Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Hausgemachte Butterkekse

Hausgemachte Butterkekse

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,5 € / Person
  • 425 kcal pro 100 g.

Wie man Butterkekse macht .

Zu Hause bitten sie mich oft, Kekse zu machen und obwohl ich mich normalerweise wegen des Kalorienproblems widersetze.

Es sind die besten hausgemachten Butterkekse, die  ich je probiert habe.

Ich kann Ihnen nicht sagen, woher ich dieses Keksrezept habe, denn die Wahrheit ist, dass es schon lange in meinem Ordner “Leckeres” ist, aber sie sind beeindruckend.

Sie werden denken, dass es nicht so schlimm ist, ein paar Butterkekse zu machen, dass es einfach darum geht, Mehl, Zucker und Butter zu mischen, aber meiner Erfahrung nach sind die Proportionen alles und die Behandlung auch.

Das Ergebnis variiert erheblich, je nachdem, ob wir die eine oder andere Menge Butter in Bezug auf Mehl verwenden, und wir müssen mehrere “Tricks” berücksichtigen.

Das Endergebnis ist ein knuspriger, knuspriger und sehr leckerer Keks. Sehr ähnlich im Geschmack wie die dänischen Kekse in der blauen Dose, sie sind nicht genau gleich, aber sie sind genauso gut.

Diese Cookies sind unter meinen Favoriten, konkurrieren direkt mit Cracker Creme , die Haferflocken Cookies   oder Cracker knusprige Schokolade.

Ich kann Ihnen nur sagen, dass das Rezept sehr einfach ist und dass es keine Entschuldigung dafür gibt, sie nicht zuzubereiten. So können Sie zu Hause einige hausgemachte Kekse genießen.

Sie sind köstlich und sehr einfach zuzubereiten. Sie eignen sich ideal zum Knabbern, zum Kaffee oder Tee … oder zum Trinken zu jeder Zeit.

Ich überlasse Ihnen, wie man Butterkekse ähnlich wie dänisches Gebäck macht. Ich bin sicher, wenn Sie sich trauen, sie vorzubereiten, wird Sie das Ergebnis überraschen.

Zubereitung des Shortbread-Teigs

  1. In eine Schüssel die Butter bei Raumtemperatur geben, in Würfel schneiden und den Zucker hinzufügen.
  2. Mit einer Gabel gut mischen, bis sich eine dicke Creme bildet und der Zucker eingearbeitet ist.
  3. Fügen Sie die Vanille-Essenz hinzu und schlagen Sie, bis sie eingearbeitet ist.
  4. Wir werfen das Mehl und beginnen mit Hilfe eines Holzlöffels zu rühren, um es in die Butter zu integrieren.
  5. Wenn wir sehen, dass der Löffel uns nicht mehr dazu dient, die Zutaten weiter zu sammeln, fahren wir mit unseren Händen fort.
  6. Die Textur ist wie Krümel, aber mit unseren Händen werden wir den Teig verdichten, bis wir eine Kugel machen können.
  7. Um den Vorgang zu vereinfachen, habe ich den Teig so vorbereitet, dass er mit einem Messer geschnitten werden kann und nicht mit einem Nudelholz ausgerollt werden muss, um Schneidwerkzeuge zu verwenden.
  8. Somit ist die Arbeit viel weniger und das Aussehen wird von einem rustikalen Keks sein. Wir schneiden den Teig in zwei Hälften und geben ihnen eine längliche Form.

Butterkekse formen

  1. Wir wickeln jedes Teil in eine Plastikfolie wie eine Süßigkeit.
  2. Wir bewahren die Pakete 1 oder 2 Stunden im Kühlschrank auf, bis wir sehen, dass der Teig hart ist.
  3. Wenn wir Ausstechformen oder Formen verwenden wollten, würden wir den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, wenn er mehr oder weniger kompakt war.
  4. Nicht ganz schwer, und mit einer Küchenrolle würden wir sie dehnen und mit den Schneidern schneiden. Wenn der Teig sehr hart ist, kann er nicht mit dem Nudelholz gedehnt werden.

Backen und endgültige Präsentation von Keksen

  1. Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank. Wir entfernen die Plastikfolie und schneiden mit einem Messer die Kekse mit einer Dicke von mehr oder weniger ½ Zentimetern.
  2. Während der Ofen mit Auf- und Abheizen auf 200 ° C erhitzt wird, bewahren wir die bereits geschnittenen Kekse im Kühlschrank auf, damit sie wieder aushärten. Es ist sehr wichtig zu verhindern, dass sich die Kekse beim Backen verformen.
  3. Wir legen die Kekse in die Auflaufform auf ein für den Ofen geeignetes Papier und lassen zwischen ihnen etwas Platz. Mit Zucker bestreuen.
  4. Backen Sie (mittlere Schale mit Auf- und Abheizen) in zwei Chargen ungefähr 12 bis 14 Minuten lang, die ersten 5 Minuten bei 200 ° C und die letzten 8 bis 10 Minuten bei 180 ° C.
  5. Es hängt sehr von Ihrem Ofen ab, aber beachten Sie, dass sie an den Rändern anfangen zu bräunen.
  6. Wir lassen einige Minuten im Fach selbst, damit sie später leicht zu handhaben sind und nicht brechen.
  7. Wir nehmen das Tablett aus dem Ofen und legen sie mit großer Sorgfalt und Hilfe eines Spatels auf ein Gestell, bis sie abkühlen.
  8. Beim Verlassen des Ofens sind die Kekse sehr weich und es ist sehr leicht, sie zu zerbrechen. Deshalb müssen wir beim Umgang mit ihnen besonders vorsichtig sein.

Sobald sie kalt sind, härten sie aus. Mit diesem Rezept erhalten Sie ungefähr 30 Einheiten, ungefähr ungefähr 0,15 € / Einheit. Wirklich großartig!

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos dieses Butterkeksrezepts  in diesem Album sehen.

Tipps zur Zubereitung Ihrer Butterkekse

Denjenigen, die mir Ihre Fragen per E-Mail stellen, überlasse ich die Antwort:

  • Was ist Vanille-Essenz und wo findet man sie?
    Die Essenz oder der Extrakt von Vanille, wie der Name schon sagt, ist ein Konzentrat. Es wird verwendet, um Lebensmittel und Getränke aus der Vanilleschote zu würzen. Sie können es flüssig oder fest finden. Diejenige, die ich normalerweise in meinen Rezepten verwende, ist die flüssige Essenz der Marke Vahiné, 200 ml: Vanillearoma für Lebensmittelprodukte” . Sie finden es in Carrefour, El Corte Inglés, Caprabo-Erosky, Alcampo, Mercadona … Normalerweise werden in der Produktabteilung Desserts in Pulverform für Pudding, Gelees, Kuchen usw. zubereitet.
  • Was ist Küchenpapier oder Pergamentpapier? Wo ist es zu finden?
    In Lateinamerika auch Wachspapier, Backpapier oder Wachspapier genannt. Backpapier ist ein sehr praktisches Produkt für die Küche, sowohl zum Konservieren von Lebensmitteln als auch zum Backen. Es wird chemisch behandelt, um hohen Temperaturen (bis zu 220 ° C) standzuhalten. Es ist feuchtigkeitsbeständig und fettdicht und zerfällt auch in kochendem Wasser nicht. Es kann in jeder großen Oberfläche oder Supermarkt gefunden werden. In Süßwarenfachgeschäften und sogar in chinesischen Geschäften (ich habe das letzte in einem von ihnen unter meinem Haus gekauft). Haben Sie es immer in Ihrer Küche. Es erspart Ihnen viel Ärger beim Entformen eines Kuchens oder Ihrer Lieblingskekse.

Leave a Reply

Your email address will not be published.