Gemüserezepte Kartoffel-, Saucen- und Beilagenrezepte Salat- und Tapas- und Vorspeisenrezepte

Kartoffel-Samosas. Hindu-Knödel

Kartoffel-Samosas. Hindu-Knödel

Die Info.

  • Halb
  • 90 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,5 € / Person
  • 242 kcal pro 100 g.
  • · ·

Wie man indische Kartoffel-Samosas macht.

Heute ziehen wir auf den asiatischen Kontinent und insbesondere nach Indien, um eines der beliebtesten Rezepte der indischen Küche zu entdecken.

Die Samosas Aloo oder Samosas Kartoffel sind nur wenige Bissen von geringer Größe, Länge und Breite des Landes. Sie werden zu jeder Tageszeit als Picken angesehen . Besonders vormittags als Snack und begleitet von Tee.

Für diejenigen, die die indische oder indische Küche nicht kennen , sind Samosas ein gutes Tor dazu.

Weiche Gemüsesamosas , im richtigen Maße würzig, aromatisch und würzig, diese Knödel sind ein köstlicher Snack. Obwohl die Füllung von Samosas je nach Land unterschiedlich sein kann, sind Kartoffelsamosas am beliebtesten und ihr Verzehr am weitesten verbreitet. Obwohl es typisch für Nordindien ist und wir andere Versionen finden können, wie zum Beispiel fleischgefüllte Samosas .

Die Kombination aller Zutaten, die ich Ihnen versichere, ist köstlich und wir können nicht aufhören, Ihnen zu empfehlen, sie zu tun.

Sie sind ein wenig mühsam, ja, aber sie sind nicht kompliziert, also machen Sie sich an die Arbeit und genießen Sie jetzt ein paar Aloo Samosas für Snacks!

Zubereitung von Samosas-Teig

  1. Wir bereiten zunächst den Teig zu und mischen dazu Mehl und Salz in einer großen Schüssel.
  2. Fügen Sie das Sonnenblumenöl mit Ihren Händen hinzu, bis das gesamte Öl absorbiert ist. Nach und nach geben wir das Wasser hinzu und mischen.
  3. Wir kneten auf der Theke, bis wir einen leicht zu bearbeitenden Teig erhalten.
  4. Wir schmieren unsere Hände und die Theke mit etwas Öl und arbeiten, bis wir den Teig homogenisieren und eine seidige Textur erhalten. In transparente Folie einwickeln und im Kühlschrank stehen lassen.
  5. Während der Teig ruht, bereiten wir die Füllung vor, die wir abkühlen lassen müssen, bevor wir die Samosas montieren.

Vorbereitung der Füllung der Hindu-Kartoffel-Samosas

  1. Schnittlauch fein hacken, Ingwer reiben, Kartoffeln schälen.
  2. Wir schneiden sie in kleine Würfel und hacken den Chili fein (nachdem wir den Stiel und die Samen gereinigt haben, die wir wegwerfen).
  3. In einem dicken Topf ein paar Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen und die Koriandersamen darin anbraten.
  4. Den gehackten Schnittlauch und den geriebenen Ingwer hinzufügen. Bei schwacher Hitze fünf Minuten kochen lassen, bevor die Kartoffelwürfel, der gehackte Chili und das Wasser hinzugefügt werden.
  5. Nach Geschmack abschmecken, abdecken und bei schwacher Hitze kochen.
  6. Wenn die Kartoffel zart ist, fügen wir den Garam Masala, den Zitronen- oder Limettensaft und die Erbsen hinzu.
  7. Wir braten ein paar Minuten, um die Füllung gut zu trocknen, und lassen sie vor der Verwendung vollständig abkühlen.

Zubereitung der Hindu-Kartoffel-Samosas

  1. Sobald die Füllung fertig und sehr kalt ist, nehmen wir den Teig aus dem Kühlschrank und teilen ihn in acht Portionen.
  2. Mit Hilfe einer Walze strecken wir jede im Kreis. Wenn Sie an der Theke bleiben, bestreuen Sie sie mit etwas Mehl.
  3. Wir schneiden jeden Kreis in zwei Hälften, um zwei Halbkreise zu erhalten.
  4. Wir befeuchten die Kanten leicht und falten die gerade Seite in zwei Hälften, wobei wir ihre Enden kleben.
  5. Damit bilden wir einen Kegel, den wir in die Hand legen und mit der sehr kalten Mischung füllen.
  6. Wir verschließen die Enden des Teigs gut und drücken leicht mit Ihren Fingern. Dies wird die Basis der Samosas sein.

Braten und Abschlusspräsentation von Samosas

  1. Erhitzen Sie reichlich Sonnenblumenöl in einem Topf und braten Sie die Samosas so, dass sie überall braun werden.
  2. Wir achten darauf, den Behälter nicht zu überfüllen, damit das Öl nicht an Temperatur verliert.
  3. Wenn sie golden sind, entfernen Sie sie und legen Sie sie auf saugfähiges Papier, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  4. Wir servieren sofort begleitet von einem kleinen Chutney und einfachem griechischem Joghurt.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Kartoffel-Samosas-Rezepts   in diesem Album sehen. Verpassen Sie kein Detail und sie werden perfekt sein.

Tipps für perfekte indische Kartoffelsamosas

  • Wir haben der Kartoffelfüllung Erbsen hinzugefügt, um zusätzlichen Geschmack zu verleihen, aber es könnte auch Spinat, Pfeffer oder anderes Gemüse sein. Oder mehrere von ihnen zusammen. Obwohl Sie es nicht auf den Fotos oder in den Zutaten oder im Zubereitungsprozess sehen, haben wir unsere Aloo Samosas mit einem Kirschchutney begleitet, das wir in der Speisekammer hatten, und ein wenig griechischem Joghurt.
  • Falls Sie Garam Masala nicht finden können, können wir gemahlenes Curry verwenden, um die Füllung der Samosas oder eine andere Gewürzmischung nach unseren Wünschen zu würzen.
  • In vielen Teilen Indiens ist es üblich, die Füllung zu zerkleinern und zu pürieren. Wenn Ihnen die Idee gefällt, können Sie dem Rezept folgen und die Füllung am Ende mit einer Gabel zerdrücken.
  • Wir können das Sonnenblumenöl aus dem Teig durch geklärte Butter oder Schmalz ersetzen.
  • Wenn Sie scharf mögen, erhöhen Sie die Anzahl der Chilis auf maximal zwei. Im Gegenteil, wir können auf den Chili verzichten, wenn die Schärfe nicht unsere ist.
  • Beim Braten ist es wichtig, die Samosas vollständig in Öl zu tauchen. Der beste Behälter dafür ist daher ein tiefer Topf.

Leave a Reply

Your email address will not be published.