Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Clafoutis oder Kirschtorte

Clafoutis oder Kirschtorte

Die Info.

  • Einfach
  • 40 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,6 € / Person
  • 295 kcal pro 100 g.

Wie man Kirsch-Clafoutis macht .

Als ich klein war, sammelte ich die Dessertrezepte , die aus den Zeitschriften des Herzens stammten, die meine Mutter gekauft hatte. Sie schienen mir erstaunlich, mit professionellen Fotos voller Farbe und sehr appetitlich.

Viele davon habe ich noch in einem kleinen hausgemachten Rezeptbuch, das ich meiner Mutter zum Geburtstag und kürzlich bei einem Besuch in Ourense geschenkt habe. Beim Durchgehen des Rezeptbuchs las ich ein sehr einfaches Rezept, an das ich mich perfekt erinnerte:  eine Kirsch-Clafoutis .

Dieses französische Dessert ist sehr farbenfroh, aber das Wichtigste ist nicht nur sein Aussehen, es ist auch sehr einfach zuzubereiten und wir verwenden auch saisonale Früchte , Kirschen.

Dieses gebackene Dessert besteht aus Früchten und einem flüssigen Teig, der dem von Crepes sehr ähnlich ist  . Es wird Ihnen bekannt vorkommen, da ich kürzlich ein sehr ähnliches Rezept veröffentlicht habe, das darauf basiert, eine  Erdbeer-Clafoutis , die sehr gut war. Das heutige ist nicht das ursprüngliche Französisch, weil die Kirschen nicht ganz gehen, das Entfernen des Kirschsteins ist ein Schmerz im Arsch und braucht Zeit, aber ich finde es bequemer beim Essen.

Wenn Sie die echten Clafoutis machen möchten, müssen Sie nur die ganzen Kirschen zum Teig geben. Wenn Sie sie ganz werfen, trifft der Saft der Kirschen nicht auf den Teig, so dass Sie den weißen Teig haben, als wäre es ein Pfannkuchen. Es hat sich für mich rosa gefärbt, weil ich die Kirsche ohne Stein benutze. Wenn Sie dieses Dessert für Ihre Kinder zubereiten, entfernen Sie am besten den zentralen Knochen, damit Sie nicht zum Zahnarzt gehen.

Ich versichere Ihnen, dass das Ergebnis sehr gut ist, ein rustikales, authentisches und traditionelles Dessert. Sein Aussehen ist wunderbar, perfekt für einen Geburtstag oder andere festliche Ereignisse, ein ideales Dessert für den Sommer. 

Zubereitung von Kirsch-Clafoutis

  1. Wir heizen den Ofen auf 180 ° C vor und fetten die Ofenform ein, in der wir den Kuchen zubereiten wollen.
  2. Das Beste ist, Butter und einen Teelöffel Mehl zu verwenden, die wir um die Oberfläche der Form bewegen, damit sie in der Butter fixiert wird. Auf diese Weise vermeiden wir, dass das Dessert an der Basis klebt.
  3. Die ausgewählten Nüsse sehr gut hacken, bis sie eine Mehlstruktur haben.
  4. Wir mischen alle Zutaten (außer den Kirschen) und achten darauf, dass es keine Klumpen gibt. Sie können den Mischer verwenden und er kann sogar nur mit den manuellen Stangen entfernt werden.
  5. Wir gießen die Teigmischung in die Form, in diesem Fall handelt es sich um eine 26 cm Keramikform. im Durchmesser, aber Sie können die klassische 23 oder 24 cm Formfreigabe verwenden. kein Problem. Denken Sie daran, je kleiner der Durchmesser der Form ist, desto länger kocht sie im Ofen.
  6. Auf den Teig legen wir die Kirschen, zu denen wir den Stein entfernt haben (denken Sie daran, dass sie ganz werden können). Während des Kochens bleiben sie beim Aufgehen etwas mit Teig bedeckt.

Gebacken. Abschlusspräsentation von Kirsch-Clafoutis

  1. Wir backen die Clafouti 30-35 Minuten lang, abhängig vom Ofen und dem Durchmesser Ihrer Form (in diesem Fall, wie ich bereits erwähnte, waren es 26 cm). Jeder stammt von seinem Vater und seiner Mutter. Wenn möglich in der mittleren Schale mit Hitze auf und ab.
  2. Das Beste, was wir tun können, um das Kochen zu kontrollieren, ist, nach 5 Minuten zu testen, ob es geronnen ist: Wir setzen ein Messer oder eine Gabel ein und wenn es sauber herauskommt, ist es fertig. Während des Kochens steigt eine gute Clafoutis auf, keine Panik, da sie beim Abkühlen wieder abfällt.
  3. Abkühlen lassen (nicht wie ich verbrennen, ängstlich) und servieren.
  4. Um es zu konservieren, lassen Sie es am besten im Kühlschrank, der mit einer kleinen Plastikfolie für Lebensmittel bedeckt ist, damit es keine schlechten Gerüche bekommt. Wenn wir es servieren wollen, bestreuen Sie es mit etwas Puderzucker.
  5. Denken Sie daran, dass es ein Dessert ist, das nicht lange dauert. Vorzugsweise an einem Tag verzehren.

Ein perfekter Kuchen, um die besten Kirschen zu genießen. 

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Rezept für Kirsch-Clafoutis zubereiten . Verpassen Sie kein Detail, damit es perfekt herauskommt.

Kuriositäten über Clafoutis

  • Der Ursprung dieses Desserts soll die Clafoutis (kla-foo-TEE) oder Clafouti (angelsächsische Schreibweise) sein. Es befindet sich in der Stadt Limousin oder Limousin, die auch für ihre Cognac-Fässer bekannt ist.
  • Der Ursprung ist ungewiss, aber wir wissen, dass seine Popularität im 19. Jahrhundert zunahm und sich verbreitete. Die traditionelle Version wird heiß serviert und mit Puderzucker bestreut.
  • Es gibt verschiedene Variationen dieses Desserts in ganz Europa. Die Niederländer bereiten ein ähnliches Dessert namens Pannekoek zu, das Speckstücke, Käse, Rosinen und Äpfel enthält.
  • Wenn das Rezept Birnen oder Äpfel verlangt, heißt es Flaugnarde, was auch als Flognarde oder Flagnarde bekannt ist.
  • Clafoutis ähnelt in vielerlei Hinsicht auch „Forêt Noire“. Es wird angenommen, dass die Zutaten des Rezepts die Kreuzung zwischen einem Pfannkuchen  und der Gebäckcreme sind .

Leave a Reply

Your email address will not be published.