Mal für ungefähr eine Stunde steigen. Der Teig muss mehr seitlich als oben wachsen.

Backen von Kürbis toña. Abschlusspräsentation

  1. Wenn sie bereit sind, in den Ofen zu gehen, mit geschlagenem Ei und einem Schuss Milch bestreichen.
  2. Wir werden es vorsichtig tun, um die Toñas nicht zu verformen.
  3. Wir kochen im Ofen, vorgeheizt auf 180 ° C mit Hitze oben und unten, 14-15 Minuten oder bis sie goldbraun und innen gut gekocht sind.
  4. Wir nehmen das Tablett aus dem Ofen, lassen es etwas abkühlen, bevor wir es mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Sie sind frisch und lauwarm, werden aber nach ein paar Stunden und in der Kälte immer noch genossen.

Ich ermutige Sie, zu versuchen, diese Süßigkeit zu Hause zu machen, was nichts mit dem gekauften zu tun hat. Sie können alle Fotos von Schritt für Schritt dieses Rezepts für Kürbis Toña  in diesem Album sehen.

Tipps für perfekte Kürbis-Toñas

  • Damit der Teig dünn ist, ist es wichtig, dass das Kürbispüree keine Stolpersteine ​​aufweist. Nachdem der Kürbis gekocht oder geröstet wurde, ist es zweckmäßig, ihn mit einem Handmixer oder einer Gabel zu zerdrücken und dann durch einen Chinesen zu führen.
  • Vorsicht vor dem Backen. Diese toñas bräunen sehr schnell und es scheint, dass sie bereit sind, entfernt zu werden, aber achten Sie nicht auf die Farbe. Lassen Sie sie die angegebene Garzeit einhalten, indem Sie sie mit einem Blatt Aluminiumfolie abdecken.
  • Der Kürbis bringt unglaubliche Saftigkeit in den Teig. Es kann Süßkartoffel oder Kartoffel ersetzen. Es ist ein gutes Rezept, Reste zu entsorgen, die wir im Kühlschrank haben können.
  • Haben Sie immer gefrorenes Kürbispüree in kleinen Tupern und Sie können diese Toñas und viele weitere traditionelle Süßigkeiten machen.
  • Sie halten 2-3 Tage in einwandfreiem Zustand und werden in einem luftdichten Behälter aufbewahrt, obwohl sie mit Sicherheit in weniger als 24 Stunden aus Ihrer Küche fliegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.