Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Kartoffel toña. Osterdessert

Kartoffel toña. Osterdessert

Die Info.

  • Halb
  • 240 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,6 € / Person
  • 365 kcal pro 100 g.

Wie man eine Kartoffel toña macht .

Ich präsentiere Ihnen ein traditionelles Rezept von Alcoy, Alicante, typisch für Ostern , das heute das ganze Jahr über in jeder Konditorei erhältlich ist.

Es ist sehr erinnert an die panquemao und die Osterkuchen so typisch für die Gegend Levante. Sein Geschmack und seine Texturen sind jedoch sehr speziell.

Das herausragendste Merkmal von Toña de Patata ist der Teig, der zart, aromatisch, saftig ist und mehrere Tage lang hydratisiert bleibt. Ähnlich wie eine Brioche oder ein Roscón de Reyes .

Darüber hinaus ist es eine Art Dessert oder Brötchen, das mit Ruhe gewinnt. Wenn Sie also warten können, bis Sie Ihre Zähne versenken, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun. Wert.

Und warum ist der Kartoffel-Toña-Teig so besonders? Was macht es so zart und hält es tagelang saftig? Nun, die Antwort liegt in der gekochten Kartoffel , die eine Zutat enthält.

Etwas, das in der Vergangenheit sehr verbreitet war (fragen Sie Ihre Großmütter, sie erinnern sich sicherlich) und das im Laufe der Jahre verloren gegangen ist, das wir aber behalten wollen.

Um ein gutes Stück Toña de Patata zu genießen, muss es weder Frühstückszeit noch Snack sein, noch selbst nach dem Abendessen ist eine dieser Situationen perfekt.

Wir begleiten es gerne mit einem Glas sehr frischer Milch, aber jeder, der es nach Geschmack nimmt. Wie auch immer, genießen Sie Coca Boba!

Kartoffel-Toña-Teigzubereitung

  1. Kartoffel schälen, hacken und in einem Topf mit viel Wasser zart kochen.
  2. Gut abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel oder einem Rost zerdrücken. Lass es keine Stücke geben.
  3. Während des Temperns pulverisieren wir den Zucker mit den Orangen- und Zitronenschalen. Wir benutzen eine Küchenmaschine oder eine Mühle.
  4. Wir können die Zitrusfrüchte reiben und mit dem Zucker mischen, aber in erster Linie sind die Aromen und Geschmacksrichtungen ausgeprägter und die Koka aromatischer.
  5. Fügen Sie die Butter und Butter der Kartoffel hinzu. Dann fügen wir die zerbröckelte Hefe, den aromatisierten Zucker mit der Schale und die drei Eier hinzu.
  6. Einige Minuten gut umrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  7. In einen anderen tiefen Behälter geben wir das Mehl und machen ein Loch in die Mitte, wo wir die vorherige Mischung platzieren.
  8. Wir entfernen mit dem Griff eines Holzlöffels, während wir der flüssigen Mischung Mehl hinzufügen. Wir machen es vorsichtig, Stück für Stück.
  9. Wenn die Mischung zu dicht wird, leeren wir den Inhalt des Behälters auf der Theke und arbeiten mit unseren Händen.

Geknetet und geformt toña de patata

  1. Wir kneten, bis eine homogene Masse erhalten wird, weich, ohne klebrig zu sein, und sehr fein.
  2. Wenn wir einen Kneter oder einen Roboter mit Knetfunktion haben, können wir ihn für diesen Schritt verwenden und sparen den Aufwand.
  3. Wir rollen den Teig zu einer Kugel, legen ihn in einen geölten Behälter, bedecken ihn mit einem sauberen Tuch und lassen ihn einige Stunden ruhen (die Zeit hängt von der Umgebungstemperatur ab).
  4. Nach dieser Zeit ist der Teig doppelt so groß geworden.
  5. Jetzt ist es Zeit zu entgasen, dh mit der Faust zu zerdrücken, um die Luft zu entfernen, die beim ersten Anheben oder Ausruhen eingearbeitet wurde.
  6. Wir teilen den Teig in vier Stücke ähnlicher Größe und rollen jedes Stück so, dass es auf der Arbeitsfläche rollt, ohne übermäßig zu drücken.
  7. Wir legen es auf ein Backblech und lassen zwischen ihnen Platz (sie müssen mit einem zweiten Sauerteig und mit dem Backen noch mehr wachsen) und bedecken es erneut mit einem Lappen.
  8. Eine halbe Stunde stehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  9. Wir schlagen das Ei, das wir reserviert haben, und bürsten jede Koka von allen Seiten. Wir legen einen Hügel angefeuchteten Zuckers auf die Oberfläche.

Backen und Präsentieren von Toña de Patata

  1. Wir kochen im auf 180 ° C vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten.
  2. Wenn die Oberfläche übermäßig vergoldet ist und wir noch Ofenzeit haben, legen wir ein Blatt Aluminiumfolie auf die Kokosnüsse und kochen die verbleibende Zeit weiter.
  3. Wir nehmen aus dem Ofen und stellen sie auf ein Metallgestell.
  4. Vor dem Verzehr abkühlen lassen (besser von einem Tag auf den anderen, es ist ein Teig, der mit der Zeit zunimmt).

Für Liebhaber von Süßigkeiten ist es eine Wiedervereinigung mit der Vergangenheit, diese Delikatesse zu probieren.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Kartoffel-Toña-Rezepts   in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein, wie in Italien selbst.

Tipps für eine leckere Kartoffel-Toña

  • Es ist wichtig, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben, damit die Mischung gut verarbeitet werden kann. Wenn dies nicht der Fall ist, warten Sie eine Stunde, bevor Sie zur Arbeit gehen.
  • Die Mehlmenge ist indikativ. Sie wissen bereits, dass jedes Mehl eine Welt ist und es einige gibt, die mehr Flüssigkeit aufnehmen als andere.
  • Wenn Sie feststellen, dass der Teig klebrig ist, können Sie etwas mehr hinzufügen. Wenn das Gegenteil passiert, spreizen Sie Ihre Hände in Öl und kneten einige Minuten, bis der Teig es aufnimmt.
  • Die Haut der Orange und der Zitrone, besser ohne den weißen Teil (der das Ergebnis bitter macht). Seien Sie vorsichtig beim Schälen, verwenden Sie ein scharfes Messer oder einen Schäler und versuchen Sie, es so fein wie möglich zu machen.
  • Die Anstiegszeiten variieren je nach Temperatur des Raums, in dem wir sie vorbereiten. Je höher die Temperatur, desto schneller der Anstieg. Je kleiner, desto langsamer. Ideal ist es, zwischen 24 und 26 ° C zu arbeiten.
  • Wir können zwei mittlere Kokosnüsse (oder einen großen) herstellen. In diesem Fall erhöhen wir die Ofenzeit, damit das Garen homogen ist und sie innen nicht roh sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.