Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Schokoladensnacks oder Cake Pops

Schokoladensnacks oder Cake Pops

Die Info.

  • Halb
  • 15 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,5 € / Person
  • 325 kcal pro 100 g.

Cake Pops sind in Amerika sehr in Mode und haben kürzlich Spanien erobert. Ob vorübergehend oder nicht, es muss anerkannt werden, dass sie sehr attraktiv sind und endlose Möglichkeiten bieten.

Wenn Sie das nächste Mal einen trockenen Kuchen im Haus haben und nicht wissen, was Sie damit machen sollen, können Sie ihn süß machen. Dies ist eines der besten Rezepte für Desserts und die Verwendung.

Cake Pops sind nichts anderes als Mini-Kekse mit einem einzigen Bissen und einer Präsentation, für die man sterben kann, da man sie mit allem dekorieren kann, was man sich vorstellen kann. Ihre Hauptantriebskraft ist Angie Dudley, auch bekannt als Bakerella .

Das Wort Cake Pops kommt aus dem Englischen, “Kuchen”,  was Biskuit oder Paste l bedeutet, und ” Pops “, was sich auf Lutscher bezieht , dh einen Biskuitkuchen mit Stock. Andere Namen, unter denen Sie sie finden können, sind Biskuitbällchen, Kekse, Lutscher, “am süßesten auf Stöcken”, Kuchenbällchen (obwohl wir uns, wenn wir über Kuchenbällchen sprechen, auf Keksbällchen ohne Stäbchen beziehen, als wäre es ein Trüffel).

Sie sind sehr einfach zuzubereiten, obwohl sie Ihre Zeit erfordern. Wir brauchen nur die Zutaten zur Hand und ein wenig Fantasie.

Auf dem Markt gibt es viele Arten von Formen, mit denen Sie Ihren eigenen Kuchen direkt in Form einer Kugel kochen können, ohne Cremes zum Festigen und Formen verwenden zu müssen.

Um Zeit zu sparen und professioneller zu gestalten, haben Sie immer die traditionelle Art und Weise, die die Kleinen zu Hause sicherlich begeistert.

Vorbereitung des Teigs für den Biskuitkuchen

  1. Mit den Zutaten, die ich etwa 25 Kugeln Biskuit vom Typ Biskuit gelegt habe.
  2. Milch mit Vanilleextrakt mischen und aufbewahren. In einer anderen Schüssel sieben wir das Mehl, den Kakao und die Hefe, reservieren.
  3. In einer Schüssel den Zucker mit der Butter gut verrühren und aufschäumen.
  4. Butter und Eier sollten mindestens ein paar Stunden bei Raumtemperatur sein.
  5. Wenn Sie sie aus irgendeinem Grund direkt aus dem Kühlschrank verwenden, werden Sie bei der Herstellung der Mischung mit der Butter feststellen, dass es so aussieht, als wäre sie geschnitten. Keine Sorge, die Kuchen kommen gleich heraus, aber um maximale Flauschigkeit und die ideale Textur zu erzielen, ist es ideal, dass sowohl die Butter als auch die Eier Raumtemperatur haben.
  6. Zu der Zucker-Butter-Mischung geben wir die Eier nacheinander hinzu und rühren nach und nach um.
  7. Wir geben mehr oder weniger die Hälfte der Mehlmischung mit Kakao hinzu und rühren um.
  8. Wir fügen die reservierte Milch hinzu und rühren erneut um. Zum Schluss verarbeiten wir den Rest des Mehls mit Kakao und gießen die Mischung in eine spezielle Cake Pop Form.

Backen und Präsentieren

  1. Am einfachsten wäre es, einen Spritzbeutel zu verwenden, um Fehler zu vermeiden, aber Sie können dies perfekt mit Hilfe von ein paar Löffeln tun, ja, mit einem guten Puls.
  2. Wir passen den Deckel der Form an und stellen ihn in den zuvor auf 190 ° erhitzten Ofen für 12 Minuten. Es ist nicht notwendig, die Form zu fetten oder zu bemehlen, außer bei ihrer ersten Verwendung, was sie sehr bequem macht.
  3. Nach dieser Zeit lassen wir die Form bei geschlossenem Deckel ruhen, bis sie vollständig abgekühlt ist.
  4. Sobald es kalt ist, nehmen Sie den Deckel ab und wir haben die Kekskugeln zum Dekorieren bereit.

Wenn Sie es immer noch nicht klar haben, lasse ich Sie Schritt für Schritt in Fotos dieses Rezepts für Cake Pops,  damit sie ja oder ja herauskommen.

Cake Pop Dekoration

  1. Um diese Art von Keksen zu dekorieren, verwenden Sie am einfachsten Candy Melts , eine Schokolade, die zum Schmelzen dieser Art von Dekorationen hergestellt wird, die Sie in Süßwarengeschäften und auf vielen Webseiten finden.
  2. Es ist leicht zu schmelzen, da es nicht temperiert werden muss und in einigen fantastischen Farben erhältlich ist. Ideal, um Formen ohne Sorgen zu füllen, Ihre Kekse und Cake Pops abzudecken und zu dekorieren.
  3. Der Vorteil dieser Schokoladensorte ist, dass sie viel schneller trocknet, was aufgrund der Art und Weise, wie sie in Cake Pops funktioniert, von Vorteil ist.
  4. In jedem Fall könnten Sie Topping von anderen Pralinen verwenden, aber wenn es geschmolzen ist, ist es viel flüssiger als Candy Melts, was unsere Kugeln schlechter bedeckt und auch länger zum Aushärten braucht.

Vorbereitung der Deckung

  1. Wir werden die Abdeckung vorbereiten und die Schokolade schmelzen.
  2. Wir legen die Bonbonschmelzen in eine kleine Schüssel und stellen sie etwa 30 Sekunden lang bei niedriger Temperatur in die Mikrowelle. Sie werden entfernt, gerührt und weitere 30 Sekunden zurückgelegt und so weiter, bis sie geschmolzen sind.
  3. Wenn wir die Temperatur oder die Zeit überschreiten oder sie nicht jedes Mal umrühren, werden sie klumpig und können brennen. Im Zweifelsfall ist es besser, jedes Mal weniger Sekunden zu verwenden, um kein Risiko einzugehen.
  4. Es kann vorkommen, dass sie nach dem Schmelzen etwas dick sind. Es ist sinnlos, sie aufzuwärmen, sie werden nicht mehr schmelzen und wir werden es nur schaffen, sie zu verbrennen.
  5. Die Lösung besteht darin, Sonnenblumenöl (das weniger Geschmack hat) oder Butter hinzuzufügen und zu rühren, bis die Mischung verflüssigt ist.
  6. Wir bereiten die Basis für die Platzierung der Sticks in den Kekskugeln vor. Dazu mit Hilfe eines der Sticks, die wir später verwenden werden.
  7. Wir machen einen Schlitz von 1,5 oder 2 cm, ohne über die Mitte des Balls zu gehen.

Biskuitbedeckung und Abschlusspräsentation

  1. Wir tauchen den Stick in die geschmolzene Schokolade, die als Klebstoff fungiert. Wir stecken es in den Schlitz, den wir gerade gemacht haben, und lassen es einige Minuten im Kühlschrank abkühlen.
  2. Sobald die Sticks auf den Keksen trocken sind. Wir werden jede Kugel in der Schokoladenschüssel baden und versuchen, den Überschuss in die Schüssel fallen zu lassen.
  3. Wenn wir sehen, dass es nicht tropft, legen wir es auf eine Unterlage.
  4. Als Unterstützung können wir beispielsweise die Form selbst oder ein Stück Porexpan verwenden, die grünen Schäume, die sie in Floristen verwenden, oder eine Tasse voller Zucker.
  5. Da die Süßigkeiten sehr schnell trocknen, müssen wir die Dekoration vorbereitet haben, die wir vor Beginn des Bades anbringen möchten. In diesem Fall Schokoladenspäne, die wir direkt nach dem Baden in Schokolade streuen.

Ich hoffe, sie haben Ihnen gefallen und Sie wagen es, sie zu machen. Es macht viel Spaß!

Leave a Reply

Your email address will not be published.