Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Schokoladenbrownies mit Walnüssen und Haselnüssen

Schokoladenbrownies mit Walnüssen und Haselnüssen

Die Info.

  • Halb
  • 60 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,8 € / Person

Sie werden sagen, warum noch ein Brownie ? Heute hat Pepe Geburtstag und ich sagte ihm, er solle sich für ein Dessert entscheiden. Er erzählte mir, dass jedes Dessert mit viel Schokolade … Ich weiß nichts dichteres und mit so viel Schokoladengeschmack wie ein guter  Brownie (viel mehr als eine Mousse), außer vielleicht die Schokolade selbst.

Also sagte ich mir: Ich werde experimentieren, die Basis ist die gleiche wie bei einem Brownie, aber es gibt einige Abweichungen vom Original. Es hat Kaffee, Hefe, Haselnüsse und ich habe die Creme von der Beschichtung entfernt. Ich versichere Ihnen, dass es gut ausgegangen ist, Jimena konnte nicht anders, als gestern ein Stück zu essen (obwohl es frisch zubereitet wurde). 

Vorbereitung

  1. Wir fetten ein Backblech ein, diesmal in einem 30 × 20-Blech, aber alles hängt davon ab, wie dick der Brownie sein soll. Mit Butter bestreichen und mit Mehl bestreuen.
  2. Legen Sie die geriebene Schokolade oder kleine Stücke mit der Butter für 2 Minuten bei niedriger Temperatur in eine Schüssel in der Mikrowelle.
  3. Wir sieben das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel und gießen die Mischung aus flüssiger Schokolade, entkoffeiniertem Kaffee und flüssiger Sahne darüber.
  4. Gut mischen, bis eine homogene Paste entsteht.
  5. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker, bis sie schaumig sind, und fügen Sie sie der vorherigen Mischung hinzu.
  6. Wir geben die Mischung in das Tablett und fügen die Nüsse hinzu.
  7. Wir kochen den Brownie 30 Minuten lang im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (wie ich in einem anderen Rezept erwähnt habe, hängt alles vom Ofen ab, schauen Sie immer mit einer Gabel, die trocken bleibt).
  8. Wir lassen es abkühlen.

Vorbereitung der Deckung

  1. Für das Topping Schokolade und Butter in einer Schüssel zubereiten. Wir geben es 4 Minuten lang bei niedriger Temperatur in das Mikro, schlagen dann die Mischung mit einer Gabel und lassen sie abkühlen.
  2. Tragen Sie das Topping mit einem Spatel auf den Kuchen auf, wenn es kalt ist, streuen Sie die gehackten Haselnüsse in kleine Stücke und legen Sie sie in den Kühlschrank, bis eine Schicht knusprige Schokolade entsteht und sich die Haselnüsse nicht lösen.

Ein anderer Brownie, der Hauch von Kaffee und Haselnüssen, passt sehr gut zu ihm.

Leave a Reply

Your email address will not be published.