Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Guinness-Schokoladenkuchen. St. Patrick’s Rezept

Guinness-Schokoladenkuchen. St. Patrick's Rezept

Die Info.

  • Halb
  • 75 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,8 € / Person
  • 315 kcal pro 100 g.

Wie man einen Schokoladen-Guinness-Kuchen macht .

Ich empfehle ein perfektes Dessertrezept , um heute den St. Patrick’s Day oder den St. Patrick’s Day zu feiern.

Es ist die perfekte süße Note, um mit einem köstlichen Rindfleischeintopf mit Stout oder Rivalen die perfekten irischen Pfannkuchen oder Pfannkuchen für Snacks zu kombinieren.

Sie mögen vielleicht kein Bier, auch Sie mögen Bier, aber Sie mögen kein dunkles Bier, aber ich versichere Ihnen, dass Ihnen dieser Kuchen auf jeden Fall gefallen wird:  Guinness-Schokoladenkuchen oder Guinness-Stout-Schokoladenkuchen .

Es ist ein Kuchen, dessen Name täuscht, da er weich ist und überhaupt nicht nach Bier schmeckt. Das Guinness verleiht dem Kuchen eine dichte und feuchte Textur sowie eine Verbesserung des Schokoladengeschmacks, aber der Geschmack des Bieres wird nicht wie erwartet geschätzt.

Darüber hinaus versucht die Ästhetik dieses Kuchens, das Aussehen eines Guinness-Pints , den schwarzen Körper mit dem Biskuitkuchen und den dichten weißen Schaum nachzuahmen, der durch das Zuckerguss von Zucker, Sahne und Käseaufstrich dargestellt wird.

Aber das Beste an dem Kuchen ist, dass er wirklich einfach zuzubereiten ist. Das Rezept stammt von Nigella Lawson, einer sehr beliebten britischen Köchin mit einfachen und attraktiven Rezepten.

Es passiert mit diesem Kuchen wie ein guter Eintopf, es ist von einem Tag zum nächsten viel besser. Wenn wir es frisch zubereiten, bietet es einen sehr weichen Geschmack, der sich im Laufe der Stunden in eine köstliche Dichte verwandelt, fast wie ein Schokoladen-Brownie  mit dem Kontrapunkt des Zuckergusses.

Ich kann Ihnen sagen, dass der Zuckerguss in Kuchen und Cupcakes, den ich normalerweise beiseite lege, den Geschmack eines klassischen Kuchens nicht mag, aber in diesem Fall ist er nicht süßlich.

Geben Sie ihm eine Chance, es ist die perfekte Note, um diesen Kuchen zu vervollständigen, unmöglich, ohne ihn auszukommen, wenn wir ihn in seiner ganzen Pracht genießen wollen. Perfekt für einen besonderen Tag, warum nicht den St. Patrick’s Day feiern?

Käse-Zuckerguss-Zubereitung

  1. Wir fangen an, die Sahne oder Milchcreme zusammenzubauen. In Spanien wird es als Schlagsahne gekauft.
  2. Wenn Sie mir von anderen Orten vorlesen, wissen Sie, dass es auch Schlagsahne, Chantilly-Sahne, Doppelcreme oder Schlagsahne genannt wird .
  3. Zum Zusammenstellen benötigen wir 300 ml flüssige Sahne mit einem hohen Fettgehalt (35,1% MG) und der Hälfte des Zuckers, etwa 75 g Zucker.
  4. Ich benutze den Mixer mit dem elektrischen Stabzubehör. Es ist komfortabler als mit manuellen Stangen, obwohl es in beide Richtungen möglich ist.
  5. Wir werden eine große Schüssel verwenden, wenn es viel besser kalt ist. Wie die Sahne oder Milchcreme, die aus dem Kühlschrank kommen muss.
  6. Wir geben die kalte Sahne in die Schüssel und schlagen sie, bis sie zu einer Art Sahne mit etwas Schaum flüssig wird. Dieser Vorgang dauert 3-4 Minuten, nichts weiter.
  7. Sobald wir diese Art von dichter flüssiger Creme erreicht haben. Fügen Sie den Zucker hinzu, wenn es Glas besser ist, und schlagen Sie, bis es fast festen Zustand erreicht. Einfach richtig? Ich versichere Ihnen, dass es mit dem Trick der Kälte perfekt herauskommt. Wir behalten uns vor.
  8. Mischen Sie den Frischkäse und den Zucker mit einem Elektromixer, bis Sie eine glatte, homogene Creme ohne Klumpen erhalten.
  9. Dann werden wir die Schlagsahne hinzufügen und mit sanften Bewegungen mischen, bis beide Zutaten gut integriert sind.
  10. Wir bekommen eine leicht cremige Creme, die wir auf den Kuchen geben, wenn es kalt ist.
  11. Wir behalten uns bis zur Endmontage im Kühlschrank vor.

Zubereitung des dunklen Bierbiskuit

  1. Wir geben das schwarze Bier in einen Topf, um es bei mittlerer Hitze zu erhitzen, ohne zu kochen.
  2. Wenn es heiß ist, fügen wir die in Stücke geschnittene Butter hinzu und bewegen sie, bis sie vollständig schmilzt. Wir entfernen uns aus dem Feuer und reservieren.
  3. In eine Schüssel geben wir den Kakao, den Zucker, das Mehl und das Bicarbonat.
  4. Mischen, bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind und eine einheitliche Farbe haben.
  5. In eine andere Schüssel geben wir die flüssige Sahne, die Eier und die flüssige Vanille und mischen mit einem manuellen Schneebesen, bis wir eine einheitliche Mischung haben.
  6. Als nächstes fügen wir den Inhalt des Topfes, das Bier mit der Butter hinzu und mischen es erneut, bis es gut integriert ist.
  7. Sobald wir die fertige flüssige Mischung haben, fügen wir sie in die trockenen Zutaten ein.
  8. Mit einigen Stäben mischen wir es mit Energie, bis wir eine gleichmäßige Masse und ohne Klumpen erhalten. Es wird ziemlich flüssig sein, keine Panik wie diese, dann verfestigt es sich und wir erhalten eine herrliche saftige und feuchte Textur.
  9. Wir geben den Teig in eine gefettete Form.

Den Guinness-Kuchen backen

  1. Der Ofen muss 10 Minuten vor dem Einbringen des Kuchens auf 180 ° C vorheizen (Temperatur mit Luft auf und ab).
  2. Wir legen die Form in die mittlere Schale des Ofens. Die Garzeit beträgt ungefähr 45-50 Minuten oder bis wir sie mit einer Gabel einstechen und sehen, dass sie sauber herauskommt.
  3. Wenn der Kuchen 20 Minuten im Ofen dauert (es ist zu sehen, dass er bereits eine kleine Kruste hat, die zu gerinnen beginnt), legen wir ein wenig Aluminiumfolie auf die Oberfläche und verhindern, dass sie verbrennt.
  4. Die letzten 5-8 Minuten lassen wir es unbedeckt, damit es Farbe fängt.
  5. Nach Ablauf der Zeit nehmen wir den Kuchen heraus und lassen ihn abkühlen.

Präsentation und Verkostung des Guinness-Kuchens

  1. Wir fügen die Abdeckung hinzu, indem wir auf den Kuchen eine möglichst dicke Schicht des bereits vorbereiteten Zuckergusses auftragen.
  2. Wir werden den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren und ca. 15 Minuten vor Ankunft Ihrer Gäste herausnehmen.
  3. Sie können auch Petit Fours oder einzelne Portionen mit kleinen Formen herstellen.

Sie können alle Fotos von Schritt für Schritt dieses Guiness-Kuchens in diesem Album sehen.

Tipps für eine Guinty Torte Torte

  • Um die Sahne zu schlagen, muss es sehr kalt sein. Warum kalt? Die Creme ist fett und verliert mit der Hitze an Konsistenz. Wenn sie nicht kalt ist, kann sie nur schwer nach Belieben aufgehen, wenn sie aufsteigt. Die ideale Temperatur liegt bei 10 ° C.
  • Für dieses Dessert verwenden Sie am besten die Marke Guinness, die aufgrund ihrer besonderen Textur häufig in der Küche verwendet wird. Wenn Sie sie nicht finden können, verwenden Sie ein dunkles Bier, das weich ist. Ich habe eine andere Marke ausprobiert und der Geschmack variiert etwas.
  • Ich empfehle die Verwendung einer abnehmbaren Form, in diesem Fall 23 cm. x cm. Das Beste für diese Art von Kuchen, vor allem, wenn Sie die eingebaute Keramikplatte tragen, müssen Sie sie nur ausformen und fertig.
  • Sobald der Grundkuchen der Guiness-Torte gebacken ist, lassen wir ihn mindestens eine Stunde in der Pfanne abkühlen. Um es später auf den Teller zu geben, wo wir es präsentieren werden.
  • Das erste, was an diesem Guinness-Kuchen überrascht, ist die fast schwarze Farbe des Kuchens, das zweite seine flauschige Note.
  • Ich warne Sie, dass es ein sehr kalorienreicher Kuchen ist, da er eine große Menge Zucker enthält, um den bitteren Geschmack des Bieres auszugleichen.
  • Sie müssen sich beeilen, wenn Sie eine Portion wiederholen möchten, da sie sehr lecker ist und die gefräßigsten mit Gier auf den Teller geworfen werden. Geniesse es!

Leave a Reply

Your email address will not be published.