Fleisch- und Geflügelrezepte

Gebackene Schweinerippchen

Gebackene Schweinerippchen

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 2 € / Person
  • 285 kcal pro 100 g.

Wie man geröstete Rippen macht .

Ich liebe Fleischrezepte und besonders solche mit Schweinerippchen.

Eines der Stücke des Schweins, das normalerweise nicht den Ruhm erhält, den es haben sollte. Wenn sie gut zubereitet sind, sind sie vielleicht einer der besten Teile des Schweinefleischs.

Ich habe sie in Eintöpfen und Reis verwendet, aber da ich sie am meisten mag, werden sie gebacken und mit Barbecue-Sauce . Wenn wir eine klassischere und gesündere Version wollen, werden sie am besten mit Kartoffeln gebacken .

Auf dem Blog finden Sie eine Vielzahl von Rezepten, von den klassischen kandierten Rippen bis zu den traditionellen Knoblauchrippen .

Die Schweinerippchen werden verzehrt und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Speisen zuzubereiten.

Heute präsentiere ich Ihnen ein einfaches Rezept mit einer Seite Kartoffeln bereits enthalten. Es geht darum, sie mit einer reichhaltigen Marinade einzureiben und Gemüse hinzuzufügen, um ihr einen Hauch von Farbe und Geschmack zu verleihen.

Ein Klassiker in vielen Häusern, der Schritt für Schritt dieses Rezepts folgt, Sie werden einige köstliche, süchtig machende, leckere, saftige Rippen bekommen … nun, was ich gesagt habe, um Ihre Finger zu lecken.

Ein paar Schweinerippchen, kombiniert mit Gemüse und Kartoffeln, machen es zu einem sehr leckeren Rezept. Du wirst mögen.

Zubereitung von Kartoffeln und Rippchenmarinade

  1. Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in nicht zu breite Scheiben, etwa einen halben Zentimeter.
  2. Wir legen sie in eine Auflaufform und machen ein Bett. Wir salzen sie und fügen oben etwas natives Olivenöl extra hinzu.
  3. Wir bereiten das Dressing für das Fleisch vor, schälen die Knoblauchzehen und geben sie in einen Mörser.
  4. Fügen Sie zwei Teelöffel Thymian, 6 Esslöffel Wein und einen Spritzer Öl hinzu. Wir zerquetschen alles und reservieren
  5. Die Zwiebel schälen und in Julienne-Streifen schneiden. Wir schneiden auch den grünen Pfeffer und den roten Pfeffer.
  6. Das Gemüse in die Schüssel geben und auf die Kartoffeln legen.
  7. Fügen Sie der Quelle ein Glas Fleischbrühe und ein Glas Wein hinzu.
  8. Wir schneiden den Rippenstreifen in Abschnitte von ungefähr 2 Rippen. Dann würzen wir sie mit einem Teil der Mörtelzubereitung.
  9. Die Rippen salzen und auf den Teller legen, auf die Kartoffeln und das Gemüse.
  10. Wir heizen den Ofen auf 180 ° C vor.

Backen und endgültige Präsentation der gebackenen Rippen

  1. Wir stellen die Quelle bei 180 ° C in den Ofen und lassen sie 50 Minuten auf dem Backblech liegen.
  2. Nach der Hälfte des Garvorgangs 20-25 Minuten die Rippen drehen und mehr Dressing hinzufügen, damit sie gut verteilt sind und nicht austrocknen.
  3. Wenn wir sehen, dass das Fleisch der Rippen zurückgeht und die Knochen erscheinen, ist das Fleisch an seinem Platz.
  4. Wir entfernen die Rippen und reservieren sie.
  5. Wir servieren sehr heiß mit seiner Beilage.

Die Rippen sind sehr zart und saftig, mit einem Hauch von Schweinefleisch, das so lecker ist.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.  

Tipps für einige Roastbeef Ribs

  • Wenn Sie es noch nie so probiert haben, versichere ich Ihnen, dass es ein sicherer Erfolg wird, ein Fleisch, das in Ihrem Mund schmilzt und ein Geschmack, der niemals ein Filet oder Lendenstück haben wird.
  • Alle sind Vorteile, der Preis für dieses Stück ist sehr günstig und sein Geschmack ist köstlich, aber es hat ein Problem, Zeit.
  • Sie brauchen normalerweise mindestens eine Stunde im Ofen, obwohl die Wahrheit ist, dass der Koch nicht viel arbeitet, weil es der Ofen ist, der die harte Arbeit erledigt.
  • Es wird uns sogar auf sehr einfache Weise für diejenigen helfen, die nicht sehr kochend sind und über das Kochen nachdenken, einfach und ohne die Küche zu verschmutzen.
  • Dieses Rezept wird als einzelnes Gericht genommen, wenn wir es mit Apfelmus oder Brei, einem guten, gut gewürzten gemischten Salat oder einigen wunderbaren Padrón-Paprikaschoten begleiten können .
  • Zu diesen Rippen gibt es nichts Schöneres als einen sehr frischen Weißwein aus meinem Land. Das Essen der Rippen mit den Händen ist erlaubt. Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.