Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Strudel oder Apfelstrudel von Jerte Kirschen und Äpfeln

Strudel oder Apfelstrudel von Jerte Kirschen und Äpfeln

Die Info.

  • Schwer
  • 45 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 1,5 € / Person
  • 304 kcal pro 100 g.

Wie man einen Kirschstrudel macht . Eines der Desserts, das ich am meisten mag, der Strudel mit einer meiner Lieblings- und Saisonfrüchte, den Kirschen .

Es ist ein klassischer Geburtstagskind, den ich im Juni zubereite, ein Strudel mit Kirschen von Jerte , obwohl ich, da wir eine Leidenschaft für Apfelsüßigkeiten haben, es am Ende mit beiden Früchten gemacht habe, das Ergebnis … von lecker.

In diesem Rezept können wir es mit allen Arten von Kirschen machen, genau wie Äpfel gibt es verschiedene Arten. Eine andere mit dem besten Geschmack ist die Ambrunes , schwarz, fleischig und ohne Schwanz, die wir heute auf den Märkten finden. Sie können beide aus Jerte kommen, wie aus Aragon, Katalonien … Sei es mit Pranger oder Ambrune , wir haben bereits ein weiteres Dessert für die Liste der Favoriten.

Die Zubereitung ist, wie bereits im vorigen Strudel erwähnt , von mittlerer Schwierigkeit, da die Behandlung des Teigs etwas umständlich ist, obwohl Sie den Phyllo-Teig gegen Blätterteig austauschen können und der knusprige Teig nicht derselbe ist, wird das Ergebnis im Geschmack sein Ähnlich.

Dieses Dessert ist traditionell aus der österreichischen und süddeutschen Küche und es wird gesagt, dass seine Ursprünge auf alte Rezepte aus der byzantinischen, armenischen oder türkischen Küche zurückgehen.

Die klassischste Füllung ist Apfel, obwohl Sie ihn mit allem zubereiten können, was Sie möchten. Ich habe sie mit Himbeeren, Pflaumen, Birnen, Pfirsichen, Erdbeeren und Mohn gesehen, sogar mit salzigen Füllungen.

In beiden Fällen ist der Apfel die Königin und lässt sich hervorragend mit fast jeder Art von Obst und Nüssen kombinieren. Mit diesem Dessert, das dem Apfelkuchen sehr ähnlich ist, können Sie die Fantasie stärken und aufmuntern  .  Sie müssen nur die genauen Proportionen hinzufügen, damit der Apfelgeschmack der Hauptgeschmack ist.

Zubereitung von Äpfeln und Kirschen

  1. Wir drücken eine halbe Zitrone aus und reservieren ihren Saft. Wir schälen und entkernen die Äpfel, die für dieses Rezept am besten geeignet sind, sind die goldenen. Wir schneiden sie in nicht sehr große Stücke, werfen das Herz der Frucht weg und fügen die Zitrone hinzu, damit sie nicht rosten.
  2. Wir nehmen die Butter aus dem Kühlschrank, damit sie Temperatur nimmt.
  3. In einem mikrowellengeeigneten Behälter die Fruchtstücke, 2 Esslöffel Zucker, den Zimt und einen Schuss Rum einarbeiten und mit den Händen umrühren, damit sich alle Aromen gut vermischen. Auch ohne Backen riecht es nach Sterben.
  4. Wir stellen den Behälter mit angelehntem Deckel 15 Minuten lang bei hoher Leistung in das Mikro. Wir erhalten die pochierten Fruchtstücke mit allen Aromen und Geschmacksrichtungen.
  5. Wir waschen die Kirschen gut, wenn Sie Picotas viel besser bekommen können. Wir entfernen den Knochen und fügen sie der Apfelfüllung hinzu. Die Mikrowelle ist nicht erforderlich, da sie beim Backen perfekt sind. Sie können die Anteile beider Früchte variieren, Sie werden keine Probleme haben. Ich habe die Kirschen verwendet, die ich übrig hatte, wenn ich nicht sicher bin, ob ich noch ein paar hinzugefügt habe. Wir behalten uns die Füllung vor.
  6. Kühlen Sie die Füllung im Kühlschrank, denken Sie daran, dass es kalt sein muss, damit der Philo-Teig nicht verderbt. Es muss auch kalt sein. Meine Empfehlung ist, dass Sie die Füllung am Vortag vorbereiten.

Zubereitung des Kirsch-Apfel-Strudels

  1. Wir heizen den Ofen auf 220 ° C vor, damit er Temperatur nimmt.
  2. Wir beginnen mit dem Phyllo-Teig. Es ist etwas kompliziert zu arbeiten, aber sobald Sie den Dreh des ersten Blattes haben, verbessert sich alles erheblich.
  3. Etwas mehr Butter 1 Minute bei niedriger Temperatur im Mikro schmelzen lassen. Wenn wir Zeit haben, es viel besser zu klären.
  4. Wenn es flüssig ist, bereiten wir den Arbeitsbereich, die Schüssel mit der Butter, eine Silikonbürste, ein feines Baumwolltuch, den Teig und die Füllung vor.
  5. Auf den Lappen legen wir das erste Blatt Phyllo-Teig (achten Sie darauf, dass es sehr dünn ist und beim Umgang leicht bricht) und verteilen es mit der Bürste mit Butter.
  6. Wir wiederholen das Auflegen eines neuen Blattes und das erneute Verschmieren. So weiter, bis 3 oder 4 Blätter verbunden sind.
  7. Fügen Sie die Füllung auf den gedehnten Teig und beginnen Sie, ihn mit Hilfe des Lappens aufzurollen.
  8. Zuerst die Kanten, die wie ein Taschentuch gefaltet und dann im Sushi-Stil von rechts nach links mit dem Tuch gedrückt werden. Es muss so sein, als wäre es ein Zigeunerarm, aber mit einer scharfen Kante.

Vor dem Backen des Strudels. Backen und probieren

  1. Bevor Sie den Strudel in den Ofen legen, haben Sie zwei Möglichkeiten, die Oberfläche zu streichen:
    • Wir schlagen ein Ei und mischen es mit etwas Milch. Mit diesem Trick, die Milchtropfen zum Ei zu geben, brennen wir es nicht sofort und halten es besser.
    • Mit nativem Olivenöl extra bestreichen und bestreichen. Auf diese Weise erreichen wir, dass der Strudel noch knuspriger ist, obwohl wir während des Kochens etwas Aluminiumfolie darauf legen müssen, damit er nicht verbrennt.
  2. Wir legen den Strudel auf ein Blatt Backpapier. Wir führen es 30 Minuten lang bei 180 ° C in ein Tablett am Boden des Ofens, bis es golden wird.
  3. Wenn wir sehen, dass es zu viel röstet, legen wir ein Stück Aluminiumfolie darauf.
  4. Wir nehmen aus dem Ofen und lassen es abkühlen. Mit Puderzucker und etwas Schokoladencreme garnieren (Sahne und 70% Schokolade zu gleichen Anteilen).

Ich versichere Ihnen, dass es ein unglaubliches Dessert ist, mit der zarten Textur der Früchte und der Knusprigkeit des Phyllo-Teigs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.