Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Hausgemachte Marzipane. Weihnachtsrezept

Hausgemachte Marzipane. Weihnachtsrezept

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,5 € / Person
  • 350 kcal pro 100 g.

Wie man hausgemachtes Marzipan zubereitet .

Ich muss zugeben, dass mich das heutige Rezept, hausgemachtes Marzipan , aufgeregt und lustig gemacht hat.

Figuren mit Mandelpaste zu formen, schien mir das hausgemachteste und weihnachtlichste zu sein, was ich je gemacht habe.

Ich sah mich wie in jenen Anzeigen, in denen Weihnachten mit dem ganzen Haus in Rot und Gold erscheint, die Kinder den Baum mit Ruderpullovern schmücken und der Kamin beleuchtet ist, das heißt eine hundertprozentige Weihnachtskarte.

Die Wahrheit ist, dass ich keinen Kamin oder Kinder habe oder sogar das Haus dekorieren ließ, aber scherzhaft war es sehr lustig. In Spanien verwenden wir Marzipan in vielen Rezepten, immer als Basis für die Zubereitung köstlicher Desserts.

Im Blog finden Sie einige traditionelle Mandel-Panellets oder die klassischen Panellets mit Pinienkernen oder Empanadas , Pan de Cádiz , Marzipan-Aalen, Mandelsuppen , Gloria-Brot , Delikatessen oder Eigelb-Süßigkeiten , sehr ähnlich zu Santos Knochen .

Das Erfolgsgeheimnis dieses Desserts liegt in der Qualität der Zutaten . Dies ist umso wichtiger, als diese in ihrer Ausarbeitung praktisch roh sind. Der Ofenschlag sollte einige Minuten dauern, um eine bestimmte äußere Konsistenz des Marzipans zu erreichen.

Somit wäre jedes Produkt von geringer Qualität viel auffälliger und könnte unsere Produktion beeinträchtigen. 

Zubereitung des Teigs und Form des Marzipans

  1. Mischen Sie den Zucker mit den gemahlenen Mandeln. Es ist wichtig, dass der Zucker gemahlen wird, da sonst die Körner nicht bemerkt würden und es keine glatte und gleichmäßige Paste gäbe. Auf diese Weise vermeiden wir, dass die Marzipane granuliert werden.
  2. Trennen Sie das Weiß vom Eigelb und bewahren Sie das Eigelb im mit Plastikfolie bedeckten Kühlschrank auf.
  3. Wir werden es am Ende des Prozesses verwenden, um die Marzipane zu bemalen.
  4. Wir schlagen das Weiß leicht und fügen es der Mandel mit Zucker hinzu.
  5. Mit einer Gabel gut mischen und die Klumpen aufbrechen, bis sie vollständig integriert sind.
  6. Wir werden eine Mischung mit einem sandigen Aussehen haben.
  7. Der Teig sollte klebrig sein, aber nicht übermäßig an den Händen haften. Wenn es zu klebrig wäre, würde das Weiß zu groß sein und wir lösen es, indem wir zu gleichen Teilen etwas mehr Mandel und Zucker hinzufügen.
  8. Wenn der Teig dagegen etwas trocken ist, können wir immer etwas Wasser hinzufügen. Das Zeichen dafür, dass es trocken ist, ist, dass es beim Umgang damit zu stark reißt.
  9. Mit leicht angefeuchteten Händen verdichten wir die Sandmischung, bis eine völlig gleichmäßige und glatte Kugel entsteht.
  10. Wir wickeln es in Plastik ein und lassen es eine Stunde ruhen, damit alles mit Feuchtigkeit versorgt ist.
  11. Wir teilen den Ball in gleiche Portionen, etwa 15 Gramm Gewicht. Wenn wir eine Küchenwaage haben, können wir jedes Mal überprüfen, ob alle Portionen das gleiche Gewicht haben.
  12. Auf diese Weise haben wir alle Marzipane der gleichen Größe.
  13. Wenn sie übrig bleiben (was ich bezweifle), können wir diesen Teig für einen weiteren Tag einfrieren oder das Doppelte tun, was ich im Rezept für einen weiteren Tag angegeben habe.

Backen und Präsentieren von Marzipan

  1. Wir heizen den Ofen auf 200 ° C vor.
  2. Wir formen jede der Teigportionen zu Marzipan.
  3. Wir legen sie auf ein Backblech, das mit schwefelhaltigem Papier bedeckt ist.
  4. Wir bemalen jedes Marzipan mit dem Eigelb, das wir reserviert haben. Und wir backen 2-3 Minuten bei 200 ° C durch den starken Grill und beobachten, dass er uns nicht verbrennt. Sie müssen nur sehen, wie die Marzipane bräunen, in 2 Minuten werden wir sehen, dass sie köstlich sind.
  5. Wir lassen sie im selben Tablett abkühlen, denn wenn sie heiß sind, sind sie sehr zerbrechlich.

Obwohl die meisten Desserts, die Sie an Weihnachtsterminen konsumieren, gekauft werden, ist dies eine einfache und köstliche Option, um nach dem Abendessen etwas zu genießen, das von Ihnen selbst gemacht und lecker ist.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Rezept für Weihnachtsmarzipan zubereiten . Verpassen Sie kein Detail, damit sie köstlich aus Ihnen herauskommen.

Wissenswertes für ein leckeres Marzipan

  • Das heutige Rezept ist einer der Klassiker schlechthin an allen Weihnachtstischen in unserem Land, aber der Ursprung dieses Desserts reicht weit in die Vergangenheit zurück.
  • Es gibt endlose Theorien darüber, ob in der Zeit des antiken Griechenlands oder in Persien, wie es im Buch der Tausendundeiner Nacht genannt zu werden scheint , es ist eine alte Süßigkeit.
  • Das erste französische Kochbuch für das 17. Jahrhundert enthält einen Hinweis, und Italien hat seinen Ursprung in Sizilien im Jahr 1193 bei den Nonnen eines Klosters.
  • Was auch immer die wahre Geschichte über seine Herkunft ist, es ist sicher, dass es aufgrund der Einfachheit und Exquisitheit jedes Bisses ein Juwel der Süßwaren ist.
  • Es lohnt sich, hochwertige Mandeln wie die der Sorte Marcona zu verwenden, um diese typischen Weihnachtssüßigkeiten herzustellen.
  • Es ist nicht notwendig, dass sie zu lange im Ofen bleiben. Wenn wir sehen, dass sie Farbe annehmen, ist es Zeit, sie zu entfernen.
  • Wenn wir sie zu lange stehen lassen, kochen sie und hinterlassen eine harte und weniger saftige Außenschicht. Der schwierigste Teil bleibt, Sie müssen sie abkühlen lassen, um unsere Marzipane probieren zu können. Können Sie sich festhalten?
  • Auf diese einfache Weise haben wir ungefähr 30 hausgemachte Marzipane. Ich versichere Ihnen, dass Sie nichts zu beneiden haben, was Sie kaufen. Ich verspreche Ihnen, dass sie köstlich sind.

Arten von Marzipan

Auf dem Markt gibt es viele Arten von Marzipan: Aale, Tränke , den berühmten Eigelbkuchen

  • Die für Toledo typischen sogenannten Aale sind nichts anderes als Marzipan in Form eines Aals. Aber mit Fruchtfüllung, Süßkartoffel, Eigelb und Engelshaar. Auf der Oberfläche mit kandierten Früchten und Eiweiß dekoriert.
  • Die Empiñonadas, Marzipane, die mit Pinienkernen bedeckt sind.
  • Köstlichkeiten (mit kandiertem Eigelb).
  • Eigelbkuchen (kandierte Eigelbfüllung).
  • Gloria-Kuchen (mit Süßkartoffel-Confit).

Leave a Reply

Your email address will not be published.